Hinweis:

  Typekit wurde in Adobe Fonts umbenannt und ist jetzt in Creative Cloud und anderen Abonnements enthalten. Weitere Informationen

Häufige Fragen

Welchen Zweck hat die Elementmigration?

Bei der Elementmigration werden die Inhalte des Unternehmensbenutzers aus dessen Adobe ID-Konto, das vom Unternehmen zugewiesen wurde, in sein neues Unternehmenskonto verschoben. Dieser Vorgang kann ausgelöst werden, nachdem der IT-Administrator das Konto des Benutzers von Adobe ID zu Enterprise ID oder Federated ID migriert.

Wer löst die Elementmigration aus?

Der IT-Administrator der Organisation bzw. des Unternehmens initiiert die Identitätsübertragung zwischen Konten. Anschließend löst der Mitarbeiter die eigentliche Elementmigration aus, indem er Adobe seine Zustimmung zum Migrieren der Inhalte gibt.

Warum muss ich dem Migrieren meiner Inhalte zustimmen?

Adobe kann Ihre Inhalte aus den folgenden Gründen nicht von Ihrem Adobe ID-Konto migrieren, ohne dass Ihre Zustimmung vorliegt.

  • Wenn Sie Ihre Adobe ID verwenden, behalten Sie die vollständige Kontrolle über die Dateien und Daten, die Ihrem Adobe ID-Konto zugeordnet sind. Verwenden Sie hingegen eine Enterprise ID oder eine Federated ID, sind diese Inhalte Eigentum des Unternehmens und sie werden vom Unternehmen kontrolliert.
  • Ihr Vertrag mit Adobe als Endbenutzer eines Adobe ID-Kontos besagt, dass die Benutzer die vollständige Kontrolle über die Dateien und Daten behalten, die ihrer ID zugeordnet sind.
  • Darüber hinaus darf Adobe Ihre Inhalte gemäß dem Federal Stored Communications Act (SCA), 18 U.S.C. Sections 2701-271, nicht ohne Ihre Zustimmung verschieben.

Wie verwalte ich die persönlichen Inhalte in meinem Adobe ID-Konto?

Bei der Elementmigration werden sämtliche unterstützten Inhalte von Ihrem vom Unternehmen zugewiesenen Adobe ID-Konto in Ihr neues Unternehmenskonto verschoben.

Wenn Sie Ihre persönlichen Inhalte nicht migrieren möchten, müssen Sie die Inhalte vor dem Starten des Migrationsvorgangs aus Ihrem Adobe ID-Konto entfernen. Sie können Ihre persönlichen Inhalte manuell auf Ihren Desktop herunterladen/verschieben. Nach Abschluss der Migration wird Ihr altes, vom Unternehmen zugewiesenes Adobe ID-Konto in ein neues, kostenloses persönliches Adobe ID-Konto umgewandelt. Sie können eine manuelle Übertragung der heruntergeladenen Inhalte in dieses neue persönliche Adobe ID-Konto ausführen.

Welche Arten von Inhalten werden vom Migrationsvorgang unterstützt?

Sämtliche unterstützten Inhalte in Ihrem alten Adobe ID-Kontos werden in das neue Unternehmenskonto übertragen. Bei diesem Vorgang werden entweder alle oder überhaupt keine Inhalte migriert und der Benutzer kann nicht auswählen, welche Datendateien/Inhalte migriert werden sollen.

Migrierte Inhalte

  • Adobe Sign
  • Adobe Spark-Kreationen
  • Adobe Spark-Veröffentlichungen
  • Adobe XD Prototypen
  • Applikationsvoreinstellungen
  • Kommentare
  • Creative Cloud-Bibliotheken
  • Dateien (Creative Cloud und Document Cloud)
  • Ordner
  • Bibliotheksdaten
  • Mobile Kreationen (DCX)
  • Links freigeben
  • Versionen

Nicht migrierte Inhalte

  • Aktivitäts-Feed
  • Adobe Anywhere
  • Adobe Color
  • Adobe Stock
  • Adobe Story
  • Adobe Fonts
  • Behance/Portfolio
  • Ausfüllen und Unterschreiben-Benutzerprofildaten
  • Lightroom
  • Aus mobilen Apps veröffentlichte Videos

Hinweis: Die nicht migrierten Inhalte stehen weiterhin in Ihrem Adobe ID-Konto zur Verfügung.

Wenn Sie ein Backup der mit Lightroom Classic CC erstellten Kataloge speichern möchten, finden Sie weitere Informationen unter Sichern eines Katalogs.

Bei Lightroom CC können Sie ein lokales Backup erstellen, indem Sie in der Umgebungseinstellung für den lokalen Speicher Eine Kopie aller Originale im angegebenen Verzeichnis speichern aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen festlegen.

Warum kann ich meine Elemente nicht automatisch migrieren lassen?

Nachdem der IT-Administrator Ihr Konto von Adobe ID zu Enterprise ID/Federated ID migriert hat, müssen Sie in den folgenden Fällen die Inhalte manuell migrieren:

  • Den Abonnements, die Ihnen von Ihrem Unternehmensadministrator zugewiesen wurden, ist kein Creative Cloud-Speicherplatz oder Document Cloud-Speicherplatz zugeordnet. Um Inhalte automatisch zu migrieren, muss Ihnen der Zugriff auf beides gewährt worden sein.
  • Das Land, das Ihrem neuen Unternehmenskonto zugeordnet ist, befindet sich nicht in der gleichen Region wie das Land, das Ihrem vorhergehenden Adobe ID-Konto zugeordnet ist.

Können Daten in andere Regionen migriert werden?

Nein, Ihre Inhalte können nicht zwischen verschiedenen Regionen migriert werden. Wenn sich Ihre Inhalte in den USA befinden, bleiben Sie auch dort. Die Übertragung zwischen verschiedenen Regionen (Verschieben oder Kopieren) wird nicht unterstützt. Sie können die Inhalte manuell in Ihr neues Unternehmenskonto übertragen. Siehe Migrieren von Assets.

Wie lange dauert der Migrationsvorgang?

Die vollständige Elementmigration dauert weniger als fünf Minuten. Anschließend verfügen Sie über Zugriff auf Ihr neues Unternehmenskonto. Wenn Sie jedoch über viele Freigaben verfügen, werden möglicherweise nicht alle Ihre Links, Lesezeichen, Einladungen und Team-Projekte sofort angezeigt. Dieser Vorgang kann nach erfolgter Anmeldung bei Ihrem neuen Unternehmenskonto mehrere Minuten dauern.

Sieht die Benutzeroberfläche nach Abschluss der Migration anders aus?

Nach Abschluss des Vorgangs sieht das neue Enterprise ID-/Federated ID-Konto genau so aus wie Ihr ursprüngliches Adobe ID-Konto. Das ursprüngliche Adobe ID-Konto ist jetzt leer und wurde in ein persönliches Adobe ID-Konto umgewandelt.

Wird die Seite für die Zustimmung zur Elementmigration nach dem Wechsel meiner Identität von Adobe zu Enterprise ID/Federated ID angezeigt, wenn ich mich mit meiner Adobe ID anmelde?

Nein, die Seite für die Zustimmung zur Elementmigration wird nicht angezeigt, wenn Sie sich bei Ihrem Adobe ID-Konto anmelden.

Wie kann ich die Adobe Stock-Bibliotheken, die in unter meinem Adobe ID-Konto erstellt wurden, in das neue Unternehmenskonto übertragen?

Stock-Käufe können aufgrund der unterschiedlichen Lizenzierung von persönlichen und Unternehmens-Stock-Vereinbarungen nicht übertragen werden. Sie können die Stock-Artikel gemäß den Nutzungsbedingungen für Ihr Unternehmenskonto erneut erwerben.

Wirkt sich die Elementmigration auf die mit dem Freigabedienst gesendeten Dateien aus?

Bei Migration der Inhalte migriert der Freigabedienst die gesendeten Dateien. Somit werden auch alle ausstehenden Links und gesendeten Dateien dem neuen Unternehmenskonto zugeordnet. Während der Migration des Freigabediensts können Benutzer vorübergehend nicht auf über den Dienst gesendete Dateien zugreifen. Nach Abschluss der Migration funktionieren alle ausstehenden Links und alle gesendeten Dateien sind im neuen Unternehmenskonto aufgelistet.

Wenn ich meine Entscheidung aufschieben und die Inhalte vor Erteilen meiner Zustimmung prüfen möchte, kann ich die Inhalte später automatisch migrieren lassen?

  • Sie können Ihre Entscheidung bezüglich der Anmeldung bei Ihrem neuen Unternehmenskonto aufschieben und sich weiterhin beliebig oft bei Ihrem Adobe ID-Konto anmelden, um persönliche Inhalte zu analysieren, zu speichern, zu synchronisieren und zu entfernen.
  • Wenn Sie sich bei Ihrem Unternehmenskonto anmelden, jedoch Ihre Zustimmung erst später erteilen möchten, können Sie auf Zurück zur Anmeldung klicken. Anschließend melden Sie sich wieder beim Adobe ID-Konto an. 
  • Wenn Sie sich jedoch beim Unternehmenskonto anmelden und auf Nein, ich verschiebe meine Inhalte später manuell klicken, können Sie die automatisierte Elementmigration später nicht mehr veranlassen. Informationen zum manuellen Übertragen der Inhalte in Ihr neues Unternehmenskonto finden Sie unter Migrieren von Assets.

Was geschieht, wenn vor der Migration bereits einige Inhalte im neuen Unternehmenskonto vorhanden sind?

Es wird nicht empfohlen, dem neuen Unternehmenskonto vor Abschluss der Elementmigration Inhalte hinzuzufügen. Befinden sich jedoch bereits Inhalte im Unternehmenskonto, gehen diese verloren, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Elementmigration erteilen. Wenn es sich um wichtige Inhalte handelt, müssen Sie sie auf Ihrem Desktop speichern und später nach Abschluss der Migration manuell in Ihr Unternehmenskonto verschieben.

Was geschieht, wenn ich den Vorgang aus zwei verschiedenen Applikationen oder von zwei verschiedenen Geräten aus initiiere?

Es wird davon abgeraten, die Elementmigration gleichzeitig von mehreren Geräten aus zu initiieren. Wenn Sie versuchen, sich aus mehreren Applikationen oder von mehreren Geräten aus anzumelden, wird bei allen diesen Geräten und Applikationen die Seite für die Zustimmung zur Elementmigration angezeigt, sofern sie noch keine Aktion auf einer dieser Seiten ausgeführt haben.

Sobald Sie eine Option (Ja/Nein) für die Migration auf einer der Seiten für die Zustimmung zur Elementmigration ausgewählt haben, zeichnet das System Ihre erste Antwort auf und fährt entsprechend mit der Elementmigration fort. Wenn Sie versuchen, die Elementmigration aus einer anderen Applikation oder von einem anderen Gerät aus zu initiieren, wird die Fehlermeldung Vorübergehend nicht verfügbar angezeigt.

Fehlermeldung „Vorübergehend nicht verfügbar“

Was geschieht auf den anderen Geräten, von denen aus ich mich angemeldet habe, wenn ich die Elementmigration gestartet habe?

Wenn Sie die Elementmigration von einem (dem primären) Gerät aus initiiert haben, werden Sie automatisch auf allen anderen (sekundären) Geräten von Ihrem Adobe ID-Konto abgemeldet, bis die Elementmigration abgeschlossen ist. Nach Abschluss des Vorgangs werden Sie automatisch auf dem primären Gerät bei Ihrem Unternehmenskonto angemeldet. Melden Sie sich auf allen sekundären Geräten bei Ihrem neuen Unternehmenskonto an.

Warum erhalte ich nach der Elementmigration ausstehende Einladungen in meinem persönlichen Adobe ID-Konto?

Um die Kontrolle über Ihr persönliches Adobe ID-Konto zu beanspruchen oder zu übernehmen, müssen Sie den zugehörigen Benutzernamen und das Kennwort ändern. Anschließend erhalten Sie in Ihrem persönlichen Adobe ID-Konto keine ausstehenden Einladungen mehr.

Wie gehe ich vor, wenn die Elementmigration nach Erteilung meiner Zustimmung nicht mehr reagiert?

Wenn Ihr aktives Fenster nach Erteilen der Zustimmung einfriert, schließen Sie das Fenster bzw. die Applikation und versuchen Sie, sich erneut bei Ihrem neuen Enterprise ID-/Federated ID-Konto anzumelden, um die Elementmigration neu zu initialisieren. Sollte weiterhin ein Fehler vorliegen, wenden Sie sich an den IT-Administrator Ihres Unternehmens, um Unterstützung zu erhalten.

Wie behebe ich den Fehler „Verschieben der Inhalte wurde unterbrochen“?

Wird die Fehlermeldung vor Abschluss der Elementmigration ausgegeben, klicken Sie auf Abbrechen und zurück zur Anmeldung und melden Sie sich erneut bei Ihrem Enterprise ID-/Federated ID-Konto an.

  • Wenn die Seite für die Zustimmung zur Elementmigration angezeigt wird, initiieren Sie die Elementmigration erneut.
  • Wenn Sie sich erfolgreich bei Ihrem neuen Konto angemeldet haben, überprüfen Sie, ob Ihre Inhalte migriert wurden – Creative Cloud Files ebenso wie Document Cloud-Dateien.
  • Sollten Fehler auftreten, wenden Sie sich an den IT-Administrator Ihres Unternehmens, um Unterstützung zu erhalten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie