Benutzerhandbuch Abbrechen

Systemanforderungen für After Effects

  1. Benutzerhandbuch –After Effects
  2. Beta-Versionen
    1. Übersicht über das Beta-Programm
    2. After Effects Beta Home
    3. Funktionen in der Beta-Version
      1. Bedienfeld „Eigenschaften“ (Beta)
      2. Wählbare Spurmasken-Ebenen (Beta)
      3. Native H.264-Codierung (Beta)
  3. Erste Schritte
    1. Erste Schritte mit After Effects
    2. Neue Funktionen in After Effects 
    3. Versionshinweise | After Effects
    4. Systemanforderungen für After Effects
    5. Tastaturbefehle in After Effects
    6. Unterstützte Dateiformate | After Effects
    7. Hardware-Empfehlungen
    8. After Effects für Apple-Chip
    9. Planung und Einrichtung
    10. Einrichtung und Installation
  4. Arbeitsbereiche
    1. Allgemeine Elemente der Benutzeroberfläche
    2. Lernen Sie die After Effects-Oberfläche kennen
    3. Arbeitsabläufe
    4. Arbeitsbereiche, Bedienfelder und Anzeigen
  5. Projekte und Kompositionen
    1. Projekte
    2. Kompositionen – Grundlagen
    3. Erstellen von Unterkompositionen, Verschachteln und Vor-Rendern
    4. Anzeigen detaillierter Leistungsinformationen mit Composition Profiler
    5. CINEMA 4D-Kompositions-Renderer
  6. Importieren von Footage
    1. Vorbereiten und Importieren von Standbildern
    2. Importieren aus After Effects und Adobe Premiere Pro
    3. Importieren und Interpretieren von Video und Audio
    4. Vorbereiten und Importieren von 3D-Bilddateien
    5. Importieren und Interpretieren von Footage-Elementen
    6. Arbeiten mit Footage-Elementen
    7. Erkennen von Bearbeitungspunkten mithilfe der Szenenbearbeitungs-Erkennung
    8. XMP-Metadaten
  7. Text und Grafiken
    1. Text
      1. Formatieren von Zeichen und das Bedienfeld „Zeichen“
      2. Effekte unter „Text“
      3. Erstellen und Bearbeiten von Textebenen
      4. Formatieren von Absätzen und das Bedienfeld „Absatz“
      5. Extrudieren von Text- und Formebenen
      6. Animieren von Text
      7. Beispiele und Ressourcen zur Textanimation
      8. Live-Text-Vorlagen
    2. Animationen
      1. Arbeiten mit Animationsvorlagen in After Effects
      2. Verwenden von Expressions zum Erstellen von Dropdown-Listen in Animationsvorlagen
      3. Verwenden von erforderlichen Eigenschaften zum Erstellen von Animationsvorlagen
      4. Ersetzen von Bildern und Videos in Animationsvorlagen und erforderlichen Eigenschaften
  8. Zeichnen, Malen und Pfade
    1. Überblick über Formebenen, Pfade und Vektorgrafiken
    2. Malwerkzeuge: Pinsel, Kopierstempel und Radiergummi
    3. Verjüngen von Formenkonturen
    4. Formenattribute, Malvorgänge und Pfadvorgänge bei Formebenen
    5. Verwenden des Formeneffekts „Offset-Pfade“ zum Ändern von Formen
    6. Erstellen von Formen
    7. Erstellen von Masken
    8. Entfernen von Objekten aus Videos mit dem Bedienfeld „Inhaltsbasierte Füllung“
    9. „Roto-Pinsel“ und „Maske verbessern“
  9. Ebenen, Marken und Kamera
    1. Auswählen und Anordnen von Ebenen
    2. Füllmethoden und Ebenenstile
    3. 3D-Ebenen
    4. Ebeneneigenschaften
    5. Erstellen von Ebenen
    6. Verwalten von Ebenen
    7. Ebenenmarken und Kompositionsmarken
    8. Kameras, Lichter und Interessenbereiche
  10. Animation, Keyframes, Motion-Tracking und Keying
    1. Animation
      1. Animation – Grundlagen
      2. Animation mit Marionettenwerkzeugen
      3. Verwalten und Animieren von Formenpfaden und -masken
      4. Animieren von Formen aus Sketch und Capture mit After Effects
      5. Ausgewählte Animationswerkzeuge
      6. Arbeiten mit datengesteuerten Animationen
    2. Keyframe
      1. Keyframe-Interpolation
      2. Festlegen, Auswählen und Löschen von Keyframes
      3. Bearbeiten, Verschieben und Kopieren von Keyframes
    3. Bewegungs-Tracking
      1. Tracking und Stabilisieren von Bewegung
      2. Gesichts-Tracking
      3. Masken-Tracking
      4. Maskenreferenz
      5. Geschwindigkeit
      6. Zeitdehnungen und Zeitverzerrungen
      7. Timecode und Zeitanzeigeeinheiten
    4. Keying
      1. Keying
      2. Effekte unter „Keying“
  11. Transparenz und Komposition
    1. Erstellen von Kompositionen und Transparenz – Überblick und Ressourcen
    2. Alphakanäle und Masken
  12. Anpassen der Farbe
    1. Farben – Grundlagen
    2. Farb-Management
    3. Effekte zur Farbkorrektur
  13. Effekte und Animationsvorgaben
    1. Überblick über Effekte und Animationsvorgaben
    2. Effektliste
    3. Effekte unter „Simulation“
    4. Effekte unter „Stilisieren“
    5. Effekte unter „Audio“
    6. Effekte unter „Verzerren“
    7. Effekte unter „Perspektive“
    8. Effekte unter „Kanäle“
    9. Effekte unter „Generieren“
    10. Effekte unter „Überblenden“
    11. Der Effekt „Rolling-Shutter-Reparatur“
    12. Effekte unter „Weich- und Scharfzeichnen“
    13. Effekte unter „3D-Kanal“
    14. Effekte unter „Dienstprogramm“
    15. Effekte unter „Matt“
    16. Effekte unter „Störung und Körnung“
    17. Effekt „Hochskalieren mit Detailerhaltung“
    18. Veraltete Effekte
  14. Ausdrücke und Automatisierung
    1. Ausdruck
      1. Expressions – Grundlagen
      2. Verstehen der Sprache für Expressions
      3. Verwenden von Einstellungen für Expressions
      4. Syntaxunterschiede zwischen den Expression-Engines für JavaScript und das veraltete ExtendScript
      5. Bearbeiten von Expressions
      6. Fehler bei Expressions
      7. Verwenden des Expressions-Editors
      8. Verwenden von Expressions zum Bearbeiten und Zugreifen auf Texteigenschaften
      9. Expression-Sprachreferenz
      10. Beispiele für Expressions
    2. Automatisierung
      1. Automatisierung
      2. Skripte
  15. Immersives Video, VR und 3D
    1. Erstellen von VR-Umgebungen in After Effects
    2. Anwenden von immersiven Videoeffekten
    3. Kompositionswerkzeuge für VR/360-Grad-Videos
    4. Tracking der 3D-Kamerabewegung
    5. Arbeiten im 3D-Designraum
    6. 3D-Transformations-Gizmos
    7. Machen Sie mehr mit 3D-Animation
    8. Vorschau von Änderungen an 3D-Designs in Echtzeit mit der Real-Time Engine
    9. Hinzufügen von responsiven Designs zu Grafiken 
  16. Ansichten und Vorschau
    1. Vorschau
    2. Videovorschau mit Mercury Transmit
    3. Ändern und Verwenden von Ansichten
  17. Rendern und Exportieren
    1. Grundlagen zum Rendern und Exportieren
    2. Exportieren eines After Effects-Projekts als Adobe Premiere Pro-Projekt
    3. Konvertieren von Filmen
    4. Multi-Frame-Rendering
    5. Automatisches Rendern und Netzwerk-Rendern
    6. Rendern und Exportieren von Standbildern und Standbildsequenzen
    7. Verwenden des GoPro CineForm-Codecs in After Effects
  18. Arbeiten mit anderen Programmen
    1. Dynamic Link und After Effects
    2. Arbeiten mit After Effects und anderen Programmen
    3. Synchronisationseinstellungen in After Effects
    4. Creative Cloud-Bibliotheken in After Effects
    5. Plug-ins
    6. CINEMA 4D und Cineware
  19. Zusammenarbeit: Frame.io und Team Projects
    1. Zusammenarbeit in Premiere Pro und After Effects
    2. Frame.io
      1. Frame.io installieren und aktivieren
      2. Verwenden von Frame.io mit Premiere Pro und After Effects
      3. Häufig gestellte Fragen
    3. Team Projects
      1. Erste Schritte mit Team Projects
      2. Erstellen eines Team-Projekts
      3. Zusammenarbeiten mit Team Projects
  20. Arbeitsspeicher, Speicherung und Leistung
    1. Arbeitsspeicher und Speicherung
    2. Wie After Effects Probleme mit unzureichendem Arbeitsspeicher bei der Vorschau behandelt    
    3. Verbessern der Leistung
    4. Voreinstellungen
    5. Anforderungen an GPU und GPU-Treiber für After Effects
Hinweis:

Die Betriebssystemanforderungen werden mit der nächsten Hauptversion aktualisiert.

Die Mindestanforderungen an das Betriebssystem für After Effects 23.0 sind:

  • macOS Big Sur v11.0 oder neuer.
  • Windows 10 (64-Bit) V20H2 oder später.

Weitere Informationen finden Sie unter Bevorstehende Änderungen der Systemanforderungen.

Ihr Computer muss die unten angegebenen technischen Mindestanforderungen erfüllen, damit Sie After Effects ausführen und verwenden können.

Gilt für:

After Effects 22.6 (August 2022), After Effects 22.5 (Juni 2022), After Effects 22.4 (Mai 2022), After Effects 22.3 (April 2022), After Effects 22.2.1 (März 2022), After Effects 22.2 (Februar 2022), After Effects 22.1.1 (Dezember 2021), After Effects 22.0 (Oktober 2021). Vorherige Systemanforderungen finden Sie hier.

Systemanforderungen für After Effects

Windows

Mindestanforderungen

Empfohlene Anforderungen

Prozessor

Quad-Core-Prozessor von Intel oder AMD

(8-Core oder höher für Multi-Frame-Rendering empfohlen)

Betriebssystem    

Versionen 1909 und höher von Microsoft Windows 10 (64 Bit).

Versionen 1909 und höher von Microsoft Windows 10 (64 Bit)

RAM

16 GB RAM

32 GB empfohlen

GPU

2 GB GPU-VRAM

Adobe empfiehlt dringend, bei Verwendung von After Effects auf die NVIDIA-Treiberversion 472.12 oder höher zu aktualisieren. Bei früheren Treiberversionen besteht ein bekanntes Problem, das zu einem Absturz führen kann.

Hinweis: Wenn Sie einen Windows 11-Computer mit NVIDIA-GPUs verwenden, müssen sie auf Version 472.12 aktualisiert sein, um zu funktionieren.

4 GB oder mehr GPU-VRAM empfohlen

Festplattenspeicher

15 GB freier Festplattenspeicher; während der Installation ist zusätzlicher freier Speicherplatz erforderlich (kann nicht auf Flash-basierten Wechselspeichermedien installiert werden)

Zusätzlicher Festplattenspeicherplatz für Disk-Cache (mindestens 64 GB empfohlen)

Bildschirmauflösung    

1920 x 1080

1920 x 1080 oder höhere Bildschirmauflösung

Internet

Internetverbindung und Registrierung erforderlich für Softwareaktivierung, Abonnementvalidierung und Zugriff auf Online-Dienste.*

Hinweis:

Internetverbindung und Registrierung erforderlich für Softwareaktivierung, Abonnementvalidierung und Zugriff auf Online-Dienste.

Für die Aktivierung und Verwendung dieses Produkts sind eine Internetverbindung, eine Adobe ID und die Zustimmung zu den Lizenzvereinbarungen erforderlich. Über dieses Produkt erhalten Sie Zugriff auf bestimmte Dienste, die von Adobe oder Drittanbietern im Internet gehostet werden. Die Nutzung der Online-Dienste von Adobe ist ab 13 Jahren gestattet. Die Online-Dienste unterliegen den zugehörigen Nutzungsbedingungen und den Adobe-Datenschutzrichtlinien. Programme und Dienste sind möglicherweise nicht in allen Ländern und Sprachen verfügbar und können ohne Ankündigung geändert oder eingestellt werden. Es können zusätzliche Kosten oder Gebühren anfallen.

macOS

Mindestanforderungen

Empfohlene Anforderungen

Prozessor

Quad-Core-Prozessor von Intel und nativer Apple-Chip, mit Unterstützung für Rosetta2

8-Core oder höher für Multi-Frame-Rendering

Betriebssystem

macOS Versionen 10.15 oder macOS Big Sur (11.*), macOS Monterey (12.*).

macOS Version 10.15 (Catalina) oder höher

RAM

16 GB RAM

32 GB

GPU

2 GB GPU-VRAM

(3D-Entwurf erfordert diskrete GPUs, die mit Apple Metal 2 kompatibel sind)

4 GB GPU-VRAM

Festplattenspeicher

15 GB freier Festplattenspeicher für die Installation. Während der Installation ist zusätzlicher freier Festplattenspeicher erforderlich (die Installation auf Dateisysteme, die zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheiden oder Flash-Wechselspeichermedien ist nicht möglich)

Mindestens 64 GB zusätzlicher Festplattenspeicherplatz für Festplatten-Cache

Bildschirmauflösung    

1440 x 900

1440 x 900 oder höhere Bildschirmauflösung

Internet

Internetverbindung und Registrierung erforderlich für Softwareaktivierung, Abonnementvalidierung und Zugriff auf Online-Dienste.*

Internetverbindung und Registrierung erforderlich für Softwareaktivierung, Abonnementvalidierung und Zugriff auf Online-Dienste.*

Hinweis:

After Effects-Version 17.5.1 unterstützt macOS Big Sur auf Intel, Apple Silicon wird derzeit jedoch nicht vollständig unterstützt. Weitere Informationen zu Adobe-Apps , die auf Apple-Computern mit M1-Chip von Apple Silicon funktionieren, finden Sie unter Funktionieren Adobe-Apps auf Apple-Computern mit M1-Chip?.

VR-Systemanforderungen

Hinweis:

Die Anforderungen variieren zwischen VR-Systemen. An dieser Stelle werden lediglich die grundlegenden Anforderungen aufgeführt.

Kopfanzeige

Betriebssystem

Weitere Anforderungen

Oculus Rift

Windows 10

  • GPU (Videoadapter):
    • HDMI 1.3-Videoausgabe (direkt auf Ihrem Videoadapter)
    • Aktueller öffentlicher GPU-Treiber – es ist ein aktueller Treiber erforderlich (weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren Ihres Grafikkartentreibers)
  • CPU (Prozessor): Äquivalent zu Intel i5-4590 oder höher
  • RAM (Arbeitsspeicher): mindestens 8 GB RAM
  • USB: mindestens zwei (2x) USB 3.0-Anschlüsse – insgesamt drei (3x) verfügbare USB-Anschlüsse
  • HD (Festplattenspeicher): mindestens 4 GB freier Speicherplatz

HTC Vive

  • Windows 10
  • 27" iMac mit Radeon Pro-Grafik
  • iMac Pro mit Radeon Vega-Grafik
  • Mac OS 10.13.3 oder höher

Unter Windows:

  • Prozessor: Äquivalent zu Intel® i5-4590/AMD FX 8350 oder höher
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

Windows Mixed Reality

Windows 10

Unter Windows:

  • Prozessor: Äquivalent zu Intel® i5-4590/AMD FX 8350 oder höher
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

Informationen zu den detaillierten Anforderungen für die verschiedenen Headset-Typen und Informationen zum Einrichten einer immersiven Umgebung für After Effects finden Sie unter Immersive Umgebung von Adobe in After Effects.

Verfügbare Sprachversionen für After Effects

After Effects ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Russisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • 简体中文

After Effects unterstützt mithilfe der Text-Engine „Südasien und Naher Osten“ die Textkomposition in Skripts für den Nahen Osten und für Indien.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden