Übersicht der Funktionen | After Effects (Version Dezember 2021)

Universelle Text-Engine

Das Arbeiten mit mehreren Sprachen in After Effects und Premiere Pro ist jetzt einfacher und schneller.

Anstatt jedes Mal zu den Voreinstellungen zu wechseln, wenn Sie ein anderes Skript verwenden müssen, beginnen Sie einfach mit der Eingabe in der ausgewählten Sprache.Für Grafiken, die Sprachen des Nahen Ostens und Südasiens enthalten, können die Einstellungen von links nach rechts oder von rechts nach links direkt im Bedienfeld „Essential Graphics“ angewendet werden. Verschiedene Skripte können in denselben Grafikelementen kombiniert werden und alle Textebenen sind austauschbar, wodurch Titel und Grafiken einfacher und schneller mehrsprachig bearbeitet werden können.

Cinema 4D R25-Unterstützung

After Effects unterstützt jetzt die Funktionen von Cinema 4D vR25.

Jetzt in After Effects (Beta)

Erweitertes Ansichtsfenster

Mit dieser Funktion können Sie die Kompositionsansicht über den Rahmenrand hinaus erweitern, um bequem im 3D-Raum zu navigieren.Sehen Sie mehr von Ihrem Design, navigieren Sie im 3D-Raum und verschieben Sie 3D-Ebenen einfacher. Blenden oder dimmen Sie den Bereich außerhalb des Rahmens, um einen Blick auf Ihre letzte Aufnahme zu werfen.

Bedienfeld „Eigenschaften“

Das Bedienfeld „Eigenschaften“ ermöglicht es Ihnen, schnell kreative Entscheidungen zu treffen und im kreativen Fluss zu bleiben. Das neue kontextbezogene Bedienfeld zeigt wichtige Eigenschaften aller ausgewählten Ebenen an, sodass es nicht mehr erforderlich ist, mehrere Hierarchien im Schnittfenster zu öffnen oder ein anderes Bedienfeld in Workspace zu öffnen. Es verbessert die Zugänglichkeit von Ebenen- und Objekteigenschaften in After Effects und beschleunigt so gängige Arbeitsabläufe.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]