Pfadebedienfeld – Übersicht

Im Pfadebedienfeld („Fenster“ > „Pfade“) werden der Name und ein Miniaturbild jedes gespeicherten Pfads, der aktuelle Arbeitspfad und die aktuelle Vektormaske aufgeführt. Durch Deaktivieren der Miniaturanzeige kann unter Umständen die Leistungsfähigkeit erhöht werden. Wenn Sie einen Pfad anzeigen möchten, müssen Sie ihn zunächst im Pfadebedienfeld auswählen.

Pfadebedienfeld in Photoshop
Pfadebedienfeld

A. Gespeicherter Pfad B. Temporärer Arbeitspfad C. Vektormasken-Pfad (wird nur angezeigt, wenn die Formebene ausgewählt ist) 

Auswählen eines Pfads

  1. Klicken Sie im Pfadebedienfeld auf den Pfadnamen. Sie können jeweils nur einen Pfad auswählen.

Aufheben der Pfadauswahl

  1. Klicken Sie in einen leeren Bereich des Pfadebedienfelds oder drücken Sie die Esc-Taste.

Ändern der Größe von Pfad-Miniaturen

Wählen Sie aus dem Menü des Pfadebedienfelds die Option „Bedienfeldoptionen“ aus und wählen Sie eine Größe bzw. „Ohne“, um die Anzeige der Miniaturen zu deaktivieren.

Ändern der Pfadreihenfolge

  1. Wählen Sie den jeweiligen Pfad im Pfadebedienfeld aus und ziehen Sie ihn nach oben oder nach unten. Wenn die breite schwarze Linie an der gewünschten Position angezeigt wird, lassen Sie die Maustaste los.

    Hinweis:

    Die Reihenfolge von Vektormasken oder Arbeitspfaden kann im Pfadebedienfeld nicht geändert werden.

Erstellen eines neuen Pfads im Pfadebedienfeld

  • Wenn Sie einen Pfad erstellen möchten, ohne ihn zu benennen, klicken Sie am unteren Rand des Pfadebedienfelds auf die Schaltfläche „Neuen Pfad erstellen“ .
  • Wenn Sie einen Pfad erstellen und benennen möchten, darf kein Arbeitspfad ausgewählt sein. Wählen Sie aus dem Menü des Pfadebedienfelds „Neuer Pfad“ oder klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) am unteren Bedienfeldrand auf die Schaltfläche „Neuer Pfad“. Geben Sie im Dialogfeld „Neuer Pfad“ einen Namen für den Pfad ein und klicken Sie auf „OK“.

Erstellen eines neuen Arbeitspfads

  1. Wählen Sie ein Form- oder Zeichenstift-Werkzeug aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche „Pfade“ .
  2. Legen Sie werkzeugspezifische Optionen fest und zeichnen Sie den Pfad. Weitere Informationen finden Sie unter Optionen für Form-Werkzeuge und Die Zeichenstift-Werkzeuge.
  3. Zeichnen Sie ggf. weitere Pfadkomponenten. Durch Klicken auf eine Werkzeugschaltfläche in der Optionsleiste können Sie schnell zwischen den Zeichenwerkzeugen wechseln. Wählen Sie eine Pfadbereichsoption, um festzulegen, wie überlappende Pfadkomponenten behandelt werden:

    Pfadbereich erweitern 

    Fügt den neuen Bereich überlappenden Pfadbereichen hinzu.

    Vom Pfadbereich subtrahieren 

    Entfernt den neuen Bereich aus dem überlappenden Pfadbereich.

    Schnittmenge aus Pfadbereichen bilden 

    Beschränkt den Pfad auf die Schnittmenge des neuen und vorhandenen Bereichs.

    Überlappende Pfadbereiche ausschließen 

    Schließt den überlappenden Bereich im zusammengeführten Pfad aus.

    Hinweis:

    Halten Sie beim Zeichnen mit einem Form-Werkzeug die Umschalttaste gedrückt, um vorübergehend die Option „Pfadbereich erweitern“ auszuwählen. Halten Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedrückt, um vorübergehend die Option „Vom Pfadbereich subtrahieren“ auszuwählen.

Pfadoptionen

Sie können die Farbe und Stärke von Pfadlinien nach Ihrem Geschmack und zur einfacheren Sichtbarkeit definieren. Klicken Sie während der Erstellung eines Pfades – beispielsweise mit dem Zeichenstift – auf das Zahnradsymbol () in der Optionsleiste. Legen Sie jetzt die Farbe und Stärke der Pfadlinien fest. Legen Sie außerdem fest, ob Sie Pfadsegmente beim Bewegen des Zeigers zwischen Klicks (Gummibandeffekt) in der Vorschau anzeigen möchten.

path-options
Pfadoptionen: Stärke und Farbe

Verwalten von Pfaden

Wenn Sie mit einem Zeichenstift oder Form-Werkzeug einen Arbeitspfad erstellen, wird der neue Pfad im Pfadebedienfeld als Arbeitspfad angezeigt. Da der Arbeitspfad ein temporärer Pfad ist, müssen Sie ihn speichern, damit der Pfadinhalt nicht verloren geht. Wenn Sie die Auswahl des Arbeitspfades aufheben, ohne den Pfad zu speichern, und wieder zu zeichnen beginnen, wird der vorhandene Pfad durch einen neuen Pfad ersetzt.

Wenn Sie mit einem Zeichenstift oder Form-Werkzeug eine neue Formebene erstellen, wird der neue Pfad im Pfadebedienfeld als Vektormaske angezeigt. Vektormasken sind mit der übergeordneten Ebene verknüpft. Daher müssen Sie diese Ebene im Ebenenbedienfeld auswählen, um die Vektormaske im Pfadebedienfeld anzuzeigen. Sie können Vektormasken aus einer Ebene entfernen und in eine gerasterte Maske konvertieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Bearbeiten von Vektormasken.

Mit einem Bild gespeicherte Pfade werden beim erneuten Öffnen angezeigt. Unter Windows werden Pfade in den Formaten JPEG, JPEG 2000, DCS, EPS, PDF und TIFF in Photoshop unterstützt. Unter Mac OS werden Pfade in allen verfügbaren Dateiformaten unterstützt.

Hinweis:

Pfade in anderen als den hier aufgeführten Formaten bleiben i. d. R. beim Transfer von Mac OS zu Windows und zurück zu Mac OS nicht erhalten.

Speichern eines Arbeitspfads

  • Wenn Sie einen Arbeitspfad speichern möchten, ohne ihn umzubenennen, ziehen Sie seinen Namen auf die Schaltfläche „Neuer Pfad“  am unteren Rand des Pfadebedienfelds.
  • Wenn Sie den Arbeitspfad speichern und umbenennen möchten, wählen Sie aus dem Menü des Pfadebedienfelds die Option „Pfad speichern“, geben Sie im Dialogfeld einen neuen Pfadnamen ein und klicken Sie auf „OK“.

Umbenennen eines gespeicherten Pfads

  1. Doppelklicken Sie im Pfadebedienfeld auf den Pfadnamen, geben Sie einen neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste (Windows) bzw. den Zeilenschalter (Mac OS).

Löschen eines Pfads

  1. Klicken Sie im Pfadebedienfeld auf den Pfadnamen.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Ziehen Sie den Pfad auf den Papierkorb  am unteren Rand des Pfadebedienfelds.

    • Wählen Sie aus dem Menü des Pfadebedienfelds die Option „Pfad löschen“.

    • Klicken Sie am unteren Rand des Pfadebedienfelds auf den Papierkorb und klicken Sie auf „Ja“.

    Hinweis:

    Wenn Sie einen Pfad ohne weitere Bestätigung löschen möchten, klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) auf den Papierkorb am unteren Rand des Pfadebedienfelds.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie