Problem

Bilder werden beim Öffnen in Adobe Photoshop anstatt in jeweils eigenen Fenstern auf Registerkarten desselben Fensters angezeigt.

Lösungen

Lösung 1: Lassen Sie Ihre Bilder in Fenstern schweben.

  • Damit ein Bild in einem Fenster schwebt, wählen Sie „Fenster“ > „Anordnen“ > „Schwebendes Fenster“.
  • Um alle offenen Bilder in Fenstern schweben zu lassen, öffnen Sie „Fenster“ > „Anordnen“ > „Nur schwebende Fenster“.

Hinweis: „Fenster“ > „Anordnen“ ist nur verfügbar, wenn ein Bildfenster geöffnet ist.

Lösung 2: Deaktivieren Sie die tabs and window docking.

So verhindern Sie, dass Bilder in Zukunft in Registerkarten geöffnet werden:

  1. Wählen Sie „Photoshop“ > „Voreinstellungen“ > „Oberfläche“ (Mac OS) bzw. „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Benutzeroberfläche“ (Windows).
  2. Deaktivieren Sie „Dokumente als Registerkarten öffnen“.

  3. Deaktivieren Sie „Andocken des schwebenden Dokumentfensters ermöglichen“.

  4. Klicken Sie auf „OK“.

Weitere Informationen

Wenn Sie ein Bild in Photoshop ziehen (und der Anwendungsrahmen in Mac OS aktiv ist), öffnet sich das Fenster in einer Registerkarte. Dieses Verhalten tritt auf, wenn die Voreinstellung für Registerkarten deaktiviert ist. 

Weitere Informationen finden Sie im Photoshop-Benutzerhandbuch unter Verwalten von Fenstern und Bedienfeldern und Anzeigen von Bildern in mehreren Fenstern.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie