Verwalten von Benutzern | Einzeln

  1. Adobe Unternehmen und Teams – Administrationshandbuch
  2. Bereitstellungsplanung
    1. Grundbegriffe
      1. Lizenzierung
      2. Identität
      3. Benutzerverwaltung
      4. Anwendungsbereitstellung
      5. Administratorrollen
    2. Implementierungshandbücher
      1. Implementierungshandbuch für die personengebundene Lizenzierung
      2. Implementierungshandbuch für die Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
    3. Bereitstellen von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen
      1. Implementierungshandbuch
      2. Integration mit Canvas LMS
      3. Integration mit Blackboard Learn
      4. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und Lernmanagementsysteme
      5. Kivuto – Häufige Fragen
      6. Richtlinien für die Berechtigungen für Grund- und weiterführende Schulen
  3. Einrichten der Organisation
    1. Einrichten der Identität
      1. Identitätstypen | Übersicht
      2. Einrichten der Organisation mit Enterprise ID
      3. Einrichten der Organisation mit Federated ID
        1. Übersicht über SSO
        2. Einrichten von Azure-Connector und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit Microsoft über Azure OIDC
          2. Hinzufügen von Azure Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Azure-Connector
        3. Einrichten von Google-Verbund und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit dem Google-Verbund
          2. Hinzufügen von Google Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Google-Verbund
        4. Generisches SAML
          1. Einrichten von SSO mit anderen SAML-Anbietern
          2. Einrichten von SSO mit Microsoft ADFS
          3. Häufige Fragen zu SSO
          4. Fehlerbehebung bei SSO
        5. SSO für Bildungseinrichtungen
          1. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und LMS
          2. Häufige Fragen
          3. Dovetail
      4. Bestätigen des Eigentums an einer Domäne
      5. Hinzufügen und Verwalten von Domänen
      6. Verknüpfen von Domänen mit Verzeichnissen
      7. Verwenden der Verzeichnisvertrauensstellung, um vorab beanspruchte Domänen hinzuzufügen
      8. Migrieren zu einem neuen Authentifizierungsanbieter
    2. Medienelementeinstellungen
    3. Authentifizierungseinstellungen
    4. Datenschutz- und Sicherheitskontakte
    5. Konsoleneinstellungen
    6. Verwalten der Verschlüsselung
  4. Verwalten von Produkten und Berechtigungen
    1. Verwalten von Benutzern
      1. Übersicht
      2. Verwaltungsrollen
      3. Verfahren zur Benutzerverwaltung
        1. Verwalten einzelner Benutzer   
        2. Verwalten mehrerer Benutzer (Massen-CSV)
        3. Benutzer-Synchronisationstool (UST)
        4. User Management API (UMAPI)
        5. Microsoft Azure Sync
        6. Google Federation Sync
      4. Ändern des Identitätstyps eines Benutzers
      5. Verwalten von Benutzergruppen
      6. Verwalten von Verzeichnisbenutzern
      7. Verwalten von Entwicklern
      8. Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console
      9. Migrieren der Benutzerverwaltung in die Adobe Admin Console
    2. Verwalten von Produkten und Produktprofilen
      1. Verwalten von Produkten
      2. Verwalten von Produktprofilen für Unternehmensbenutzer
      3. Verwalten von Self-Service-Richtlinien
      4. Verwalten von Programmintegrationen
      5. Verwalten von Produktberechtigungen in der Admin Console  
      6. Aktivieren/Deaktivieren von Services für ein Produktprofil
      7. Einzelprodukt | Creative Cloud für Unternehmen
      8. Optionale Services
    3. Verwalten von Lizenzen für gemeinsam genutzte Geräte
      1. Neue Funktionen
      2. Implementierungshandbuch
      3. Erstellen von Paketen
      4. Wiederherstellen von Lizenzen
      5. Migrieren von Gerätelizenzen
      6. Verwalten von Profilen
      7. Licensing Toolkit
      8. Häufige Fragen zur Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
  5. Verwalten von Speicher und Assets
    1. Speicher
      1. Verwalten des Enterprise-Speichers
      2. Adobe Creative Cloud: Update des Speichers
      3. Verwalten des Adobe-Speichers
    2. Asset-Migration
      1. Automatisierte Elementmigration
      2. Häufige Fragen zur automatisierten Elementmigration  
      3. Verwalten von übertragenen Assets
    3. Rückübertragen von Elementen eines Benutzers
    4. Elementmigration für Schüler/Studierende | nur Bildungseinrichtungen
      1. Automatische Elementmigration für Schüler/Studierende
      2. Migrieren von Assets
  6. Verwalten von Services
    1. Adobe Stock
      1. Adobe Stock-Credit-Packs für Teams
      2. Adobe Stock für Unternehmen
      3. Verwenden von Adobe Stock für Unternehmen
      4. Genehmigung von Adobe Stock-Lizenzen
    2. Benutzerdefinierte Schriften
    3. Adobe Asset Link
      1. Übersicht
      2. Erstellen einer Benutzergruppe
      3. Konfigurieren von Adobe Experience Manager 6.x-Assets
      4. Konfigurieren und Installieren von Adobe Asset Link
      5. Verwalten von Assets
      6. Adobe Asset Link für XD
    4. Adobe Sign
      1. Einrichten von Adobe Sign für Unternehmen oder Teams
      2. Adobe Sign – Team-Funktionsadministrator
      3. Verwalten von Adobe Sign in der Admin Console
    5. Creative Cloud für Unternehmen – kostenloses Abo
      1. Übersicht
      2. Erste Schritte
  7. Bereitstellen von Anwendungen und Updates
    1. Übersicht
      1. Bereitstellen und Verteilen von Anwendungen und Updates
      2. Planen der Bereitstellung
      3. Vorbereiten der Bereitstellung
    2. Erstellen von Paketen
      1. Erstellen von Paketen mit Anwendungen über die Admin Console
      2. Erstellen von Paketen für die personengebundene Lizenzierung
      3. Adobe-Vorlagen für Pakete
      4. Verwalten von Paketen
      5. Verwalten von Gerätelizenzen
      6. Seriennummernlizenzierung
    3. Anpassen von Paketen
      1. Anpassen des Creative Cloud-Clients
      2. Einschließen von Erweiterungen im Paket
    4. Bereitstellen von Paketen 
      1. Bereitstellen von Paketen
      2. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit SCCM
      3. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit ARD
      4. Installieren von Produkten im Ordner „Exceptions“
      5. Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten
      6. Adobe Provisioning Toolkit Enterprise Edition
      7. Lizenzbezeichner für Adobe Creative Cloud
    5. Verwalten von Updates
      1. Änderungsmanagement für Adobe-Unternehmens- und ‑Team-Kunden
      2. Bereitstellen von Updates
    6. Adobe Update Server Setup Tool (AUSST)
      1. AUSST – Übersicht
      2. Einrichten des internen Updateservers
      3. Verwalten des internen Updateservers
      4. Übliche Anwendungsfälle von AUSST   
      5. Beheben von Problemen mit dem internen Updateserver
    7. Adobe Remote Update Manager (RUM)
      1. Verwenden von Adobe Remote Update Manager
      2. Kanal-IDs für die Verwendung mit Adobe Remote Update Manager
      3. Beheben von RUM-Fehlern
    8. Fehlerbehebung
      1. Beheben von Fehlern bei der Installation und Deinstallation von Creative Cloud-Anwendungen
      2. Abfragen der Clientcomputer zum Überprüfen der Bereitstellung eines Pakets
      3. Creative Cloud Packager-Fehlermeldung „Installationsfehler“
    9. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager (CC 2018 oder frühere Anwendungen)
      1. Übersicht über Creative Cloud Packager
      2. Creative Cloud Packager – Versionshinweise
      3. Erstellen von Programmpaketen
      4. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager
      5. Erstellen personengebundener Lizenzpakete
      6. Erstellen von Paketen mit gerätegebundenen Lizenzen
      7. Erstellen eines Lizenzpakets
      8. Erstellen von Paketen mit Seriennummernlizenzen
      9. Packager-Automatisierung
      10. Erstellen eines Pakets mit Produkten, die nicht zu Creative Cloud gehören
      11. Bearbeiten und Speichern von Konfigurationen
      12. Festlegen des Gebietsschemas auf Systemebene
  8. Kontoverwaltung
    1. Verwalten des Teams-Kontos
      1. Übersicht
      2. Aktualisieren von Rechnungsangaben
      3. Verwalten von Rechnungen
      4. Ändern des Vertragseigentümers
    2. Zuweisen von Lizenzen zu einem Teams-Benutzer
    3. Hinzufügen von Produkten und Lizenzen
    4. Verlängerungen
      1. Teams-Abonnement: Verlängerungen
      2. VIP für Unternehmen: Verlängerungen und Einhaltung der Lizenzbestimmungen
    5. Einhaltung der Bedingungen für Kaufaufträge
    6. Value Incentive Plan (VIP) in China
    7. VIP Select-Hilfe
  9. Berichte und Protokolle
    1. Administratorprotokoll
    2. Zuweisungsberichte
    3. Inhaltsprotokolle
  10. Hilfe
    1. Kontaktaufnahme mit der Adobe-Kundenunterstützung
    2. Supportoptionen für Teams-Konten
    3. Supportoptionen für Unternehmenskonten
    4. Supportoptionen für Experience Cloud

In der Admin Console können Sie Benutzerkonten erstellen, durchsuchen, aktualisieren und entfernen. Diese Benutzerkonten berechtigen Endbenutzer in Ihrer Organisation, Adobe-Produkte und ‑Services zu verwenden.

Benutzer in der Admin Console verwalten

In diesem Dokument werden die Verfahren zum Verwalten einzelner Benutzer in der Admin Console beschrieben. Um mehrere Benutzer gleichzeitig zu verwalten, verwenden Sie die Methoden für CSV-Massen-Uploads. Automatisieren Sie bei den Benutzertypen Federated ID und Enterprise ID den Benutzerverwaltungsprozess mit dem Benutzer-Synchronisationstool oder über die User Management API.

Hinweis:

Damit Sie von Vorteilen wie Enterprise-Speicher und anderen Funktionen auf Enterprise-Ebene profitieren können, migrieren wir alle vorhandenen Adobe IDs zu Business IDs. Alle neuen Unternehmenskunden verwenden Business IDs für ihre Team-Mitglieder.

Sie erhalten eine Vorabmitteilung, wenn dieses Upgrade für Ihre Organisation geplant ist. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung von Business IDs und neue Speicherfunktionen. Bis zur Migration Ihrer Organisation verwenden Sie weiterhin den Adobe ID-Typ, um auf die Organisation zuzugreifen. In Zukunft ist die Unterstützung für Adobe IDs Einzelpersonen vorbehalten.

Benutzerliste anzeigen

Die Liste der Benutzer (Administratoren oder Endbenutzer), die Sie hinzufügen, finden Sie in der Admin Console auf der Registerkarte Benutzer.

  1. Melden Sie sich bei der Admin Console an.

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Benutzer.

    Hinweis:

    Wenn sich mehr als 5000 Benutzer in Ihrer Organisation befinden, wird die Liste der Benutzer nicht angezeigt. Sie können entweder das Suchfeld verwenden, um nach einem Benutzer zu suchen, oder auf Benutzerliste anzeigen klicken, um die vollständige Liste anzuzeigen.

    In der Liste werden die folgenden Informationen angezeigt:

    Name und E-Mail-Adresse des Benutzers.

    Kontostatus:

    Benutzeridentitätstyp Statusbeschreibung Beschreibung Betrifft
    Business ID

    Aktiv

    Benutzerkonto für Anmeldung und Lizenzzugriff verfügbar.
    Teams und Unternehmen

    Inaktiv

    • Der Benutzer hat sein Konto entfernt.
    • Der Benutzer kann sich nicht mehr bei seinem Konto anmelden und nicht mehr auf bereitgestellte Lizenzen zugreifen.
    Enterprise ID

    Aktiv

    Benutzerkonto für Anmeldung und Lizenzzugriff verfügbar.
    Nur Unternehmen

    Deaktiviert

    • Der Administrator hat das Konto aus der Benutzerliste entfernt, jedoch nicht endgültig aus der Liste Verzeichnisbenutzer gelöscht.
    • Der Benutzer kann sich nicht mehr bei seinem Konto anmelden und nicht mehr auf bereitgestellte Lizenzen zugreifen, seine in der Cloud gespeicherten Elemente sind jedoch weiterhin verfügbar, sofern er nicht endgültig aus der Liste der Verzeichnisbenutzer gelöscht wurde.
    Federated ID

    Aktiv

    • Benutzerkonto für SSO-Anmeldung und Lizenzzugriff verfügbar.
    • Wenn die Synchronisation konfiguriert ist, wird ein Benutzer mit dem Status Aktiv in die automatisierte Synchronisation mit einbezogen.
    Deaktiviert
    • Der Benutzer kann sich nicht mehr bei seinem Konto anmelden und nicht mehr auf bereitgestellte Lizenzen zugreifen.
    • Wenn die Synchronisation konfiguriert ist, wird ein Benutzer mit dem Status Deaktiviert aus dem Geltungsbereich der Synchronisation im Verzeichnis der Organisation entfernt, sodass der Benutzer sich nicht mehr bei seinem Konto anmelden und nicht mehr auf bereitgestellte Lizenzen zugreifen kann, seine in der Cloud gespeicherten Elemente jedoch weiterhin verfügbar sind.
    • Ein Benutzer mit dem Status Deaktiviert wird nur in der Liste „Verzeichnisbenutzer“ aufgeführt und das Adobe-Konto eines solchen Benutzers kann nur endgültig aus der Liste „Verzeichnisbenutzer“ gelöscht werden.
    Hinweis: Bei konfigurierter Azure- oder Google-Synchronisation werden Benutzer über die Synchronisation im schreibgeschützten Modus verwaltet und der Status hängt von ihrem Status im Verzeichnis der Organisation ab.
     
    Adobe ID Aktiv
    Benutzerkonto für Anmeldung und Lizenzzugriff verfügbar.
    Teams und Unternehmen
    Inaktiv
    • Der Benutzer hat sein Konto entfernt.
    • Der Benutzer kann sich nicht mehr bei seinem Konto anmelden und nicht mehr auf bereitgestellte Lizenzen zugreifen.

    ID-Typ: Der Identitätstyp des Benutzers. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Identitätsfunktionen.

    Produkte: Produktberechtigung für Benutzer.

  3. Klicken Sie auf eine Benutzerzeile, um einige grundlegende Benutzerinformationen wie Produktberechtigungen und Administratorrechte anzuzeigen.

  4. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers, um weitere Informationen abzurufen.

Benutzer hinzufügen

  1. Navigieren Sie in der Admin Console zu Benutzer > Benutzer.

  2. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein.

    Gegebenenfalls wird der empfohlene ID-Typ automatisch ausgefüllt. Sie können dies bei Bedarf in der Dropdown-Liste ändern.

    E-Mail- und Identitätstyp

    Hinweis:

    Wenn Sie die Domäne der E-Mail-Adresse des hinzuzufügenden Benutzers beansprucht haben, wird dieser entweder als Enterprise ID- oder Federated ID-Benutzer hinzugefügt. Dies hängt davon ab, ob die Organisation als Enterprise ID oder Federated ID in der Admin Console eingerichtet wurde.

    Einzelheiten finden Sie in der Tabelle zu den von Adobe unterstützten Identitätstypen. Lesen Sie diese Einführung in Identitätstypen, um weitere Informationen zu erhalten.

    Identitätstyp

    Eigentümer des Kontos

    Eigentümer der Daten

    Unternehmensfunktionen und Speicher

    Business ID

    Organisation

    Organisation

    Ja

    Enterprise ID

    Organisation

    Organisation

    Ja

    Federated ID

    Organisation

    Organisation

    Ja

    Adobe ID

    Einzelbenutzer

    Einzelbenutzer

    Nein

  4. Wählen Sie bei einer Enterprise ID das Land des Benutzers. Bei einer Federated ID füllen Sie SSO-Benutzername aus und wählen das Land des Benutzers.

    (Empfohlen) Der Vorname und der Nachname des Benutzers können optional eingegeben werden. Wir empfehlen jedoch, dass Sie diese Details jetzt für den Benutzertyp „Business ID“ eingeben. Wenn Sie diese Details später eingeben müssen, müssen sie vom Benutzer vorgenommen werden. Nachdem das Konto erstellt wurde, können Sie die Felder Vorname und Nachname nicht mehr ändern. Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter Benutzerdetails bearbeiten.

    Name und Land oder Region eingeben

    Hinweis:

    Der SSO-Benutzername richtet sich nach Ihrer SSO-Konfiguration, sodass es sich um den LDAP der Organisation oder die E-Mail-Adresse des Benutzers in der Organisation handeln kann.

  5. Wählen Sie das Produkt oder die Benutzergruppe aus, das bzw. die Sie dem Benutzer zuordnen möchten.

    Die Liste der angezeigten Produkte basiert auf dem Einkaufsplan Ihrer Organisation. Lesen Sie die weiteren Informationen zum Verwalten von Produkten und Produktprofilen in der Admin Console.

    Benutzer hinzufügen

    Hinweis:

    Sie können hier bis zu zehn Benutzer hinzufügen. Wiederholen Sie die genannten Schritte, um weitere hinzuzufügen, nachdem Sie die Änderungen gespeichert haben.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Der Benutzer wird hinzugefügt und in der Liste Benutzer aufgeführt.

    Wenn Sie Benutzern eine Administratorrolle oder ein Produktprofil zuweisen, erhalten diese eine E-Mail-Benachrichtigung. Benutzer müssen bei Aufforderung den Link öffnen, um ihr Profil zu vervollständigen.

Adobe-Profile

Adobe-Profile verbessern die Art und Weise, wie Ihre Endanwender in der Cloud gespeicherte Dateien speichern, verwalten und mit anderen zusammen sicher daran arbeiten. Die von Ihnen hinzugefügten Benutzer werden in bestimmten Fällen möglicherweise aufgefordert, ein Profil (Unternehmensprofil oder persönliches Profil) auszuwählen, wenn sie sich bei ihrem Adobe-Konto anmelden.

Mehrere Profile werden eingerichtet, wenn einer oder mehrere der folgenden Fälle auf Sie zutreffen.

  • Der Benutzer verfügt zusätzlich zu einem Einzel-Abo über ein Unternehmensabonnement. In diesem Fall werden zwei Profile eingerichtet: ein Unternehmens- und ein persönliches Profil.
  • Der Benutzer verfügt über mehrere Unternehmensabonnements, die von verschiedenen Organisationen bereitgestellt werden. In diesem Fall wird für jede Organisation ein Unternehmensprofil eingerichtet.
  • Der Administrator hat Administratorrechte für mehrere Organisationen in der Adobe Admin Console. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisierung des Anmeldeerlebnisses für Administratoren.
  • Ihre Organisation verwendet eine Funktion namens Bevollmächtigte für Verzeichnisse. Dies ist normalerweise der Fall bei einem Konzern, einer Unternehmensgruppe oder einer Holdinggesellschaft. In diesem Fall werden zwei Unternehmensprofile eingerichtet: eines für die Hauptorganisation und eines für die bevollmächtigte Organisation.
Profil wählen

Eine Einführung in Profile für Endbenutzer finden Sie unter Verwalten von Adobe-Profilen.

Benutzerdetails bearbeiten

Als Administrator können Sie nur Informationen für Benutzer aktualisieren, die einer Domäne angehören, deren Eigentümer Ihre Organisation ist. Sie können keine Informationen für Benutzer aktualisieren, die einer Domäne angehören, deren Bevollmächtigter Ihre Organisation ist, ohne deren Eigentümer zu sein. Sie können die folgenden Details für einen Benutzer ändern:

  • Dem Benutzer zugeordnete Benutzergruppen und Produkte
  • Administratorrechte
  • Land
Hinweis:
  • Bei den Benutzertypen Federated ID und Enterprise ID können die Benutzerangaben mit der Admin Console, mit Azure Sync, Google Sync, dem Benutzer-Synchronisationstool oder der User Management API geändert werden. Die Änderungen werden sofort wirksam, allerdings wird der Benutzer nicht benachrichtigt. Wenn Sie die E-Mail-Adresse für einen Benutzer ändern, weisen Sie den Benutzer an, für die Anmeldung beim Adobe-Unternehmenskonto die neue E-Mail-Adresse zu verwenden.
  • Benutzer vom Typ Federated ID sind von Änderungen der E-Mail-Adresse nur betroffen, wenn die E-Mail-Adressen als Bezeichner in der SAML-Übergabe zwischen Adobe und dem Identitätsanbieter der Organisation verwendet wurden. Wenn Ihre Organisation E-Mail-Adressen im Handoff verwendet, muss die Änderung der E-Mail-Adressen auf beiden Seiten gleichzeitig erfolgen. Andernfalls können die Benutzer sich nicht bei ihren Unternehmenskonten anmelden.
  1. Navigieren Sie in der Admin Console zu Benutzer > Benutzer.

  2. Klicken Sie in der Benutzerliste auf den Namen eines Benutzers.

    Vergewissern Sie sich, dass der Hyperlink des Namens hervorgehoben ist.

  3. (Nicht verfügbar für Benutzer des Typs Business ID) Klicken Sie im Abschnitt Benutzerdetails auf Benutzerprofil bearbeiten.

    Menü „Benutzerdetails bearbeiten“

    Die Option Benutzerprofil bearbeiten ist für Benutzer des Typs Business ID nicht verfügbar. Dies bedeutet, dass diese Benutzer ihre Profile hier aktualisieren müssen. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren des Kontoprofils.

  4. Bearbeiten Sie die Produkte, die Benutzergruppen und die Administratorrechte, die dem Benutzer zugewiesen sind

    Klicken Sie in der rechten oberen Ecke des entsprechenden Abschnitts auf .

    Hinweis:

    (Nur für UnternehmenDurch Zuweisen einer Benutzergruppe werden dem Benutzer gleichzeitig die zugeordneten Produktprofile zugewiesen.

    Benutzerprofil bearbeiten

Benutzer entfernen

Die Organisation besitzt und verwaltet Benutzerkonten der Typen Business IDEnterprise ID und Federated ID . Wenn Sie also einen Benutzer entfernen, werden alle von der Organisation zugewiesenen Berechtigungen und der gesamte Zugriff auf Services widerrufen.

Wenn Sie den Zugriff auf Produkte und Services widerrufen möchten, ohne die zugehörigen Daten zu löschen, löschen Sie den Benutzer nicht. Entfernen Sie den Benutzer stattdessen aus allen Produktprofilen, über die Berechtigungen erteilt werden.

Hinweis:
  1. Navigieren Sie in der Admin Console zu Benutzer > Benutzer.

  2. Wählen Sie in der angezeigten Benutzerliste die Benutzer aus, indem Sie das Kontrollkästchen links neben den Namen aktivieren.

  3. Klicken Sie auf Benutzer entfernen.

  4. Wenn Ihre Organisation Adobe-Speicher für Unternehmen verwendet, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Inhalte jetzt übertragen: Der Ordnerinhalt wird per E-Mail an den angegebenen Benutzer gesendet. Wenn Sie diese Option wählen, geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein, an den der Inhalt gesendet werden soll.
    • Inhalte später übertragen: Der Ordnerinhalt verbleibt so lange auf der Registerkarte „Inaktive Benutzer“, bis er endgültig gelöscht wird.
    • Inhalte endgültig löschen: Der Ordner wird endgültig gelöscht, sodass es keine Möglichkeit mehr gibt, den Inhalt abzurufen.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter Rückübertragen von Assets des gelöschten Benutzers.

    Vorsicht:

    Wenn Sie Verzeichnisbenutzer (Benutzer> Verzeichnisbenutzer) aus Sicherheitsgründen entfernen, werden alle Verweise auf den Namen und die E-Mail-Adresse des Benutzers entfernt. In der Admin Console wird nur eine eindeutige alphanumerische ID beibehalten. Wenn Sie solche Assets später rückübertragen, ist es möglicherweise schwierig, gelöschte Benutzer auf der Registerkarte „Inaktive Benutzer“ zu identifizieren. Es wird empfohlen, die Option Inhalte jetzt übertragen zu verwenden. 

  5. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld Benutzer entfernen auf Benutzer entfernen.

    Die Benutzer werden aus der Admin Console entfernt und alle Berechtigungen, die von der Organisation gewährt wurden, und der gesamte Zugriff auf Services werden widerrufen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden