Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten

  1. Adobe Unternehmen und Teams – Administrationshandbuch
  2. Bereitstellungsplanung
    1. Grundbegriffe
      1. Lizenzierung
      2. Identität
      3. Benutzerverwaltung
      4. Anwendungsbereitstellung
      5. Administratorrollen
    2. Implementierungshandbücher
      1. Implementierungshandbuch für die personengebundene Lizenzierung
      2. Implementierungshandbuch für die Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
    3. Bereitstellen von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen
      1. Implementierungshandbuch
      2. Integration mit Canvas LMS
      3. Integration mit Blackboard Learn
      4. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und Lernmanagementsysteme
      5. Kivuto – Häufige Fragen
      6. Richtlinien für die Berechtigungen für Grund- und weiterführende Schulen
  3. Einrichten der Organisation
    1. Einrichten der Identität
      1. Identitätstypen | Übersicht
      2. Einrichten der Organisation mit Enterprise ID
      3. Einrichten der Organisation mit Federated ID
        1. Übersicht über SSO
        2. Einrichten von Azure-Connector und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit Microsoft über Azure OIDC
          2. Hinzufügen von Azure Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Azure-Connector
        3. Einrichten von Google-Verbund und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit dem Google-Verbund
          2. Hinzufügen von Google Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Google-Verbund
        4. Generisches SAML
          1. Einrichten von SSO mit anderen SAML-Anbietern
          2. Einrichten von SSO mit Microsoft ADFS
          3. Häufige Fragen zu SSO
          4. Fehlerbehebung bei SSO
        5. SSO für Bildungseinrichtungen
          1. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und LMS
          2. Häufige Fragen
          3. Dovetail
      4. Bestätigen des Eigentums an einer Domäne
      5. Hinzufügen und Verwalten von Domänen
      6. Verknüpfen von Domänen mit Verzeichnissen
      7. Verwenden der Verzeichnisvertrauensstellung, um vorab beanspruchte Domänen hinzuzufügen
      8. Migrieren zu einem neuen Authentifizierungsanbieter
    2. Medienelementeinstellungen
    3. Authentifizierungseinstellungen
    4. Datenschutz- und Sicherheitskontakte
    5. Konsoleneinstellungen
    6. Verwalten der Verschlüsselung
  4. Verwalten von Produkten und Berechtigungen
    1. Verwalten von Benutzern
      1. Übersicht
      2. Verwaltungsrollen
      3. Verfahren zur Benutzerverwaltung
        1. Verwalten einzelner Benutzer   
        2. Verwalten mehrerer Benutzer (Massen-CSV)
        3. Benutzer-Synchronisationstool (UST)
        4. User Management API (UMAPI)
        5. Microsoft Azure Sync
        6. Google Federation Sync
      4. Ändern des Identitätstyps eines Benutzers
      5. Verwalten von Benutzergruppen
      6. Verwalten von Verzeichnisbenutzern
      7. Verwalten von Entwicklern
      8. Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console
      9. Migrieren der Benutzerverwaltung in die Adobe Admin Console
    2. Verwalten von Produkten und Produktprofilen
      1. Verwalten von Produkten
      2. Verwalten von Produktprofilen für Unternehmensbenutzer
      3. Verwalten von Self-Service-Richtlinien
      4. Verwalten von Programmintegrationen
      5. Verwalten von Produktberechtigungen in der Admin Console  
      6. Aktivieren/Deaktivieren von Services für ein Produktprofil
      7. Einzelprodukt | Creative Cloud für Unternehmen
      8. Optionale Services
    3. Verwalten von Lizenzen für gemeinsam genutzte Geräte
      1. Neue Funktionen
      2. Implementierungshandbuch
      3. Erstellen von Paketen
      4. Wiederherstellen von Lizenzen
      5. Migrieren von Gerätelizenzen
      6. Verwalten von Profilen
      7. Licensing Toolkit
      8. Häufige Fragen zur Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
  5. Verwalten von Speicher und Assets
    1. Speicher
      1. Verwalten des Enterprise-Speichers
      2. Adobe Creative Cloud: Update des Speichers
      3. Verwalten des Adobe-Speichers
    2. Asset-Migration
      1. Automatisierte Elementmigration
      2. Häufige Fragen zur automatisierten Elementmigration  
      3. Verwalten von übertragenen Assets
    3. Rückübertragen von Elementen eines Benutzers
    4. Elementmigration für Schüler/Studierende | nur Bildungseinrichtungen
      1. Automatische Elementmigration für Schüler/Studierende
      2. Migrieren von Assets
  6. Verwalten von Services
    1. Adobe Stock
      1. Adobe Stock-Credit-Packs für Teams
      2. Adobe Stock für Unternehmen
      3. Verwenden von Adobe Stock für Unternehmen
      4. Genehmigung von Adobe Stock-Lizenzen
    2. Benutzerdefinierte Schriften
    3. Adobe Asset Link
      1. Übersicht
      2. Erstellen einer Benutzergruppe
      3. Konfigurieren von Adobe Experience Manager 6.x-Assets
      4. Konfigurieren und Installieren von Adobe Asset Link
      5. Verwalten von Assets
      6. Adobe Asset Link für XD
    4. Adobe Sign
      1. Einrichten von Adobe Sign für Unternehmen oder Teams
      2. Adobe Sign – Team-Funktionsadministrator
      3. Verwalten von Adobe Sign in der Admin Console
    5. Creative Cloud für Unternehmen – kostenloses Abo
      1. Übersicht
      2. Erste Schritte
  7. Bereitstellen von Anwendungen und Updates
    1. Übersicht
      1. Bereitstellen und Verteilen von Anwendungen und Updates
      2. Planen der Bereitstellung
      3. Vorbereiten der Bereitstellung
    2. Erstellen von Paketen
      1. Erstellen von Paketen mit Anwendungen über die Admin Console
      2. Erstellen von Paketen für die personengebundene Lizenzierung
      3. Adobe-Vorlagen für Pakete
      4. Verwalten von Paketen
      5. Verwalten von Gerätelizenzen
      6. Seriennummernlizenzierung
    3. Anpassen von Paketen
      1. Anpassen des Creative Cloud-Clients
      2. Einschließen von Erweiterungen im Paket
    4. Bereitstellen von Paketen 
      1. Bereitstellen von Paketen
      2. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit SCCM
      3. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit ARD
      4. Installieren von Produkten im Ordner „Exceptions“
      5. Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten
      6. Adobe Provisioning Toolkit Enterprise Edition
      7. Lizenzbezeichner für Adobe Creative Cloud
    5. Verwalten von Updates
      1. Änderungsmanagement für Adobe-Unternehmens- und ‑Team-Kunden
      2. Bereitstellen von Updates
    6. Adobe Update Server Setup Tool (AUSST)
      1. AUSST – Übersicht
      2. Einrichten des internen Updateservers
      3. Verwalten des internen Updateservers
      4. Übliche Anwendungsfälle von AUSST   
      5. Beheben von Problemen mit dem internen Updateserver
    7. Adobe Remote Update Manager (RUM)
      1. Verwenden von Adobe Remote Update Manager
      2. Kanal-IDs für die Verwendung mit Adobe Remote Update Manager
      3. Beheben von RUM-Fehlern
    8. Fehlerbehebung
      1. Beheben von Fehlern bei der Installation und Deinstallation von Creative Cloud-Anwendungen
      2. Abfragen der Clientcomputer zum Überprüfen der Bereitstellung eines Pakets
      3. Creative Cloud Packager-Fehlermeldung „Installationsfehler“
    9. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager (CC 2018 oder frühere Anwendungen)
      1. Übersicht über Creative Cloud Packager
      2. Creative Cloud Packager – Versionshinweise
      3. Erstellen von Programmpaketen
      4. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager
      5. Erstellen personengebundener Lizenzpakete
      6. Erstellen von Paketen mit gerätegebundenen Lizenzen
      7. Erstellen eines Lizenzpakets
      8. Erstellen von Paketen mit Seriennummernlizenzen
      9. Packager-Automatisierung
      10. Erstellen eines Pakets mit Produkten, die nicht zu Creative Cloud gehören
      11. Bearbeiten und Speichern von Konfigurationen
      12. Festlegen des Gebietsschemas auf Systemebene
  8. Kontoverwaltung
    1. Verwalten des Teams-Kontos
      1. Übersicht
      2. Aktualisieren von Rechnungsangaben
      3. Verwalten von Rechnungen
      4. Ändern des Vertragseigentümers
    2. Zuweisen von Lizenzen zu einem Teams-Benutzer
    3. Hinzufügen von Produkten und Lizenzen
    4. Verlängerungen
      1. Teams-Abonnement: Verlängerungen
      2. VIP für Unternehmen: Verlängerungen und Einhaltung der Lizenzbestimmungen
    5. Einhaltung der Bedingungen für Kaufaufträge
    6. Value Incentive Plan (VIP) in China
    7. VIP Select-Hilfe
  9. Berichte und Protokolle
    1. Administratorprotokoll
    2. Zuweisungsberichte
    3. Inhaltsprotokolle
  10. Hilfe
    1. Kontaktaufnahme mit der Adobe-Kundenunterstützung
    2. Supportoptionen für Teams-Konten
    3. Supportoptionen für Unternehmenskonten
    4. Supportoptionen für Experience Cloud

Hier erfahren Sie, wie Sie Creative Cloud-Programme von den Clientcomputern deinstallieren und die Lizenzen wieder an den Bereitstellungspool zurückgeben können.

Vorsicht:

Creative Cloud Packager wird von Adobe nicht mehr weiterentwickelt und unterhalten. Es wird empfohlen, Creative Cloud Packager nicht mehr zum Deinstallieren von Creative Cloud-Anwendungen zu verwenden. 

METHODE 1: INSTALLIERTES PAKET VERWENDEN

Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie die Paketdateien aus der Admin Console heruntergeladen haben.


Methode 2: Ausgewählte Anwendungsversionen deinstallieren

Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie über die Paketdateien verfügen und ausgewählte Anwendungsversionen deinstallieren müssen.


Methode 3: Deinstallationspaket verwenden

Verwenden Sie diese Methode, wenn Sie die Paketdateien nicht aus der Admin Console heruntergeladen haben.


Hinweis:

Mit diesen Methoden werden keine Plug-ins deinstalliert. Um Plug-ins zu deinstallieren, laden Sie das Adobe Extension Manager-Befehlszeilen-Tool unter Admin Console > Pakete > Werkzeuge herunter.

Anzahl der Lizenzen

Vorsicht:

Es wird empfohlen, nicht die vom Betriebssystem vorgegebenen Deinstallationsverfahren zu verwenden (z. B. Deinstallation über „Software“ unter Windows oder durch Verschieben in den Papierkorb unter macOS). 

Dadurch werden möglicherweise Produktinformationen entfernt, Lizenzinformationen werden jedoch nicht vom Computer oder aus der Admin Console entfernt.

Methode 1: Installiertes Paket verwenden

Jene Pakete, die Sie auf Client-Computern erstellen (und bereitstellen), können auch verwendet werden, um dieselben Creative Cloud-Programme zu deinstallieren, die Sie mit deren Hilfe installiert haben. Wenn Sie außerdem das Paket zum Deinstallieren der Anwendungen verwenden, werden die auf den Client-Computern installierten Lizenzen deinstalliert und an den Bereitstellungspool zurückgesendet. Nachdem Sie dieses Verfahren zum Deinstallieren der Anwendungen ausgeführt haben, können Sie die aktualisierte Lizenzanzahl auf der Registerkarte „Übersicht“ in der Admin Console anzeigen.

Wechseln Sie auf Ihrem Client-Computer auf der Registerkarte „Pakete“ der Admin Console zu dem Ordner, der die Paketdatei enthält, die Sie beim Erstellen des Pakets heruntergeladen haben.

Führen Sie den Deinstallationsvorgang für das Paket aus, der dem Betriebssystem des Clientcomputers entspricht.

1a: Installiertes Paket unter Windows verwenden

Im Windows-Explorer

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Paket-MSI-Datei (<Paketname>.msi) und klicken Sie auf Deinstallieren.

Über die Windows-Befehlszeile

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.

  2. Navigieren Sie zum Ordner mit dem heruntergeladenen Paket und führen Sie den folgenden Befehl aus:

    msiexec /x <Pfad zum Paket>/Build/<Paketname>.msi /q

    ODER

    msiexec /x <Paket-ID> /q

    Sie können die Paket-ID aus den Paketdetails in der Admin Console abrufen.

1b. Installiertes Paket unter macOS verwenden

Im macOS-Finder

  1. Da die Datei, die Sie aus der Admin Console herunterladen, ein ZIP-Archiv ist, müssen Sie die ZIP-Datei zunächst entpacken.

    Der extrahierte Inhalt enthält einen Build-Ordner mit zwei Dateien:

    • <Paketname>_Install.pkg
    • <Paketname>_Uninstall.pkg
  2. Doppelklicken Sie auf <Paketname>_Uninstall.pkg.

  3. Klicken Sie auf „Installieren“.

    Installationsprogramm im Bundle-Stil

Mit dem macOS-Terminal

  1. Navigieren Sie im Terminal zu dem Ordner, der das heruntergeladene Paket enthält, und führen Sie den folgenden Befehl aus:

    sudo installer -pkg <Pfad zu <Paketname>_Uninstall.pkg > -target /

Methode 2: Ausgewählte Anwendungsversionen deinstallieren

2a. Über die Windows-Befehlszeile

Beschreibung

Verwenden Sie die Befehlszeile, um ausgewählte Versionen bestimmter Einzelprogramme zu deinstallieren.

In diesem Artikel finden Sie SAP-Codes, Nummern der Basisversionen und Plattformen zu den Programmen, die Sie über die folgenden Befehle deinstallieren können:

Beispiel:

%SystemDrive%\Programme (x86)\Common Files\Adobe\Adobe Desktop Common\HDBox\Setup.exe --uninstall=1 --sapCode=PHSP --baseVersion=21.0 --platform=win32 --deleteUserPreferences=false

Optionen:

Alle Optionen besitzen das Format --<Option>=<Wert>.

--uninstall: Geben Sie für die Deinstallation 1 an.

--sapCode: Der SAP-Code des zu deinstallierenden Produkts.

--baseVersion: Die Basisversion des zu deinstallierenden Produkts.

--platform: Das Betriebssystem, unter dem das Produkt deinstalliert werden soll.

--deleteUserPreferences: „True“, um die programmbasierten Benutzereinstellungen zu löschen. „False“, um programmbasierte Benutzereinstellungen beizubehalten.

Pfad zur Setup-Datei:

\Programme (x86)\Common Files\Adobe\Adobe Desktop Common\HDBox\Setup.exe

Fehlercodes:

103

Falsche Argumente

101

Falsche Parameterwerte

2b. Über das macOS-Terminal

Beschreibung:

Verwenden Sie das Terminal, um ausgewählte Versionen bestimmter Einzelprogramme zu deinstallieren.

In diesem Artikel finden Sie SAP-Codes, Nummern der Basisversionen und Plattformen zu den Programmen, die Sie über die folgenden Befehle deinstallieren können:

Beispiel:

/Library/Application Support/Adobe/Adobe Desktop Common/HDBox/Setup --uninstall=1 --sapCode=PHSP --baseVersion=21.0 --platform=osx10-64 --deleteUserPreferences=false

Optionen:

Alle Optionen besitzen das Format --<Option>=<Wert>.

--uninstall: Geben Sie für die Deinstallation 1 an.

--sapCode: Der SAP-Code des zu deinstallierenden Produkts.

--baseVersion: Die Basisversion des zu deinstallierenden Produkts.

--platform: Das Betriebssystem, unter dem das Produkt deinstalliert werden soll.

--deleteUserPreferences: „True“, um die programmbasierten Benutzereinstellungen zu löschen. „False“, um programmbasierte Benutzereinstellungen beizubehalten.

Pfad zur Setup-Datei:

/Library/Application Support/Adobe/Adobe Desktop Common/HDBox/Setup

Fehlercodes:

103

Falsche Argumente

101

Falsche Parameterwerte

Methode 3: Deinstallationspaket verwenden

Verwenden Sie diese Methode, wenn das installierte Paket nicht verfügbar ist.

Vorsicht:

Creative Cloud Packager wird von Adobe nicht mehr weiterentwickelt und unterhalten. Es wird empfohlen, Creative Cloud Packager nicht mehr zum Deinstallieren von Creative Cloud-Anwendungen zu verwenden. 

Laden Sie die folgende Deinstallationspaketdatei für Creative Cloud mit allen Applikationen herunter, die dem Betriebssystem des Clientcomputers entspricht, und extrahieren Sie sie.

Herunterladen

3a. Alle Creative Cloud-Anwendungen deinstallieren

Nachdem Sie die entsprechende Deinstallationspaketdatei für alle Applikationen heruntergeladen und extrahiert haben, befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Deinstallationspaket verwenden, um alle Creative Cloud-Anwendungen auf dem Clientcomputer zu deinstallieren.

3b. Bestimmte Anwendungen deinstallieren

  1. Nachdem Sie die entsprechende Deinstallationspaketdatei für alle Applikationen heruntergeladen und extrahiert haben, wechseln Sie zum extrahierten Ordner.

  2. Öffnen Sie die Datei AdobeCCUninstallerConfig.xml in einem Text- oder XML-Editor.

    Beachten Sie die XML-Dateistruktur.

    <CCPUninstallXML> <UninstallInfo> <RIBS> <Products> <Product> <SapCode>AUDT</SapCode> <Version>8.0</Version> <Leid>V7{}Audition-8-Win-GM</Leid> <Platform>win64</Platform> <DeploymentUninstall> <Deployment> <Properties> <Property name=&quot;edtWorkflow&quot;>1</Property> <Property name=&quot;mediaSignature&quot;>{839A3566-AED6-4787-A849-5CBE2B1DC6AE}</Property> <Property name=&quot;uninstall&quot;>1</Property> </Properties> <Payloads> <Payload adobeCode=&quot;{839A3566-AED6-4787-A849-5CBE2B1DC6AE}&quot;> <Action>remove</Action> </Payload> </Payloads> </Deployment> </DeploymentUninstall> </Product> </Products> </RIBS> <HD> <Products> <Product> <SapCode>FRSC</SapCode> <Version>2.3.0</Version> <BaseVersion>2.3.0</BaseVersion> <Platform>win64</Platform> </Product> </Products> </HD> </UninstallInfo> </CCPUninstallXML>

    Um eine Produktversion zu deinstallieren, müssen Sie sich vergewissern, dass der Knoten Product für diese Version in der Datei AdobeCCUninstallerConfig.xml verfügbar ist.

    Damit sieht die aktualisierte Datei AdobeCCUninstallerConfig.xml, die zur Deinstallation beispielsweise von InDesign 16.0, Photoshop 22.0 und After Effects 18.0 erforderlich ist, wie folgt aus:

    <CCPUninstallXML> <UninstallInfo> <HD> <Products> <Product> <SapCode>IDSN</SapCode> <Version>16.0</Version> <BaseVersion>16.0</BaseVersion> <Platform>win64</Platform> </Product> <Product> <SapCode>PHSP</SapCode> <Version>22.0</Version> <BaseVersion>22.0</BaseVersion> <Platform>win64</Platform> </Product> <Product> <SapCode>AEFT</SapCode> <Version>18.0</Version> <BaseVersion>18.0</BaseVersion> <Platform>win64</Platform> </Product> </Products> </HD> </UninstallInfo> </CCPUninstallXML>

    In der Datei AdobeCCUninstallerConfig.xml sind zwei Knoten im Knoten UninstalInfo definiert: RIBS und HD.

    Knoten „Product“ im Knoten „HD“ für die Deinstallation

    Alle Produkte mit zugehörigen Versionen und SAP-Codes, die im Knoten HD definiert werden, sind unter Anwendungen, die ohne ihre Basisversion bereitgestellt werden können aufgeführt. Um also eine dieser Produktversionen zu installieren, müssen die Knoten Product im Knoten HD aktualisiert werden.

    Knoten „Product“ im Knoten „RIBS“ für die Deinstallation

    Wenn Sie ein Produkt mit einer früheren Version als die unter Anwendungen, die ohne ihre Basisversion bereitgestellt werden können aufgeführten Versionen deinstallieren müssen, fügen Sie den Knoten Product dem Knoten RIBS in AdobeCCUninstallerConfig.xml hinzu.

  3. Führen Sie unter Verwendung der aktualisierten AdobeCCUninstallerConfig.xml im extrahierten Ordner die Verfahren im Abschnitt Deinstallationspaket verwenden aus, um die ausgewählten Creative Cloud-Anwendungen auf dem Clientcomputer zu deinstallieren.

Deinstallationspaket verwenden

Das Deinstallationspaket enthält die folgenden Dateien:

AdobeCCUnistaller-Binärdatei

Das ausführbare Deinstallationsprogramm

AdobeCCUninstallerConfig.xml

Die Konfigurationsdatei enthält detaillierte Informationen zu den Anwendungen (und Versionen), die deinstalliert werden sollen.

uninstallerInfo.txt

Enthält eine Liste der ausgewählten Anwendungen (und Versionen), die deinstalliert werden sollen.

Die folgenden Anwendungen können dem Deinstallationspaket nicht hinzugefügt werden:

  • Creative Suite 6 und frühere Versionen
  • Acrobat
  • Adobe Scout
  • Gaming SDK
  • Lightroom – alle Versionen vor 5.7.1
  • Muse – alle Versionen vor 2014.2.1
  • Reflow
Hinweis:

Wenn Sie beabsichtigen, mit dem Deinstallationspaket alle Versionen eines Produkts zu entfernen und dann das Installationspaket zu verwenden, um die aktuelle Version des Produkts zu installieren, empfehlen wir, dass Sie erst die vorigen Versionen deinstallieren und dann die aktuelle Version installieren.

Das Deinstallationspaket hebt die Dateizuordnungen auf. Wenn Sie erst die vorigen Versionen deinstallieren und dann die aktuelle Version installieren, werden die Dateizuordnungen beim Installationsvorgang wiederhergestellt. Durch die Deinstallation der vorigen Versionen sinkt auch die Wahrscheinlichkeit von Konflikten, da bei diesem Vorgang alle Verweise auf ältere Versionen vollständig entfernt werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Deinstallationspaket auf einem Clientcomputer auszuführen:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.

  2. Navigieren Sie in der Eingabeaufforderung zum Ordner mit der AdobeCCUninstaller-Binärdatei und führen Sie diese wie folgt aus:

    Wenn sich die Datei „AdobeCCUninstallerConfig.xml“ im gleichen Ordner wie die Binärdatei befindet, geben Sie den folgenden Befehl ein:

    Windows: Geben Sie AdobeCCUninstaller.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    macOS: Geben Sie sudo ./AdobeCCUninstaller ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Wenn sich die Datei „AdobeCCUninstallerConfig.xml“ in einem anderen Ordner als die Binärdatei befindet, geben Sie den folgenden Befehl ein:

    Windows: Geben Sie AdobeCCUninstaller.exe --uninstallConfigPath=<Pfad zu AdobeCCUninstallerConfig.xml> ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    macOS: Geben Sie sudo ./AdobeCCUninstaller --uninstallConfigPath=<Pfad zu AdobeCCUninstallerConfig.xml> ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Die Ausgabe in der Konsole zeigt für jede Anwendung den Fortschritt und Status der Deinstallation an.

Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, wird die Datei „AdobeCCUninstall.log“ entsprechend dem Betriebssystem des Clientcomputers generiert:

  • WindowsC:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Temp
  • macOS/Users/<Benutzername>/Library/Logs

Code

Definition

0

Erfolg

1

Entweder wurde das ausführbare Deinstallationsprogramm nicht mit Administratorrechten gestartet oder ein Befehlszeilenargument weist einen Fehler auf.

2

Fehler beim Deinstallieren einiger oder aller im Deinstallationspaket konfigurierten Anwendungen.

Wenn eine Version einer Anwendung deinstalliert wurde, eine andere Version aber weiterhin installiert ist, wurde die Dateizuordnung der Anwendungsdateien zur Anwendung beschädigt. Weitere Informationen finden Sie unter Dateizuordnungen beschädigt.

Bei einer Anwendung, die als Teil eines Creative Cloud-Pakets installiert ist, werden die MSI-Registrierungseinträge des Pakets bei der Deinstallation nicht entfernt.

Nach Abschluss der Deinstallation werden die zugeordneten Anwendungslizenzen nicht entfernt. Weitere Informationen zum Entfernen der Lizenzen finden Sie unter Volumenlizenz-Seriennummer entfernen (nur für Unternehmens- und EEA-Kunden).

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden