Auswählen eines oder mehrerer Slices

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Wählen Sie das Slice-Auswahlwerkzeug  aus und klicken Sie auf das Slice im Bild. Wenn Sie mit überlappenden Slices arbeiten, müssen Sie auf den sichtbaren Teil eines darunter liegenden Slices klicken, um das Slice auszuwählen.
  • Wählen Sie das Slice-Auswahlwerkzeug aus und klicken Sie mit gedrückter Umschalttaste, um der Auswahl weitere Slices hinzuzufügen.
  • Wählen Sie das Slice-Auswahlwerkzeug im Dialogfeld „Für Web und Geräte speichern“ aus, klicken Sie auf ein Auto-Slice oder außerhalb des Bildbereichs und ziehen Sie einen Rahmen um die auszuwählenden Slices. (Durch Klicken auf ein Benutzer-Slice und Ziehen wird das Slice verschoben.)
  • Wählen Sie „Datei“ > „Für Web und Geräte speichern“. Wählen Sie im Dialogfeld mit dem Slice-Auswahlwerkzeug ein Slice aus.

Hinweis:

Wenn Sie das Slice-Werkzeug oder das Slice-Auswahlwerkzeug verwenden, können Sie durch Drücken der Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) zwischen diesen beiden Werkzeugen umschalten.

Verschieben, Skalieren und Ausrichten von Benutzer-Slices

Sie können Benutzer-Slices in Photoshop verschieben und skalieren, nicht jedoch im Dialogfeld „Für Web und Geräte speichern“.

Verschieben und Skalieren von Benutzer-Slices

  1. Wählen Sie mindestens ein Benutzer-Slice aus.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Um ein Slice zu verschieben, setzen Sie den Zeiger in die Slice-Auswahlbegrenzung und ziehen Sie das Slice an eine neue Position. Halten Sie beim Ziehen die Umschalttaste gedrückt, um die Verschiebung auf eine vertikale, horizontale oder diagonale Linie (45 Grad) zu beschränken.

    • Wenn Sie die Größe eines Slice ändern möchten, ziehen Sie einen seitlichen Griff oder einen Eckgriff des Slice. Wenn Sie aneinander grenzende Slices auswählen und skalieren, werden gemeinsame Kanten von Slices gemeinsam skaliert.

Skalieren und Verschieben von Benutzer-Slices anhand numerischer Koordinaten

  1. Wählen Sie mindestens ein Benutzer-Slice aus.
  2. Klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche „Optionen für aktuelle Slices einstellen“. Sie können auch auf das Slice doppelklicken, um die Optionen anzuzeigen.
  3. Ändern Sie im Dialogfeld „Slice-Optionen“ unter „Maße“ eine oder mehrere der folgenden Optionen:

    X

    Gibt den Abstand zwischen der linken Slice-Kante und dem Linealursprung im Dokumentfenster in Pixeln an.

    Y

    Gibt den Abstand zwischen der oberen Slice-Kante und dem Linealursprung im Dokumentfenster in Pixeln an.

    Hinweis:

    Der Standard-Linealursprung ist die linke obere Bildecke.

    W

    Gibt die Breite des Slice an.

    H

    Gibt die Höhe des Slice an.

Ausrichten von Slices an einer Hilfslinie, einem Benutzer-Slice oder einem anderen Objekt

  1. Aktivieren Sie die gewünschten Optionen im Untermenü „Ansicht“ > „Ausrichten an“.
  2. Wählen Sie „Ansicht“ > „Ausrichten“. Durch ein Häkchen wird angezeigt, dass die Option aktiviert ist.
  3. Verschieben Sie die ausgewählten Slices wie gewünscht. Die Slices werden an den von Ihnen ausgewählten Objekten ausgerichtet, sobald sie 4 Pixel vom jeweiligen Objekt entfernt sind.

Unterteilen von Benutzer- und Auto-Slices

Im Dialogfeld „Slice unterteilen“ können Sie Slices horizontal, vertikal oder in beiden Richtungen unterteilen. Unterteilte Slices sind immer Benutzer-Slices, unabhängig davon, ob das Original ein Benutzer- oder Auto-Slice ist.

Hinweis:

Ebenenbasierte Slices können nicht unterteilt werden.

  1. Wählen Sie ein oder mehrere Slices aus.
  2. Klicken Sie bei aktivem Slice-Auswahlwerkzeug  in der Optionsleiste auf „Unterteilen“.
  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld „Slice unterteilen“ die Option „Vorschau“, um eine Vorschau der Änderungen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld „Slice unterteilen“ eine oder beide der folgenden Optionen aus:

    Horizontal unterteilen in

    Unterteilt das Slice der Länge nach.

    Vertikal unterteilen in

    Unterteilt das Slice der Breite nach.

  5. Definieren Sie, wie jedes ausgewählte Slice unterteilt werden soll:
    • Geben Sie einen Wert für vertikale und horizontale Slices ein, um jedes Slice gleichmäßig in die angegebene Slice-Anzahl zu unterteilen.

    • Geben Sie einen Wert für die Anzahl der Pixel pro Slice ein, um Slices mit dieser Pixelzahl zu erstellen. Wenn das Slice mit dieser Anzahl von Pixeln nicht gleichmäßig unterteilt werden kann, wird aus den verbleibenden Pixeln ein neues Slice erstellt. Wenn Sie z. B. ein Slice mit einer Breite von 100 Pixeln in drei neue Slices mit einer Breite von jeweils 30 Pixeln unterteilen, wird aus dem verbleibenden 10 Pixel breiten Bereich ein neues Slice.

  6. Klicken Sie auf „OK“.

Duplizieren von Slices

Sie können ein dupliziertes Slice mit den Abmessungen und Optimierungseinstellungen des Originals erstellen. Wenn das Original ein verknüpftes Benutzer-Slice ist, wird das Duplikat mit demselben Satz verknüpfter Slices verknüpft. Duplizierte Slices sind stets Benutzer-Slices, unabhängig davon, ob das Original ein Benutzer-, ein ebenenbasiertes oder ein Auto-Slice ist.

  1. Wählen Sie mindestens ein Slice aus.
  2. Ziehen Sie den Zeiger bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) aus der Auswahl heraus nach außen.

Kopieren und Einfügen von Slices

Sie können ein ausgewähltes Slice in einem Bild kopieren und in dasselbe Bild, in ein anderes Bild oder in eine andere Anwendung, wie z. B. Dreamweaver, einfügen. Beim Kopieren eines Slice werden alle Ebenen innerhalb der Slice-Begrenzung (und nicht nur die aktive Ebene) kopiert.

  1. Wählen Sie mit dem Slice-Auswahlwerkzeug ein oder mehrere Slices aus .
  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Kopieren“.

    Hinweis:

    Ein Slice lässt sich nicht kopieren, wenn eine aktive Auswahl im Dokument vorhanden ist (eine Rechteckpixelauswahl oder ein ausgewählter Pfad).

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wenn Sie das Slice in ein anderes Bild einfügen möchten, öffnen Sie das Bild und zeigen es an.

    • Beim Einfügen in Dreamweaver muss das Fenster mit dem Dreamweaver-Dokument aktiv sein.

  4. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einfügen“. Eine neue Ebene wird generiert, wenn ein Slice in ein Photoshop-Bild eingefügt wird.

    Hinweis:

    Ein Slice, das in Dreamweaver kopiert wird, enthält weiterhin die Daten zum Dateinamen und zum Pfad der Original-Photoshop-Quelldatei. Zur Betrachtung dieser Daten in Dreamweaver klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. mit der linken Maustaste bei gedrückter Strg-Taste (Mac OS) auf das Bild und wählen Sie „Design Notes“. Suchen Sie dann auf der Registerkarte „Alle Informationen“ das Feld „FilePathSrc“.

Kombinieren von Slices

Sie können zwei oder mehrere Slices zu einem Slice kombinieren. Photoshop legt die Abmessungen und Position des Slice auf der Grundlage des Rechtecks fest, das durch Verbinden der Außenkanten der kombinierten Slices entsteht. Wenn die kombinierten Slices nicht aneinander grenzen oder unterschiedliche Proportionen oder Ausrichtungen haben, kann das neu kombinierte Slice andere Slices überlappen.

Das kombinierte Slice übernimmt die Optimierungseinstellungen des ersten Slice der ausgewählten Gruppe. Ein kombiniertes Slice ist immer ein Benutzer-Slice, unabhängig davon, ob die Original-Slices Auto-Slices umfassen.

Hinweis:

Ebenenbasierte Slices können nicht kombiniert werden.

  1. Wählen Sie zwei oder mehrere Slices aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) und wählen Sie „Slices kombinieren“.

Ändern der Zeichenordnung von Slices

Bei überlappenden Slices liegt das zuletzt erstellte Slice in der Zeichenordnung ganz oben. Sie können die Zeichenordnung ändern, um auf darunter liegende Slices zuzugreifen. Sie können das oberste und unterste Slice der Zeichenordnung festlegen und Slices in der Zeichenordnung nach oben oder unten verschieben.

Hinweis:

Die Zeichenordnung von Auto-Slices kann nicht geändert werden.

  1. Wählen Sie mindestens ein Slice aus.
  2. Aktivieren Sie das Slice-Auswahlwerkzeug  und klicken Sie in der Optionsleiste auf eine Option für die Stapelreihenfolge.
    Optionen für die Zeichenordnung in Photoshop
    Optionen für die Zeichenordnung

    A. In den Vordergrund B. Schrittweise nach vorne C. Schrittweise nach hinten D. In den Hintergrund 

Ausrichten und Verteilen von Benutzer-Slices

Sie können Benutzer-Slices an einer Kante oder an den Mittelpunkten ausrichten sowie entlang der vertikalen oder horizontalen Achse gleichmäßig verteilen. Durch das Ausrichten und Verteilen von Benutzer-Slices können Sie nicht benötigte Auto-Slices entfernen und kleinere, effizientere HTML-Dateien erstellen.

Hinweis:

Um ebenenbasierte Slices auszurichten oder zu verteilen, richten Sie den Inhalt der Ebenen aus bzw. verteilen Sie ihn.

  1. Wählen Sie die auszurichtenden Slices aus.
  2. Wählen Sie das Slice-Auswahlwerkzeug  aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf eine Option.
    Ausrichtungsoptionen in Photoshop
    Ausrichtungsoptionen

    A. Obere Kanten verteilen B. Um vertikale Mittelachse verteilen C. Untere Kanten verteilen D. Linke Kanten verteilen E. Um horizontale Mittelachse verteilen F. Rechte Kanten ausrichten 
    Verteilungsoptionen in Photoshop
    Verteilungsoptionen

    A. Obere Kanten verteilen B. Um vertikale Mittelachse verteilen C. Untere Kanten verteilen D. Linke Kanten verteilen E. Um horizontale Mittelachse verteilen F. Rechte Kanten verteilen 

Löschen von Slices

Beim Löschen von Benutzer-Slices oder ebenenbasierten Slices werden Auto-Slices neu generiert, um die Fläche des Dokumentbereichs zu füllen.

Beim Löschen eines ebenenbasierten Slice wird die dazugehörige Ebene nicht gelöscht. Beim Löschen der mit einem ebenenbasierten Slice verbundenen Ebene wird dieses Slice dagegen gelöscht.

Hinweis:

Auto-Slices können nicht gelöscht werden. Wenn Sie alle Benutzer- und ebenenbasierten Slices in einem Bild löschen, bleibt ein Auto-Slice übrig, das das gesamte Bild abdeckt.

  1. Wählen Sie ein oder mehrere Slices aus.
  2. Wählen Sie das Slice-Werkzeug bzw. das Slice-Auswahlwerkzeug aus und drücken Sie die Rücktaste (Windows) bzw. Rückschritttaste (Mac OS) oder die Entf-Taste.
  3. Um alle Benutzer-Slices und ebenenbasierten Slices zu löschen, wählen Sie „Ansicht“ > „Slices löschen“.

Fixieren aller Slices

Durch Fixieren von Slices verhindern Sie ein versehentliches Skalieren, Verschieben oder sonstiges Ändern der Slices.

  1. Wählen Sie „Ansicht“ > „Slices fixieren“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie