Benutzerhandbuch Abbrechen

Schnelles Erstellen von Animationen mit dem Bedienfeld „Eigenschaften“ von After Effects

  1. Benutzerhandbuch –After Effects
  2. Beta-Versionen
    1. Übersicht über das Beta-Programm
    2. After Effects Beta Home
  3. Erste Schritte
    1. Erste Schritte mit After Effects
    2. Neue Funktionen in After Effects 
    3. Versionshinweise | After Effects
    4. Systemanforderungen für After Effects
    5. Tastaturbefehle in After Effects
    6. Unterstützte Dateiformate | After Effects
    7. Hardware-Empfehlungen
    8. After Effects für Apple-Chip
    9. Planung und Einrichtung
  4. Arbeitsbereiche
    1. Allgemeine Elemente der Benutzeroberfläche
    2. Lernen Sie die After Effects-Oberfläche kennen
    3. Arbeitsabläufe
    4. Arbeitsbereiche, Bedienfelder und Anzeigen
  5. Projekte und Kompositionen
    1. Projekte
    2. Kompositionen – Grundlagen
    3. Erstellen von Unterkompositionen, Verschachteln und Vor-Rendern
    4. Anzeigen detaillierter Leistungsinformationen mit Composition Profiler
    5. CINEMA 4D-Kompositions-Renderer
  6. Importieren von Footage
    1. Vorbereiten und Importieren von Standbildern
    2. Importieren aus After Effects und Adobe Premiere Pro
    3. Importieren und Interpretieren von Video und Audio
    4. Vorbereiten und Importieren von 3D-Bilddateien
    5. Importieren und Interpretieren von Footage-Elementen
    6. Arbeiten mit Footage-Elementen
    7. Erkennen von Bearbeitungspunkten mithilfe der Szenenbearbeitungs-Erkennung
    8. XMP-Metadaten
  7. Text und Grafiken
    1. Text
      1. Formatieren von Zeichen und das Bedienfeld „Zeichen“
      2. Effekte unter „Text“
      3. Erstellen und Bearbeiten von Textebenen
      4. Formatieren von Absätzen und das Bedienfeld „Absatz“
      5. Extrudieren von Text- und Formebenen
      6. Animieren von Text
      7. Beispiele und Ressourcen zur Textanimation
      8. Live-Text-Vorlagen
    2. Animationen
      1. Arbeiten mit Animationsvorlagen in After Effects
      2. Verwenden von Expressions zum Erstellen von Dropdown-Listen in Animationsvorlagen
      3. Verwenden von erforderlichen Eigenschaften zum Erstellen von Animationsvorlagen
      4. Ersetzen von Bildern und Videos in Animationsvorlagen und erforderlichen Eigenschaften
      5. Schneller und einfacher animieren mithilfe des Bedienfelds „Eigenschaften“
  8. Zeichnen, Malen und Pfade
    1. Überblick über Formebenen, Pfade und Vektorgrafiken
    2. Malwerkzeuge: Pinsel, Kopierstempel und Radiergummi
    3. Verjüngen von Formenkonturen
    4. Formenattribute, Malvorgänge und Pfadvorgänge bei Formebenen
    5. Verwenden des Formeneffekts „Offset-Pfade“ zum Ändern von Formen
    6. Erstellen von Formen
    7. Erstellen von Masken
    8. Entfernen von Objekten aus Videos mit dem Bedienfeld „Inhaltsbasierte Füllung“
    9. „Roto-Pinsel“ und „Maske verbessern“
  9. Ebenen, Marken und Kamera
    1. Auswählen und Anordnen von Ebenen
    2. Füllmethoden und Ebenenstile
    3. 3D-Ebenen
    4. Ebeneneigenschaften
    5. Erstellen von Ebenen
    6. Verwalten von Ebenen
    7. Ebenenmarken und Kompositionsmarken
    8. Kameras, Lichter und Interessenbereiche
  10. Animation, Keyframes, Motion-Tracking und Keying
    1. Animation
      1. Animation – Grundlagen
      2. Animation mit Marionettenwerkzeugen
      3. Verwalten und Animieren von Formpfaden und -masken
      4. Animieren von Formen aus Sketch und Capture mit After Effects
      5. Ausgewählte Animationswerkzeuge
      6. Arbeiten mit datengesteuerten Animationen
    2. Keyframe
      1. Keyframe-Interpolation
      2. Festlegen, Auswählen und Löschen von Keyframes
      3. Bearbeiten, Verschieben und Kopieren von Keyframes
    3. Bewegungs-Tracking
      1. Tracking und Stabilisieren von Bewegung
      2. Gesichts-Tracking
      3. Masken-Tracking
      4. Maskenreferenz
      5. Geschwindigkeit
      6. Zeitdehnungen und Zeitverzerrungen
      7. Timecode und Zeitanzeigeeinheiten
    4. Keying
      1. Keying
      2. Effekte unter „Keying“
  11. Transparenz und Komposition
    1. Erstellen von Kompositionen und Transparenz – Überblick und Ressourcen
    2. Alphakanäle und Masken
    3. Spurmasken und Traveling Mattes
  12. Anpassen der Farbe
    1. Farben – Grundlagen
    2. Farb-Management
    3. Effekte zur Farbkorrektur
    4. OpenColorIO- und ACES-Farbmanagement
  13. Effekte und Animationsvorgaben
    1. Überblick über Effekte und Animationsvorgaben
    2. Effektliste
    3. Effekt-Manager
    4. Effekte unter „Simulation“
    5. Effekte unter „Stilisieren“
    6. Effekte unter „Audio“
    7. Effekte unter „Verzerren“
    8. Effekte unter „Perspektive“
    9. Effekte unter „Kanäle“
    10. Effekte unter „Generieren“
    11. Effekte unter „Überblenden“
    12. Der Effekt „Rolling-Shutter-Reparatur“
    13. Effekte unter „Weich- und Scharfzeichnen“
    14. Effekte unter „3D-Kanal“
    15. Effekte unter „Dienstprogramm“
    16. Effekte unter „Matt“
    17. Effekte unter „Störung und Körnung“
    18. Effekt „Hochskalieren mit Detailerhaltung“
    19. Veraltete Effekte
  14. Ausdrücke und Automatisierung
    1. Expressions
      1. Expressions – Grundlagen
      2. Verstehen der Sprache für Expressions
      3. Verwenden von Einstellungen für Expressions
      4. Syntaxunterschiede zwischen den Expression-Engines für JavaScript und das veraltete ExtendScript
      5. Bearbeiten von Expressions
      6. Fehler bei Expressions
      7. Verwenden des Expressions-Editors
      8. Verwenden von Expressions zum Bearbeiten und Zugreifen auf Texteigenschaften
      9. Sprachreferenz für Expressions
      10. Beispiele für Expressions
    2. Automatisierung
      1. Automatisierung
      2. Skripte
  15. Immersives Video, VR und 3D
    1. Erstellen von VR-Umgebungen in After Effects
    2. Anwenden von immersiven Videoeffekten
    3. Kompositionswerkzeuge für VR/360-Grad-Videos
    4. Erweiterter 3D-Renderer
    5. Importieren und Hinzufügen von 3D-Modellen zu Ihrer Komposition
    6. Importieren von 3D-Modellen aus Creative Cloud Libraries
    7. Bildbasierte Beleuchtung
    8. Extrahieren und Animieren von Lichtern und Kameras aus 3D-Modellen
    9. Tracking von 3D-Kamerabewegungen
    10. Werfen und akzeptieren von Schatten
    11. Arbeiten im 3D-Designraum
    12. 3D-Transformations-Gizmos
    13. Machen Sie mehr mit 3D-Animation
    14. Vorschau von Änderungen an 3D-Designs in Echtzeit mit der Mercury 3D-Engine
    15. Hinzufügen von responsiven Designs zu Grafiken 
  16. Ansichten und Vorschau
    1. Vorschau
    2. Videovorschau mit Mercury Transmit
    3. Ändern und Verwenden von Ansichten
  17. Rendern und Exportieren
    1. Grundlagen zum Rendern und Exportieren
    2. H.264-Codierung in After Effects
    3. Exportieren eines After Effects-Projekts als Adobe Premiere Pro-Projekt
    4. Konvertieren von Filmen
    5. Multi-Frame-Rendering
    6. Automatisches Rendern und Netzwerk-Rendern
    7. Rendern und Exportieren von Standbildern und Standbildsequenzen
    8. Verwenden des GoPro CineForm-Codecs in After Effects
  18. Arbeiten mit anderen Programmen
    1. Dynamic Link und After Effects
    2. Arbeiten mit After Effects und anderen Programmen
    3. Synchronisationseinstellungen in After Effects
    4. Creative Cloud-Bibliotheken in After Effects
    5. Plug-ins
    6. Cinema 4D und Cineware
  19. Zusammenarbeit: Frame.io und Team Projects
    1. Zusammenarbeit in Premiere Pro und After Effects
    2. Frame.io
      1. Frame.io installieren und aktivieren
      2. Verwenden von Frame.io mit Premiere Pro und After Effects
      3. Häufig gestellte Fragen
    3. Team Projects
      1. Erste Schritte mit Team Projects
      2. Erstellen eines Team-Projekts
      3. Zusammenarbeiten mit Team Projects
  20. Arbeitsspeicher, Speicherung und Leistung
    1. Arbeitsspeicher und Speicherung
    2. Wie After Effects Probleme mit unzureichendem Arbeitsspeicher bei der Vorschau behandelt    
    3. Verbessern der Leistung
    4. Voreinstellungen
    5. Anforderungen an GPU und GPU-Treiber für After Effects
  21. Wissensdatenbank
    1. Bekannte Probleme
    2. Behobene Probleme
    3. Häufig gestellte Fragen
    4. After Effects und macOS Ventura
    5. Wie After Effects Probleme mit unzureichendem Arbeitsspeicher bei der Vorschau handhabt

Erstellen Sie Animationen schnell und einfach mit dem Bedienfeld Eigenschaften in Adobe After Effects.

Ist Animation neu für Sie?

Wenn Sie schon Adobe Photoshop und Adobe Illustrator verwenden, werden Sie sich mit dem Bedienfeld Eigenschaften schnell zurechtfinden, denn es zeigt die Steuerelemente dort an, wo Sie sie erwarten würden.

Sie sind bereits versiert, was After Effects betrifft?

Sie können sich einiges Herumsuchen ersparen, indem Sie einfach eine Ebene auswählen und dadurch direkt auf die Eigenschaften zugreifen.

Das Bedienfeld „Eigenschaften“ wurde so konzipiert, dass Sie schneller und einfacher animieren können

Ein praktisches Bedienfeld

Das Bedienfeld Eigenschaften befindet sich direkt neben Ihrem Kompositionsfenster, sodass Sie mit Eigenschaften und Transformationen arbeiten können.

Schneller animieren

Mit dem Bedienfeld Eigenschaften müssen Sie während des Arbeitsablaufs für die Animation weder in mehrschichtigen Hierarchien herumsuchen noch verschiedene Fenster öffnen.

Vereinfachter Arbeitsablauf

Fügen Sie Text, Formen und Ebenen schnell Animationen hinzu, ohne die Schnittfensteransicht zu ändern.

Einfache Zugänglichkeit

Einfacher, kontextbezogener Zugriff auf die wichtigen Eigenschaften und Steuerelemente für die ausgewählte(n) Ebene(n).

Nutzen Sie das Bedienfeld „Eigenschaften“ in After Effects optimal.

 

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie Sie das Bedienfeld „Eigenschaften“ in After Effects verwenden und Ihren Arbeitsablauf für die Animation beschleunigen können.

Wie das Bedienfeld „Eigenschaften“ verwendet wird

Das Bedienfeld Eigenschaften in After Effects ist ein kontextbezogenes Bedienfeld, das über andere Bedienfelder geschoben und gestapelt werden kann. Um dieses Bedienfeld zu aktivieren, wählen Sie das Menü Fenster > Eigenschaften aus.

  1. Wählen Sie eine beliebige Ebene im Schnittfenster oder im Bedienfeld Komposition aus, um die zugehörigen Steuerelemente im Fenster Eigenschaften anzuzeigen. Zusätzliche Eigenschaften werden für jede Text- oder Form-Ebene angezeigt.

  2. Der Abschnitt Ebenentransformation wird für alle Ebenentypen oben im Bedienfeld Eigenschaften angezeigt. Sie können das Bedienfeld erweitern oder nach unten scrollen, um die Steuerelemente anzuzeigen.

  3. Wenn Sie eine Eigenschaft im Schnittfenster sichtbar machen möchten, doppelklicken Sie im Bedienfeld Eigenschaften oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und dann auf In Zeitleiste anzeigen.

Verwenden des Bedienfelds „Eigenschaften“ für Textebenen

Sie können das Bedienfeld Eigenschaften verwenden, um Textebenen aufzurufen und zu animieren, Text- und Absatzeigenschaften zu bearbeiten und Textanimationen hinzuzufügen.

  1. Wählen Sie die Text-Ebene im Schnittfenster oder im Bedienfeld Komposition aus.

  2. Verwenden Sie im Bedienfeld Eigenschaften die Option Ebenentransformation, um mit Steuerelementen wie Position, Skalieren, Drehung, Deckkraft usw. zu arbeiten.

  3. Verwenden Sie die Abschnitte Text und Absatz, um mit Absatz- und Texteigenschaften oder -stilen zu arbeiten.

  4. Sie können auch Animator hinzufügen im Abschnitt Textanimation verwenden, um weitere Animatoreigenschaften zur ausgewählten Textebene hinzuzufügen.

Verwenden des Bedienfelds „Eigenschaften“ für Formebenen

Das Bedienfeld Eigenschaften ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugriff auf ausgewählte Eigenschaften der Formebene, ohne mit mehreren Ebenenhierarchien im Schnittfenster arbeiten zu müssen. 

  1. Wählen Sie die Formebene im Schnittfenster oder im Bedienfeld Komposition aus.

  2. Verwenden Sie im Bedienfeld Eigenschaften die Option Ebenentransformation, um mit Steuerelementen wie PositionSkalierenDrehungDeckkraft usw. zu arbeiten.

  3. Verwenden Sie die Abschnitte Formeigenschaften und Formtransformationen, um mit Formeigenschaften oder Transformationssteuerelementen zu arbeiten.

Verwenden des Bedienfelds „Eigenschaften“ für Ebenen mit grundlegenden Eigenschaften

Das Bedienfeld Eigenschaften enthält Grundlegende Eigenschaften, wenn eine Ebene mit grundlegenden Eigenschaften ausgewählt ist. Sie können die angezeigten Steuerelemente verwenden, um Eigenschaften zu ändern, ohne sich um die Komplexität von Hierarchien mit mehreren Ebenen im Bedienfeld Zeitleiste kümmern zu müssen.

  1. Wählen Sie die Ebene mit Grundlegende Eigenschaften im Bedienfeld Zeitleiste oder Komposition aus.

  2. Verwenden Sie im Bedienfeld Eigenschaften die sichtbaren Steuerelemente unter Grundlegende Eigenschaften, um mit Eigenschaften zu arbeiten.

Tipp:

Grundlegende Eigenschaften im Bedienfeld Eigenschaften bieten Ihnen auch Zugriff auf Schriftsteuerelemente, die in der Zeitleisten-Ansicht von Grundlegende Eigenschaften nicht verfügbar sind. Verwenden Sie Eigenschaften bearbeitenfür Quelltext im Bedienfeld Essential Graphics, um benutzerdefinierte Schriftauswahl, Größenanpassung und Stile zu ermöglichen.

Ähnliche Themen

Fragen

Wenn Sie Fragen stellen und Teil der Community-Diskussionen rund um diese Funktion sein möchten, besuchen Sie unsere After Effects-Beta-Community.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?