„Vereinbarungen im Transfer ändern“ ist nur mit dem Enterprise-Dienst verfügbar und unterstützt den Vorgang der Aktualisierung eines Dokuments nach dem Senden, aber bevor ein Empfänger Änderungen daran vornimmt.

Ändern von Vereinbarungen, die bereits gesendet werden

Wenn eine Vereinbarung zum Signieren gesendet wurde und Sie feststellen, dass Sie noch Änderungen vornehmen müssen, können Sie möglicherweise die Vereinbarung ändern, anstatt sie zu stornieren und von vorn zu beginnen. Die Einstellungen für das Ändern von Vereinbarungen kann global (auf Kontoebene) oder für eine Gruppe aktiviert werden.

Sie können Vereinbarungen ändern, indem Sie Dokumente oder Formularfelder hinzuzufügen, entfernen, löschen, ersetzen (löschen und dann hinzufügen) oder neu sortieren.

Die Funktion zum Ändern von Vereinbarungen kann nur auf Dokumente angewendet werden, die ab April 2016 erstellt wurden und die Kriterien für Modifizierbarkeit erfüllen. Wenn ein Dokument modifizierbar ist, wird bei der Auswahl des Dokuments auf der Verwaltungsseite ein Link Vertrag ändern angezeigt. Eine modifizierbare Vereinbarung ist eine Vereinbarung, die folgende Kriterien erfüllt:

  • Die Vereinbarung wurde weder signiert noch genehmigt noch vom Delegierenden, dem es zugewiesen wurde, an einen Unterzeichner oder Genehmiger delegiert.
  • Die Vereinbarung enthält keine digitale Signatur und keine eigenhändige Unterschrift.
  • Die Vereinbarung wurde nicht von einem benutzerdefinierten Arbeitsablauf initiiert.

Kurzanleitung

  1. Klicken Sie auf den Link Verwalten und wechseln Sie zur Verwaltungsseite.
  2. Wählen Sie die Vereinbarung aus. 
    • Die eingeschränkte Seite „Senden“ wird geladen.
  3. Bearbeiten Sie die Reihenfolge der Dokumente, fügen Sie nach Wunsch neue Dokumente ein oder löschen Sie vorhandene Dokumente.
  4. Wenn Sie die Formularfelder anpassen oder auswerten müssen, aktivieren Sie die Option Signaturfelder hinzufügen und Vorschau.
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren, wenn der Vorgang beendet ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Klicken Sie auf den Link Verwalten und wechseln Sie zur Verwaltungsseite.

  2. Wählen Sie im Abschnitt „Zur Signatur versandt“ oder im Abschnitt „Zur Genehmigung versandt“ eine veränderbare Vereinbarung aus und klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Vereinbarung bearbeiten.

    Bild der Seite „Verwalten“ mit ausgewählter Vereinbarung

    Die Seite Senden wird im beschränkten Bearbeitungsmodus angezeigt, in dem Sie in den Abschnitten „Empfänger“ und „Nachricht“ keine Änderungen vornehmen können.

  3. Auf der Seite Senden können Sie Dokumente hinzufügen, löschen, ersetzen (löschen und dann hinzufügen) und neu sortieren.  

    Ansicht der eingeschränkten Seite „Senden“
  4. Abhängig von Ihren Sendeeinstellungen können Sie die Option Signaturfelder hinzufügen und Vorschau verwenden, um zur geänderten Vereinbarung Formularfelder hinzuzufügen.

    • Wenn Sie keine Formularfelder hinzufügen müssen und die Option Signaturfelder hinzufügen und Vorschau nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Aktualisieren, um Ihre Änderungen zu speichern.
    • Wenn Sie Formularfelder hinzufügen müssen, aktivieren Sie ggf. die Option Signaturfelder hinzufügen und Vorschau und klicken Sie auf Aktualisieren, um die Authoring-Umgebung zu öffnen. Wenn Sie die Arbeit in der Authoring-Umgebung abgeschlossen haben, klicken Sie auf Aktualisieren.

Interaktion mit dem Empfänger bei geänderten Vereinbarungen

Empfänger einer geänderten Vereinbarung werden darüber benachrichtigt, dass die Vereinbarung geändert wurde, bevor sie signiert, genehmigt oder delegiert werden kann. 

Bild der Fehlermeldung, wenn der Absender die Vereinbarung geändert hat

Der Empfänger kann auf OK klicken, um fortzufahren. Das Signieren, Genehmigen oder Delegieren findet wie üblich statt.

 

Wenn die Vereinbarung allerdings geändert wurde, als sich der Empfänger auf der Seite Adobe Sign befand, wird der Empfänger benachrichtigt und muss auf OK klicken, um fortzufahren.

Bild der Fehlermeldung, wenn eine Vereinbarung bereits signiert wurde

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie