Adobe Stock für Unternehmen

  1. Adobe Unternehmen und Teams – Administrationshandbuch
  2. Bereitstellungsplanung
    1. Grundbegriffe
      1. Lizenzierung
      2. Identität
      3. Benutzerverwaltung
      4. Anwendungsbereitstellung
      5. Administratorrollen
    2. Implementierungshandbücher
      1. Implementierungshandbuch für die personengebundene Lizenzierung
      2. Implementierungshandbuch für die Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
    3. Bereitstellen von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen
      1. Implementierungshandbuch
      2. Integration mit Canvas LMS
      3. Integration mit Blackboard Learn
      4. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und Lernmanagementsysteme
      5. Kivuto – Häufige Fragen
      6. Richtlinien für die Berechtigungen für Grund- und weiterführende Schulen
  3. Einrichten der Organisation
    1. Einrichten der Identität
      1. Identitätstypen | Übersicht
      2. Einrichten der Organisation mit Enterprise ID
      3. Einrichten der Organisation mit Federated ID
        1. Übersicht über SSO
        2. Einrichten von Azure-Connector und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit Microsoft über Azure OIDC
          2. Hinzufügen von Azure Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Azure-Connector
        3. Einrichten von Google-Verbund und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit dem Google-Verbund
          2. Hinzufügen von Google Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Google-Verbund
        4. Generisches SAML
          1. Einrichten von SSO mit anderen SAML-Anbietern
          2. Einrichten von SSO mit Microsoft ADFS
          3. Häufige Fragen zu SSO
          4. Fehlerbehebung bei SSO
        5. SSO für Bildungseinrichtungen
          1. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und LMS
          2. Häufige Fragen
          3. Dovetail
      4. Bestätigen des Eigentums an einer Domäne
      5. Hinzufügen und Verwalten von Domänen
      6. Verknüpfen von Domänen mit Verzeichnissen
      7. Verwenden der Verzeichnisvertrauensstellung, um vorab beanspruchte Domänen hinzuzufügen
      8. Migrieren zu einem neuen Authentifizierungsanbieter
    2. Medienelementeinstellungen
    3. Authentifizierungseinstellungen
    4. Datenschutz- und Sicherheitskontakte
    5. Konsoleneinstellungen
    6. Verwalten der Verschlüsselung
  4. Verwalten von Produkten und Berechtigungen
    1. Verwalten von Benutzern
      1. Übersicht
      2. Verwaltungsrollen
      3. Verfahren zur Benutzerverwaltung
        1. Verwalten einzelner Benutzer   
        2. Verwalten mehrerer Benutzer (Massen-CSV)
        3. Benutzer-Synchronisationstool (UST)
        4. User Management API (UMAPI)
        5. Microsoft Azure Sync
        6. Google Federation Sync
      4. Ändern des Identitätstyps eines Benutzers
      5. Verwalten von Benutzergruppen
      6. Verwalten von Verzeichnisbenutzern
      7. Verwalten von Entwicklern
      8. Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console
      9. Migrieren der Benutzerverwaltung in die Adobe Admin Console
    2. Verwalten von Produkten und Produktprofilen
      1. Verwalten von Produkten
      2. Verwalten von Produktprofilen für Unternehmensbenutzer
      3. Verwalten von Self-Service-Richtlinien
      4. Verwalten von Programmintegrationen
      5. Verwalten von Produktberechtigungen in der Admin Console  
      6. Aktivieren/Deaktivieren von Services für ein Produktprofil
      7. Einzelprodukt | Creative Cloud für Unternehmen
      8. Optionale Services
    3. Verwalten von Lizenzen für gemeinsam genutzte Geräte
      1. Neue Funktionen
      2. Implementierungshandbuch
      3. Erstellen von Paketen
      4. Wiederherstellen von Lizenzen
      5. Migrieren von Gerätelizenzen
      6. Verwalten von Profilen
      7. Licensing Toolkit
      8. Häufige Fragen zur Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
  5. Verwalten von Speicher und Assets
    1. Speicher
      1. Verwalten des Enterprise-Speichers
      2. Adobe Creative Cloud: Update des Speichers
      3. Verwalten des Adobe-Speichers
    2. Asset-Migration
      1. Automatisierte Elementmigration
      2. Häufige Fragen zur automatisierten Elementmigration  
      3. Verwalten von übertragenen Assets
    3. Rückübertragen von Elementen eines Benutzers
    4. Elementmigration für Schüler/Studierende | nur Bildungseinrichtungen
      1. Automatische Elementmigration für Schüler/Studierende
      2. Migrieren von Assets
  6. Verwalten von Services
    1. Adobe Stock
      1. Adobe Stock-Credit-Packs für Teams
      2. Adobe Stock für Unternehmen
      3. Verwenden von Adobe Stock für Unternehmen
      4. Genehmigung von Adobe Stock-Lizenzen
    2. Benutzerdefinierte Schriften
    3. Adobe Asset Link
      1. Übersicht
      2. Erstellen einer Benutzergruppe
      3. Konfigurieren von Adobe Experience Manager 6.x-Assets
      4. Konfigurieren und Installieren von Adobe Asset Link
      5. Verwalten von Assets
      6. Adobe Asset Link für XD
    4. Adobe Sign
      1. Einrichten von Adobe Sign für Unternehmen oder Teams
      2. Adobe Sign – Team-Funktionsadministrator
      3. Verwalten von Adobe Sign in der Admin Console
    5. Creative Cloud für Unternehmen – kostenloses Abo
      1. Übersicht
      2. Erste Schritte
  7. Bereitstellen von Anwendungen und Updates
    1. Übersicht
      1. Bereitstellen und Verteilen von Anwendungen und Updates
      2. Planen der Bereitstellung
      3. Vorbereiten der Bereitstellung
    2. Erstellen von Paketen
      1. Erstellen von Paketen mit Anwendungen über die Admin Console
      2. Erstellen von Paketen für die personengebundene Lizenzierung
      3. Adobe-Vorlagen für Pakete
      4. Verwalten von Paketen
      5. Verwalten von Gerätelizenzen
      6. Seriennummernlizenzierung
    3. Anpassen von Paketen
      1. Anpassen des Creative Cloud-Clients
      2. Einschließen von Erweiterungen im Paket
    4. Bereitstellen von Paketen 
      1. Bereitstellen von Paketen
      2. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit SCCM
      3. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit ARD
      4. Installieren von Produkten im Ordner „Exceptions“
      5. Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten
      6. Adobe Provisioning Toolkit Enterprise Edition
      7. Lizenzbezeichner für Adobe Creative Cloud
    5. Verwalten von Updates
      1. Änderungsmanagement für Adobe-Unternehmens- und ‑Team-Kunden
      2. Bereitstellen von Updates
    6. Adobe Update Server Setup Tool (AUSST)
      1. AUSST – Übersicht
      2. Einrichten des internen Updateservers
      3. Verwalten des internen Updateservers
      4. Übliche Anwendungsfälle von AUSST   
      5. Beheben von Problemen mit dem internen Updateserver
    7. Adobe Remote Update Manager (RUM)
      1. Verwenden von Adobe Remote Update Manager
      2. Kanal-IDs für die Verwendung mit Adobe Remote Update Manager
      3. Beheben von RUM-Fehlern
    8. Fehlerbehebung
      1. Beheben von Fehlern bei der Installation und Deinstallation von Creative Cloud-Anwendungen
      2. Abfragen der Clientcomputer zum Überprüfen der Bereitstellung eines Pakets
      3. Creative Cloud Packager-Fehlermeldung „Installationsfehler“
    9. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager (CC 2018 oder frühere Anwendungen)
      1. Übersicht über Creative Cloud Packager
      2. Creative Cloud Packager – Versionshinweise
      3. Erstellen von Programmpaketen
      4. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager
      5. Erstellen personengebundener Lizenzpakete
      6. Erstellen von Paketen mit gerätegebundenen Lizenzen
      7. Erstellen eines Lizenzpakets
      8. Erstellen von Paketen mit Seriennummernlizenzen
      9. Packager-Automatisierung
      10. Erstellen eines Pakets mit Produkten, die nicht zu Creative Cloud gehören
      11. Bearbeiten und Speichern von Konfigurationen
      12. Festlegen des Gebietsschemas auf Systemebene
  8. Kontoverwaltung
    1. Verwalten des Teams-Kontos
      1. Übersicht
      2. Aktualisieren von Rechnungsangaben
      3. Verwalten von Rechnungen
      4. Ändern des Vertragseigentümers
    2. Zuweisen von Lizenzen zu einem Teams-Benutzer
    3. Hinzufügen von Produkten und Lizenzen
    4. Verlängerungen
      1. Teams-Abonnement: Verlängerungen
      2. VIP für Unternehmen: Verlängerungen und Einhaltung der Lizenzbestimmungen
    5. Einhaltung der Bedingungen für Kaufaufträge
    6. Value Incentive Plan (VIP) in China
    7. VIP Select-Hilfe
  9. Berichte und Protokolle
    1. Administratorprotokoll
    2. Zuweisungsberichte
    3. Inhaltsprotokolle
  10. Hilfe
    1. Kontaktaufnahme mit der Adobe-Kundenunterstützung
    2. Supportoptionen für Teams-Konten
    3. Supportoptionen für Unternehmenskonten
    4. Supportoptionen für Experience Cloud

Schnellhilfe für Benutzer von Adobe Stock
Ziehen Sie ein Foto in Adobe Stock, um nach ähnlichen Fotos zu suchen. Mehr ist für die visuelle Suche nicht erforderlich. Geben Sie alternativ einen Suchbegriff ein und verwenden Sie visuelle Filter, um Ihre Suche einzugrenzen und Zeit zu sparen. Gehen Sie als Erstes zu stock.adobe.com.
Weitere Informationen

Hinweis:

Die folgenden Anweisungen gelten für Kunden, die ein Abo für Adobe Stock für Unternehmen (Credits) erworben haben. Kunden, die ein Pro Edition-Abo von Creative Cloud für Unternehmen (CCE Pro) erworben haben, können die gleichen Bereitstellungsschritte wie bei Creative Cloud für Unternehmen durchführen.

Anwendbare Rolle: Administratoren

Als Systemadministrator bietet Ihnen die Adobe Admin Console folgende Möglichkeiten:

Folgende Details zu Ihrem Adobe Stock-Produkt anzeigen:

  • Für Ihr Unternehmen verfügbares Kontingent
  • Das Produktprofilen zugewiesene Kontingent
  • Das von Benutzern genutzte Kontingent

Benutzern eine Produktadministratorrolle für Adobe Stock zuweisen

Produktprofile für Adobe Stock erstellen/bearbeiten:

  • Namen für das Produktprofil eingeben (nur für Administratoren in der Admin Console sichtbar)
  • Namen für das Team-/Stock-Projekt eingeben (nur für Endbenutzer auf der Adobe Stock-Website sichtbar)
  • Download-Höchstgrenzen für die Produktprofile (in Credits) definieren
  • Verschiedenen Optionen für die Produktprofile konfigurieren
  • Dem Produktprofil Benutzer hinzufügen
  • Dem Produktprofil Profiladministratoren hinzufügen

Als System Administrator können Sie auch auf einer eigenen Benutzeroberfläche auf Adobe Stock die Nutzung von Adobe Stock-Stockmedien überwachen und Berichte im CSV-Format herunterladen.

Allgemeine Informationen

Lizenzen

Das Adobe Stock-Angebot für Unternehmen bietet standardmäßig Freigaberechte für das gesamte Unternehmen. Sobald ein Stockmedium von einem Benutzer in Ihrem Unternehmen lizenziert wurde, können andere Benutzer in Ihrem Unternehmen dieses Stockmedium identifizieren, herunterladen und verwenden, ohne es erneut zu lizenzieren. Administratoren können auf der Registerkarte „Berechtigungen“ verhindern, dass dasselbe Medienelement zweimal lizenziert wird. Nachdem Ihr Unternehmen ein Medienelement lizenziert hat, gilt das Nutzungsrecht unbefristet (solange Ihr Unternehmen die Lizenzbedingungen erfüllt). Wird ein Medienelement von mehreren Clients außerhalb Ihres Unternehmens verwendet, ist für jeden Client, der es verwendet, eine separate Lizenz erforderlich.

Es gibt drei verschiedene mögliche Konfigurationen für Benutzer in Ihrem Unternehmen:

 

Benutzer ist keinem Produktprofil für Adobe Stock zugeordnet

Benutzer ist einem Produktprofil für Adobe Stock mit einem Credit-Kontingent von 0 zugeordnet

Benutzer ist einem Produktprofil für Adobe Stock mit einem Credit-Kontingent > 0 zugeordnet



Zulässige Aktionen

Adobe Stock-Website durchsuchen

• Adobe Stock-Website durchsuchen

• Von Ihrem Unternehmen lizenzierte Stockmedien identifizieren, herunterladen und verwenden

• Vorschaubilder herunterladen

• Adobe Stock-Website durchsuchen

• Von Ihrem Unternehmen lizenzierte Stockmedien identifizieren, herunterladen und verwenden

• Vorschaubilder herunterladen

• Weitere Adobe Stock-Stockmedien lizenzieren

Nicht zulässige Aktionen

• Bereits vom Unternehmen lizenzierte Stockmedien identifizieren

• Vorschaubilder herunterladen

• Stock-Stockmedien lizenzieren

Weitere Adobe Stock-Stockmedien lizenzieren

 

Bereits von Ihrem Unternehmen lizenzierte Medienelemente werden in den Suchergebnissen auf Adobe Stock und in Creative Cloud-Applikationen als „Lizenziert“ markiert.

Die Markierung „Lizenziert“ auf Adobe Stock

Die Markierung „Lizenziert“ in Creative Cloud-Applikationen

Alle Benutzer eines Produktprofils für Adobe Stock teilen sich das Credit-Kontingent, das diesem Produktprofil zugewiesen ist. Aus diesem gemeinsamen Kontingent können sie Adobe Stock-Stockmedien lizenzieren.

Angenommen, einer Produktkonfiguration sind zwei Benutzer – A und B – sowie 100 Credits insgesamt zugewiesen.

  • Benutzer A kann bis zu 100 Credits verwenden, um Adobe Stock-Stockmedien zu lizenzieren, sofern noch keine Credits eingelöst wurden.
  • Benutzer B kann ebenfalls bis zu 100 Credits verwenden, um Adobe Stock-Stockmedien zu lizenzieren, sofern noch keine Credits eingelöst wurden.
  • Wenn Benutzer A 45 Credits eingelöst hat, kann Benutzer B noch bis zu 55 Credits verwenden.

Benutzer müssen in folgenden Szenarien ihre Berechtigungsansicht auf der Adobe Stock-Website auswählen:

  • Wenn sie sich zum ersten Mal bei Adobe Stock anmelden
  • Wenn sie auch über eine persönliche oder Teamberechtigung für Adobe Stock verfügen
  • Wenn sie mehreren Produktprofilen für Adobe Stock (innerhalb eines Unternehmens oder bei mehreren Unternehmen) angehören

Credits

Wenn Ihr Unternehmen ein Stock für Unternehmen-Abo gekauft hat, lizenzieren die Benutzer Adobe Stock-Medien anhand von Credits. Die Anzahl der zur Lizenzierung eines Medienelements erforderlichen Credits variiert je nach Mediumtyp.

Wenn Ihre Organisation ein Pro Edition-Abo erworben hat, haben Benutzer uneingeschränkten Zugriff auf Standardbilder, Vektorgrafiken und Illustrationen von Adobe Stock (es sind keine Credits erforderlich). Um andere Mediumtypen zu lizenzieren, einschließlich Premium-Bildern, Videos, Audiomaterial, 3D-Medien und Vorlagen, benötigen auch Pro Edition-Benutzer Credits.

Adobe Stock-Credits sind ab Kaufdatum bis zum Ablauf-/Verlängerungsdatum zum Ablauftermin des Vertrags gültig, unabhängig von dem Datum, an dem sie einem Produktprofil zugewiesen wurden. Nachdem ein Medienelement lizenziert wurde, gilt das Nutzungsrecht allerdings unbefristet.

Zum Ablauftermin des Vertrags verfallen nicht genutzte und nicht zugewiesene Credits, ohne übertragen zu werden. Die Produktprofileinstellungen bleiben jedoch gültig. Die Download-Höchstgrenzen und die mit den Produktprofilen verbundenen Optionen bleiben so lange gültig, wie der Service aktiv ist.

Produkteinstellungen

Benutzerrollen

 

System-
administrator

Produkt-
administrator für Adobe Stock

Profiladministrator
für Adobe Stock

Adobe
Stock-Benutzer

Ideal für

IT-Mitarbeiter

Einkäufer

Teammanager

Designer

Admin Console-Zugriff 

Vollzugriff

Auf das Adobe Stock-Produkt beschränkt

Auf die von ihm verwalteten Adobe Stock-
Profile beschränkt

Nein

Kann Benutzer hinzufügen sowie deren Rolle festlegen

Ja, beliebige Rollen

Ja, beschränkt auf:

– Produkt- administrator für Adobe Stock

– Administrator eines beliebigen Adobe Stock-Profils

– Benutzer eines beliebigen Adobe Stock-Profils

Ja, beschränkt auf:

– Administrator der von ihm verwalteten Adobe Stock-Profile

– Benutzer der von ihm verwalteten Adobe Stock-Profile

Nein

Kann Produktprofile für Adobe Stock (u. a. Name, Kontingent, Berechtigungen) aktualisieren

Ja

Ja

Ja, auf die von ihm verwalteten Adobe Stock-Profile beschränkt. Sie können das Kontingent, das den von ihnen verwalteten Profilen zugewiesen ist, nicht aktualisieren.

Nein



Kann den Lizenzverlauf des Unternehmens überwachen

Ja, uneingeschränkt

Ja, uneingeschränkt

Ja, alle lizenzierten Stockmedien werden im Verlauf aufgeführt, die Details (für die Lizenzierung verwendetes Produktprofil, Benutzer, der das Stockmedium lizenziert hat) werden nur für die Stockmedien angezeigt, die über die von ihm verwalteten Adobe Stock-Profile lizenziert wurden

Ja, alle lizenzierten Stockmedien werden im Verlauf aufgeführt, die Details (für die Lizenzierung verwendetes Produktprofil, Benutzer, der das Stockmedium lizenziert hat) werden nur für die Stockmedien angezeigt, die von ihm direkt lizenziert wurden  

Kann einen Bericht im CSV-Format herunterladen

Ja

Ja

Ja, mit den oben genannten Einschränkungen

Ja, mit den oben genannten Einschränkungen

Weitere Informationen über Administratorrollen

Produktprofil für Adobe Stock erstellen/bearbeiten

  1. Melden Sie sich bei der Admin Console als Administrator an und klicken Sie auf Produkte. Eine Liste der von Ihrem Unternehmen erworbenen Adobe-Produkte wird angezeigt.

  2. Wählen Sie Adobe Stock aus.

    Auf der Adobe Stock-Seite werden alle zugehörigen Produktprofile angezeigt.

  3. Um ein vorhandenes Produktprofil zu bearbeiten, klicken Sie auf den Namen des Produktprofils und dann auf Einstellungen.

    Um ein Produktprofil zu erstellen, klicken Sie auf Neues Profil.

  4. Geben Sie einen Profilnamen und eine Beschreibung zur Bezeichnung dieses Profils in der Liste der Produktprofile für Adobe Stock an.

    Sie können außerdem einen anderen Anzeigenamen wählen. Dieser Name wird Endbenutzern im Menü für die Identitätsauswahl auf der Adobe Stock-Website angezeigt, damit sie das richtige Produktprofil für die Lizenzierung von Adobe Stock-Stockmedien auswählen können. Standardmäßig ist der Anzeigename derselbe wie der Profilname.

    Produktprofileinstellungen
    Produktprofileinstellungen

  5. Mit dem Schalter Benachrichtigung können Sie auch festlegen, dass Benutzer eine Benachrichtigung erhalten, wenn sie diesem Profil hinzugefügt oder daraus entfernt werden.

    Klicken Sie auf Weiter.

  6. Geben Sie auf der Seite Kontingent die Download-Höchstgrenze für dieses Produktprofil in Credits an und klicken Sie auf Speichern. Benutzer dieses Produktprofils teilen sich diesen Kontingent-Pool, der nicht überschritten werden darf.

    Ihr neues Profil wird erstellt.

  7. Klicken Sie auf den Namen des Produktprofils, navigieren Sie zu Berechtigungen und klicken Sie auf Bearbeiten, um Folgendes anzugeben:

    • Stockmedientypen: Geben Sie die Stockmedientypen an, auf die Benutzer dieses Produktprofils mit ihren Credits zugreifen können (z. B. Videos, Premium-Medienelemente, Vorlagen usw.). Welche Optionen für Stockmedientypen angezeigt werden, hängt von Ihrem Angebot ab.
    • Obligatorische Referenzen: Definieren Sie, welche Referenzen Benutzer dieses Produktprofils beim Lizenzieren eines Assets angeben müssen (z. B. Kundenname, Projektname, Lizenznehmer oder Kostenstelle). Diese Referenzen werden in Ihrem Lizenzverlauf und in den Nutzungsberichten aufgeführt.
    • Optionale Referenzen: Lassen Sie die Benutzer auswählen, ob sie weitere Verweise hinzufügen möchten, um die Assets besser verfolgen zu können.
    • Erneut lizenzieren: Geben Sie an, ob ein Benutzer dasselbe Medienelement mehrmals lizenzieren kann.

    Klicken Sie zum Schluss auf Speichern.

Vorhandene Produktprofildetails und -einstellungen ändern

Nachdem Sie Ihr Produktprofil erstellt haben, können Sie folgende Aufgaben ausführen: Wählen Sie in der Admin Console Produkte > (Creative Cloud) Adobe Stock und klicken Sie auf das neu erstellte Produktprofil.

  • Um Benutzer oder Benutzergruppen hinzuzufügen oder zu entfernen, navigieren Sie zu Benutzer.
  • Um Administratoren hinzuzufügen oder zu entfernen, navigieren Sie zu Administratoren.
  • Um die Berechtigungen zu bearbeiten, navigieren Sie zu Berechtigungen. Sie können Berechtigungen auch aus dem aktuellen Produktprofil in ein neues kopieren. Klicken Sie dazu auf Berechtigungen kopieren.

Download-Höchstgrenze für ein Produktprofil aktualisieren

Wenn die Download-Höchstgrenze eines Produktprofils erreicht wurde, werden die Administratoren (der Systemadministrator, falls kein Produktadministrator für Adobe Stock vorhanden ist) per E-Mail benachrichtigt. Daraufhin können sie diese Download-Höchstgrenze erhöhen, damit Benutzer weitere Stockmedien herunterladen können. Dazu müssen Administratoren das Produktprofil bearbeiten und die Download-Höchstgrenze mit einer höheren Anzahl an Credits aktualisieren.

Wenn der Produkt- oder Systemadministrator die Download-Höchstgrenze für ein Produktprofil auf einen niedrigeren Wert als die aktuell genutzte Anzahl an Credits festlegt, können die Benutzer keine weiteren Stockmedien mehr herunterladen. Die bisherige Nutzung wird jedoch noch auf Grundlage der tatsächlichen Downloads aufgezeichnet.

Adobe Stock-Berechtigungen entziehen

Produkt- und Systemadministratoren können Produktprofile für Adobe Stock löschen, indem sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des jeweiligen Profils aktivieren und auf „Profil löschen“ klicken.

Wenn ein Produktprofil gelöscht wurde oder Benutzer aus einem Produktprofil für Adobe Stock entfernt wurden, können die Benutzer keine Stockmedien mehr lizenzieren. Die bisherige Nutzung wird jedoch trotzdem im Dashboard zur Adobe Stock-Nutzung erfasst.

Endbenutzerfunktionen

Vorschau

Wenn die Option für HD-Vorschaubilder ohne Wasserzeichen auf der Registerkarte „Berechtigungen“ in der Admin Console aktiviert wurde, erhalten Benutzer, die Vorschaubilder eines beliebigen Stockmedientyps von der Adobe Stock-Website oder in den Creative Cloud-Applikationen herunterladen, eine hochauflösende Datei ohne Wasserzeichen. Diese Vorschaubilder sind so lange als nicht lizenziert markiert, bis die Benutzer die Stockmedien lizenzieren.

Lizenzreferenzen

Wenn auf der Registerkarte „Berechtigungen“ in der Admin Console obligatorische oder optionale Referenzen aktiviert wurden, müssen Benutzer, die ein Adobe Stock-Stockmedium lizenzieren, ein Formular mit diesen Referenzen ausfüllen. Benutzer dürfen das Stockmedium erst lizenzieren, wenn sie alle obligatorischen Referenzen angegeben haben.

Das Formular für Lizenzreferenzen

Download-Höchstgrenze erreicht

Wenn die Download-Höchstgrenze eines Produktprofils erreicht wurde, werden die Benutzer des Produktprofils in einer Meldung darauf hingewiesen. Administratoren können die Download-Höchstgrenze des Produktprofils in der Admin Console erhöhen.

Stockmedientypen

Wenn die Einstellungen eines Produktprofils die Lizenzierung bestimmter Stockmedientypen durch seine Benutzer nicht zulässt und Benutzer versuchen, diese Stockmedientypen zu lizenzieren, erhalten sie eine entsprechende Benachrichtigung.

Adobe Stock-Nutzung überwachen

Administratoren können die Nutzung von Credits direkt in der Admin Console überwachen. Außerdem können sie auf eine eigene Benutzeroberfläche für die Überwachung auf der Adobe Stock-Website zugreifen. Die Benutzeroberfläche für die Überwachung ist über den Link „Zum Dashboard zur Stock-Nutzung“ der Karte Adobe Stock auf der Registerkarte Produkte der Admin Console verfügbar sowie im Abschnitt Lizenzverlauf auf der Adobe Stock-Website.

Stock-Credit

Lizenzverlauf | Dashboard zur Stock-Nutzung

Wenn ein Administrator mehrere Unternehmen verwaltet, kann er über eine Dropdownliste das Unternehmen auswählen, das er auf der Website im Dashboard zur Adobe Stock-Nutzung überwachen möchte.

Alle Stockmedien, die von einem Mitglied des Unternehmens lizenziert wurden, werden im Lizenzverlauf des Mitglieds angezeigt. Die Details und die Filterfunktionen sind jedoch abhängig vom Status des Mitglieds:

  • Systemadministratoren werden alle Details zu den einzelnen lizenzierten Stockmedien angezeigt.
  • Produktadministratoren für Adobe Stock werden ebenfalls alle Details zu den einzelnen lizenzierten Stockmedien angezeigt.
  • Adobe Stock-Profiladministratoren werden nur die Details zu den Produktprofilen angezeigt, die sie selbst verwalten. Das Gleiche gilt für Filter: Die Administratoren können nur nach den Produktprofilen und Benutzern filtern, die sie verwalten.
  • Endbenutzer können nur die Details zu den Stockmedien sehen, die sie direkt lizenziert haben. Das Gleiche gilt für Filter.

Alle obligatorischen/optionalen Referenzen, die auf der Registerkarte „Berechtigungen“ der Admin Console aktiviert sind, werden als Filter verwendet und die von den Benutzern beim Lizenzieren von Adobe Stock-Stockmedien eingegebenen Werte werden in der Tabelle aufgeführt. Wenn ein Wert falsch ist, können Administratoren die von Benutzern eingegebenen Referenzen aktualisieren, indem Sie auf klicken. Hierzu wird das Formular angezeigt, in dem Administratoren die Werte bearbeiten können.

Formular zum Bearbeiten von Referenzen

Administratoren können den Lizenzverlauf filtern, um die Stockmedien abzurufen, die von einem bestimmten Benutzer oder einer bestimmten Benutzergruppe lizenziert wurden, für ein bestimmtes Projekt oder einen bestimmten Kunden verwendet wurden oder zu einer bestimmten Bestellung gehören. Nachdem die Ergebnisse abgerufen wurden, können sie die Daten über  in eine CSV-Datei exportieren. Daraufhin wird eine Datei mit allen Daten generiert und per E-Mail gesendet.

Das Dashboard zur Adobe Stock-Nutzung enthält zwei weitere Abschnitte:

  • Benutzer: Die Anzahl der heruntergeladenen Stockmedien nach Benutzer
  • Gruppen: Die Anzahl der heruntergeladenen Stockmedien nach Produktprofil

Adobe Stock-Inhalte in Creative Cloud-Bibliotheken speichern

Benutzer mit Berechtigung für Creative Cloud für Unternehmen mit Services können Vorschaubilder von Adobe Stock-Stockmedien und lizenzierte Stockmedien auf ihrem Desktop oder in ihren Bibliotheken speichern und den Integrationsarbeitsablauf nutzen.

Benutzer ohne Zugriff auf Speicherplatz oder ohne Speicherkapazität können Stockmedien-Vorschaubilder und lizenzierte Versionen nur auf ihrem Desktop speichern.

Weitere Informationen:

Wechsel von Creative Cloud für Teams zu Creative Cloud für Unternehmen

Wenn ein Kunde von einem Abo für Adobe Stock für Teams zu Adobe Stock für Unternehmen migriert, wird empfohlen, eine Sicherungskopie aller lizenzierten Stockmedien anzulegen, um sicherzustellen, dass diese Stockmedien beim Kündigen des Team-Abos nicht verloren gehen. Der Zugriff auf den Lizenzverlauf eines Teamkontos ist nur möglich, solange das Abo aktiv ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden