Benutzerhandbuch Abbrechen

Ersetzen von Bildern und Videos in Animationsvorlagen | Adobe

  1. Benutzerhandbuch –After Effects
  2. Beta-Versionen
    1. Übersicht über das Beta-Programm
    2. After Effects Beta Home
    3. Funktionen in der Beta-Version
      1. Bedienfeld „Eigenschaften“ (Beta)
      2. 3D-Modellimport (Beta)
      3. OpenColorIO- und ACES-Farbmanagement (Beta)
  3. Erste Schritte
    1. Erste Schritte mit After Effects
    2. Neue Funktionen in After Effects 
    3. Versionshinweise | After Effects
    4. Systemanforderungen für After Effects
    5. Tastaturbefehle in After Effects
    6. Unterstützte Dateiformate | After Effects
    7. Hardware-Empfehlungen
    8. After Effects für Apple-Chip
    9. Planung und Einrichtung
  4. Arbeitsbereiche
    1. Allgemeine Elemente der Benutzeroberfläche
    2. Lernen Sie die After Effects-Oberfläche kennen
    3. Arbeitsabläufe
    4. Arbeitsbereiche, Bedienfelder und Anzeigen
  5. Projekte und Kompositionen
    1. Projekte
    2. Kompositionen – Grundlagen
    3. Erstellen von Unterkompositionen, Verschachteln und Vor-Rendern
    4. Anzeigen detaillierter Leistungsinformationen mit Composition Profiler
    5. CINEMA 4D-Kompositions-Renderer
  6. Importieren von Footage
    1. Vorbereiten und Importieren von Standbildern
    2. Importieren aus After Effects und Adobe Premiere Pro
    3. Importieren und Interpretieren von Video und Audio
    4. Vorbereiten und Importieren von 3D-Bilddateien
    5. Importieren und Interpretieren von Footage-Elementen
    6. Arbeiten mit Footage-Elementen
    7. Erkennen von Bearbeitungspunkten mithilfe der Szenenbearbeitungs-Erkennung
    8. XMP-Metadaten
  7. Text und Grafiken
    1. Text
      1. Formatieren von Zeichen und das Bedienfeld „Zeichen“
      2. Effekte unter „Text“
      3. Erstellen und Bearbeiten von Textebenen
      4. Formatieren von Absätzen und das Bedienfeld „Absatz“
      5. Extrudieren von Text- und Formebenen
      6. Animieren von Text
      7. Beispiele und Ressourcen zur Textanimation
      8. Live-Text-Vorlagen
    2. Animationen
      1. Arbeiten mit Animationsvorlagen in After Effects
      2. Verwenden von Expressions zum Erstellen von Dropdown-Listen in Animationsvorlagen
      3. Verwenden von erforderlichen Eigenschaften zum Erstellen von Animationsvorlagen
      4. Ersetzen von Bildern und Videos in Animationsvorlagen und erforderlichen Eigenschaften
  8. Zeichnen, Malen und Pfade
    1. Überblick über Formebenen, Pfade und Vektorgrafiken
    2. Malwerkzeuge: Pinsel, Kopierstempel und Radiergummi
    3. Verjüngen von Formenkonturen
    4. Formenattribute, Malvorgänge und Pfadvorgänge bei Formebenen
    5. Verwenden des Formeneffekts „Offset-Pfade“ zum Ändern von Formen
    6. Erstellen von Formen
    7. Erstellen von Masken
    8. Entfernen von Objekten aus Videos mit dem Bedienfeld „Inhaltsbasierte Füllung“
    9. „Roto-Pinsel“ und „Maske verbessern“
  9. Ebenen, Marken und Kamera
    1. Auswählen und Anordnen von Ebenen
    2. Füllmethoden und Ebenenstile
    3. 3D-Ebenen
    4. Ebeneneigenschaften
    5. Erstellen von Ebenen
    6. Verwalten von Ebenen
    7. Ebenenmarken und Kompositionsmarken
    8. Kameras, Lichter und Interessenbereiche
  10. Animation, Keyframes, Motion-Tracking und Keying
    1. Animation
      1. Animation – Grundlagen
      2. Animation mit Marionettenwerkzeugen
      3. Verwalten und Animieren von Formenpfaden und -masken
      4. Animieren von Formen aus Sketch und Capture mit After Effects
      5. Ausgewählte Animationswerkzeuge
      6. Arbeiten mit datengesteuerten Animationen
    2. Keyframe
      1. Keyframe-Interpolation
      2. Festlegen, Auswählen und Löschen von Keyframes
      3. Bearbeiten, Verschieben und Kopieren von Keyframes
    3. Bewegungs-Tracking
      1. Tracking und Stabilisieren von Bewegung
      2. Gesichts-Tracking
      3. Masken-Tracking
      4. Maskenreferenz
      5. Geschwindigkeit
      6. Zeitdehnungen und Zeitverzerrungen
      7. Timecode und Zeitanzeigeeinheiten
    4. Keying
      1. Keying
      2. Effekte unter „Keying“
  11. Transparenz und Komposition
    1. Erstellen von Kompositionen und Transparenz – Überblick und Ressourcen
    2. Alphakanäle und Masken
    3. Spurmasken und Traveling Mattes
  12. Anpassen der Farbe
    1. Farben – Grundlagen
    2. Farb-Management
    3. Effekte zur Farbkorrektur
  13. Effekte und Animationsvorgaben
    1. Überblick über Effekte und Animationsvorgaben
    2. Effektliste
    3. Effekte unter „Simulation“
    4. Effekte unter „Stilisieren“
    5. Effekte unter „Audio“
    6. Effekte unter „Verzerren“
    7. Effekte unter „Perspektive“
    8. Effekte unter „Kanäle“
    9. Effekte unter „Generieren“
    10. Effekte unter „Überblenden“
    11. Der Effekt „Rolling-Shutter-Reparatur“
    12. Effekte unter „Weich- und Scharfzeichnen“
    13. Effekte unter „3D-Kanal“
    14. Effekte unter „Dienstprogramm“
    15. Effekte unter „Matt“
    16. Effekte unter „Störung und Körnung“
    17. Effekt „Hochskalieren mit Detailerhaltung“
    18. Veraltete Effekte
  14. Ausdrücke und Automatisierung
    1. Ausdruck
      1. Expressions – Grundlagen
      2. Verstehen der Sprache für Expressions
      3. Verwenden von Einstellungen für Expressions
      4. Syntaxunterschiede zwischen den Expression-Engines für JavaScript und das veraltete ExtendScript
      5. Bearbeiten von Expressions
      6. Fehler bei Expressions
      7. Verwenden des Expressions-Editors
      8. Verwenden von Expressions zum Bearbeiten und Zugreifen auf Texteigenschaften
      9. Expression-Sprachreferenz
      10. Beispiele für Expressions
    2. Automatisierung
      1. Automatisierung
      2. Skripte
  15. Immersives Video, VR und 3D
    1. Erstellen von VR-Umgebungen in After Effects
    2. Anwenden von immersiven Videoeffekten
    3. Kompositionswerkzeuge für VR/360-Grad-Videos
    4. Tracking der 3D-Kamerabewegung
    5. Arbeiten im 3D-Designraum
    6. 3D-Transformations-Gizmos
    7. Machen Sie mehr mit 3D-Animation
    8. Vorschau von Änderungen an 3D-Designs in Echtzeit mit der Mercury 3D-Engine
    9. Hinzufügen von responsiven Designs zu Grafiken 
  16. Ansichten und Vorschau
    1. Vorschau
    2. Videovorschau mit Mercury Transmit
    3. Ändern und Verwenden von Ansichten
  17. Rendern und Exportieren
    1. Grundlagen zum Rendern und Exportieren
    2. H.264-Codierung in After Effects
    3. Exportieren eines After Effects-Projekts als Adobe Premiere Pro-Projekt
    4. Konvertieren von Filmen
    5. Multi-Frame-Rendering
    6. Automatisches Rendern und Netzwerk-Rendern
    7. Rendern und Exportieren von Standbildern und Standbildsequenzen
    8. Verwenden des GoPro CineForm-Codecs in After Effects
  18. Arbeiten mit anderen Programmen
    1. Dynamic Link und After Effects
    2. Arbeiten mit After Effects und anderen Programmen
    3. Synchronisationseinstellungen in After Effects
    4. Creative Cloud-Bibliotheken in After Effects
    5. Plug-ins
    6. Cinema 4D und Cineware
  19. Zusammenarbeit: Frame.io und Team Projects
    1. Zusammenarbeit in Premiere Pro und After Effects
    2. Frame.io
      1. Frame.io installieren und aktivieren
      2. Verwenden von Frame.io mit Premiere Pro und After Effects
      3. Häufig gestellte Fragen
    3. Team Projects
      1. Erste Schritte mit Team Projects
      2. Erstellen eines Team-Projekts
      3. Zusammenarbeiten mit Team Projects
  20. Arbeitsspeicher, Speicherung und Leistung
    1. Arbeitsspeicher und Speicherung
    2. Wie After Effects Probleme mit unzureichendem Arbeitsspeicher bei der Vorschau behandelt    
    3. Verbessern der Leistung
    4. Voreinstellungen
    5. Anforderungen an GPU und GPU-Treiber für After Effects

Erfahren Sie, wie Sie eine Animationsvorlage mit austauschbaren Medien erstellen und den Medienaustausch mit erforderlichen Eigenschaften verwenden.

Ersetzen von Bildern und Videos in Animationsvorlagen und erforderlichen Eigenschaften

Beschleunigen Sie Ihren Arbeitsablauf und ermöglichen Sie Premiere Pro-Editoren die Verwendung verschiedener Medientypen wie beispielsweise Clips oder Bilder, die nach der Erstellung der Animationsvorlage aufgenommen wurden. Durch Verwendung von erforderlichen Eigenschaften in After Effects können mehrere Variationen einer Vorlage generiert werden, wobei verschiedene Medientypen für eine Vielzahl von Ausgabeoptionen ausgetauscht werden können, beispielsweise Social Media-Grafiken, animierte Dia-Shows, Markenvorlagen mit einem Logo oder dynamische Überblendungen zwischen Video-Clips.

final_before final_after

Erstellen von Animationsvorlagen

Sie können auswählen, welches Bild, welche Bildsequenz oder welches Video die Person, die Ihre Vorlage verwendet, ersetzen kann.

Erstellen wesentlicher Eigenschaften

Sie können die grundlegenden Eigenschaften verwenden, um eine Vorschau der verschiedenen Versionen der Vorlage anzuzeigen, bevor Sie sie exportieren.

Erstellen einer Animationsvorlage mit austauschbaren Medien

Schritt 1: Um eine Ebene in After Effects austauschbar zu machen, ziehen Sie die Ebene in das Bedienfeld „Essential Graphics“.

Sie unterstützen Video- und Bildebenen, dazu Photoshop- und Illustrator-Dateien.

Schritt 2: Exportieren Sie die Vorlage als Animationsvorlage.

Um die Dateigröße Ihrer Vorlage zu reduzieren, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht im Bedienfeld „Essential Graphics“ klicken und sie durch eine Miniaturansicht oder einen Platzhalter ersetzen.

Hinweis:

Die Medienersetzungsfunktion funktioniert nicht mit Animationsvorlagen, die Dynamic Link erfordern.

Verwenden von Medienersetzung mit erforderlichen Eigenschaften

  1. Ziehen Sie die Ebene, die Sie austauschbar machen möchten, in das Bedienfeld „Essential Graphics“.

  2. Verschachteln Sie Ihre Komposition in einer anderen Komposition.

  3. Gehen Sie nach unten bis zur Essential-Eigenschaft der Medien in der Zeitleiste.

  4. Ziehen Sie ein weiteres Medium aus dem Bedienfeld „Projekt“ – ein Bild, ein Video oder eine Komposition – nach oben. Die Miniaturansichten zeigen eine blaue Umrandung, und das Medium wird ersetzt.

  5. Doppelklicken Sie auf das Medium im Schnittfenster, um eine Vorkomposition zum Bearbeiten dieser Instanz des Mediums zu öffnen.

Probieren Sie das Beispielprojekt aus!

Herunterladen

Bearbeiten Ihrer Animationsvorlagen mit austauschbaren Medien in Premiere Pro

Animationsvorlagen zur Medienersetzung sind der schnellste Weg, um mit der Erstellung spannender visueller Effekte für Ihr Video zu beginnen, ohne bei Null anfangen zu müssen. In Premiere Pro können Sie auf bereits vorhandenen Vorlagen aufbauen, die in After Effects mit austauschbaren Medien erstellt wurden, und dabei die kreative Kontrolle behalten. Als Editor für Grafikanimationen können Sie neue Grafiken, beispielsweise ein Firmenlogo oder ein neues Video, in die Vorlage ziehen und dort ablegen. Mit Animationsvorlagen können Sie effizienter mit Grafiken und Animationen arbeiten und gleichzeitig die visuelle Konsistenz beibehalten. Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen von Bildern oder Videos in Animationsvorlagen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden