Kaufaufträge

Mit Kaufaufträgen können Sie Produkte und Lizenzen mit der Zusage erwerben, diese später zu bezahlen. Nachdem der Kaufauftrag aufgegeben wurde, werden Ihre Benutzer per E-Mail informiert, sobald sie Zugriff auf das erworbene Produkt erhalten.

Kaufaufträge für neue Lizenzen und Produkte können an der Admin Console aufgegeben werden. Die Zahlung erfolgt binnen 60 Tagen. Dieser Zeitraum wird als Zeitfenster für Kaufaufträge bezeichnet. Während des Zeitfensters können Sie die Zahlung der neuen Lizenzen und Produkte jederzeit anweisen. Mit Beginn des Zeitfensters werden in der Admin Console Erinnerungsmeldungen angezeigt, die auf ausstehende Zahlungen hinweisen.

Beginn des Zeitfensters

Im Verlauf des Zeitfensters werden in der Admin Console je nach Status der Lizenzen und der vergangenen Zeit verschiedene Meldungen angezeigt.

In diesem Dokument werden die unterschiedlichen Meldungen erklärt, die je nach Status der Lizenzen und der vergangenen Zeit in der Admin Console angezeigt werden. In den einzelnen Abschnitten werden auch die Schritte zum Verwalten der Lizenzen erläutert.

Status der Lizenzverlängerung: Übersicht über die Zahlen

Auf den Registerkarten Produkte der Admin Console können Sie den Status Ihrer Lizenzen jederzeit während des Verlängerungszeitraums anzeigen. Der angezeigte Lizenzstatus hängt von den Käufen ab, die Sie abgeschlossen haben, und dem Zeitpunkt im Verlängerungszeitraum, zu dem Sie diesen Status anzeigen.

Status der Lizenzverlängerung: Übersicht über die Zahlen

Genutzte Lizenzen:

Hier werden die Anzahl der gegenwärtig von Ihnen für ein bestimmtes Produkt genutzten Lizenzen und die Anzahl der von Ihnen erworbenen Lizenzen angezeigt. Im Beispiel oben nutzen Sie derzeit 50 Lizenzen und haben im Verlängerungszeitraum 45 Lizenzen erworben.

Müssen verlängert werden:

Diese nur während des Verlängerungszeitraums angezeigte Zahl gibt die Anzahl zugewiesener Lizenzen an, die noch nicht verlängert wurden. Wenn diese Lizenzen nicht während ihres Verlängerungszeitraums verlängert werden, verlieren die entsprechenden Benutzer ihren Zugriff.

Diese Zahl wird während des Verlängerungszeitraums nicht angezeigt, wenn Sie alle Ihre Lizenzen verlängert haben.

Müssen bezahlt werden:

Dies gibt die Anzahl der Lizenzen an, für die Sie mit dem Arbeitsablauf „Lizenzen hinzufügen“ oder „Produkte hinzufügen“ auf der Registerkarte „Übersicht“ einen Kaufauftrag aufgegeben haben, dessen Bezahlung noch aussteht. Im Beispiel oben nutzen Sie fünf Lizenzen, die Sie noch nicht bezahlt haben. Dieser Status wird immer angezeigt, wenn Sie über unbezahlte Lizenzen verfügen, die Sie während des Abrechnungszeitraums hinzugefügt haben.

Kein Zugriff:

Wenn zu wenige Lizenzen vorhanden sind, weil Sie für diese im Verlängerungszeitraum keine Zahlung geleistet haben, verlieren die überzähligen Benutzer den Zugriff auf die Produkte, denen sie zugewiesen wurden.

Begleichung aller unbezahlten Lizenzen

Wenn Sie bei Ihrem Fachhändler die Begleichung aller unbezahlten Lizenzen veranlasst haben, wird in der Admin Console eine entsprechende Benachrichtigung auf den Registerkarten „Übersicht“ und „Produkte“ angezeigt. Die Zahlen werden entsprechend angepasst.

Bestellung abgeschlossen

Wenn Sie keine Begleichung des Kaufauftrags veranlassen, durchlaufen Sie die folgenden Szenenarien während des Zeitfensters.

Szenario 1: 30 Tage ab dem Kaufauftrag

Unmittelbar nach dem Kaufauftrag wird in der Admin Console auf den Registerkarten „Übersicht“ und „Produkte“ eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt. Diese Benachrichtigung wird bis zu 30 Tage nach dem Kaufauftrag angezeigt oder bis Sie eine Begleichung der Rechnung veranlassen. Auch wenn Sie keine Benutzer zu einer der noch nicht bezahlten Lizenzen zuweisen, wird die Benachrichtigung angezeigt.

Bis zu 30 Tage nach dem Kaufauftrag

Eine Liste der Benutzer, die unbezahlten Lizenzen zugeiwesen sind, erhalten Sie (auch zum Download) unter Müssen bezahlt werden auf der Registerkarte Alle Benutzer.

Zahlung für einige Lizenzen erforderlich

Diese Meldung gibt an, dass Sie eine der folgenden Aktionen ausführen müssen:

  • Auftrag für die unbezahlten Lizenzen erteilen
  • Zuweisung von Benutzern zum betreffenden Produkt aufheben, um das Lizenzdefizit auszugleichen

Szenario 2: Nach Ablauf von 30 Tagen ab dem Kaufauftrag

Wenn Sie die Zahlung nach 30 Tagen nach dem Kaufauftrag nicht beglichen haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis, dass die Zahlung noch aussteht. In der E-Mail wird auch ausgeführt, dass die Lizenzen entzogen werden können, wenn die Zahlung nicht in den folgenden 30 Tagen veranlasst wird.

Des Weiteren wird in der Admin Console auf den Registerkarten „Übersicht“ und „Produkte“ eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt. Diese Benachrichtigung wird bis zu 60 Tage nach dem Kaufauftrag angezeigt oder bis Sie eine Begleichung der Rechnung veranlassen. Auch wenn Sie keine Benutzer zu einer der noch nicht bezahlten Lizenzen zuweisen, wird die Benachrichtigung angezeigt.

Nach 30 Tagen nach dem Kaufauftrag

Im Beispiel oben beträgt die Anzahl der genutzten Lizenzen für Creative Cloud (alle Applikationen) 50, und die Anzahl der verfügbaren Lizenzen im aktuellen Abrechnungszeitraum beträgt 45. Daher wird für den Status „Lizenzen genutzt“ der Wert „50/45“ angezeigt.

Da Sie derzeit 50 Lizenzen verwenden, müssen noch fünf Lizenzen bezahlt werden. Sie können mindestens fünf weitere Lizenzen für dieses Produkt kaufen oder die Zuweisung von fünf Benutzern aufheben, um das Defizit auszugleichen. Wenn Sie vor Ablauf der Kulanzfrist keinen dieser Schritte unternehmen, werden fünf Benutzer am Ende des Zeitfensters automatisch Ihren Zugriff verlieren. (Bei diesen fünf Benutzern handelt es sich um diejenigen, die dem Produkt als letztes zugewiesen wurden.)

Um die Liste der Benutzer anzuzeigen, deren Zuweisung aufgehoben wird, klicken Sie auf der Registerkarte Alle Benutzer auf Müssen bezahlt werden.

Zahlung für einige Lizenzen erforderlich

Zuweisung von Benutzern zu Produkten aufheben

Auf der Registerkarte „Benutzer“ für ein Produkt können Sie die Zuweisung von Benutzern zu diesem Produkt aufheben. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzer und Benutzergruppen aus einem Produkt entfernen.

Wenn Sie die Zuweisung eines Benutzers aufheben, der auf der Liste Müssen bezahlt werden nicht aufgeführt ist, wird für den ersten Benutzer auf dieser Liste eine Lizenz frei. Adobe verschiebt diese Person automatisch von der Liste „Müssen bezahlt werden“ zur frei gewordenen Lizenz. Die Benachrichtigung, dass fünf Lizenzen noch bezahlt werden müssen, wird weiterhin angezeigt, auf der Liste werden aber nur noch vier Personen aufgeführt.

Nachdem Sie das Lizenzdefizit ausgeglichen haben, stimmt die Anzahl der zugewiesenen Lizenzen mit der Anzahl der verfügbaren Lizenzen überein.

 

Benutzer, deren Zuweisung aufgehoben wurde

Szenario 3: Nach Ablauf von 60 Tagen ab dem Kaufauftrag

Wenn Sie die Rechnung nicht binnen 60 Tagen nach dem Kaufauftrag begleichen, werden die unbezahlten Lizenzen ausgesetzt. Bis Sie die Bezahlung mit Ihrem Fachhändler vereinbart haben, können Sie keine weiteren Kaufaufträge veranlassen. Für Ihre Organisation steht die Zahlung bisher aus.

Sie erhalten eine E-Mail, in der aufgeführt ist, wie viele ausstehende Lizenzen ausgesetzt werden. Außerdem erhält der Endbenutzer eine E-Mail mit Informationen zum Entzug der Lizenz.

Des Weiteren wird in der Admin Console auf den Registerkarten „Übersicht“ und „Produkte“ die Benachrichtigung unten angezeigt.

Nach 60 Tagen nach dem Kaufauftrag

Um die Liste mit Benutzern, die den Produktzugriff verloren haben, anzuzeigen oder herunterzuladen, klicken Sie auf Kein Zugriff auf der Registerkarte Alle Benutzer.

Benutzer ohne Zugriff

Wenn alle unbezahlten Lizenzen nicht zugewiesen sind, ist die Liste leer, die angezeigt wird, wenn Sie auf Müssen bezahlt werden klicken. Die Benachrichtigung auf den Registerkarten „Übersicht“ und „Produkte“ wird allerdings weiterhin angezeigt.

Zahlung leisten

Um den Zugriff für alle Benutzer wiederzuerlangen, weisen Sie die Zahlung für die ausstehenden Lizenzen an. Benutzer, die in der Liste Kein Zugriff aufgeführt wurden, erhalten wieder Zugriff, nachdem Sie die Bestellung aufgegeben haben.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie