Hinweis:

Eine vollständige Liste von Artikeln zum Thema Sicherheit finden Sie im Überblick über die Sicherheit in Acrobat und in PDF-Dateien.

Das Klicken auf eine Verknüpfung zum Internet stellt eine potenzielle Sicherheitsgefährdung dar. Schädliche Websites können Schadinhalte übertragen oder unbemerkt Daten sammeln. Wenn Sie wegen dieser Sicherheitsgefährdungen beunruhigt sind, können Sie Acrobat und Acrobat Reader so konfigurieren, dass eine Warnung angezeigt wird, sobald eine PDF-Datei versucht, eine Verbindung zu einer Website herzustellen.

Sie können es zulassen, dass Acrobat und Acrobat Reader ausgewählte Websites kontaktiert, indem Sie deren Adressen (URLs) in den Voreinstellungen Berechtigungen zur Liste der vertrauenswürdigen Websites hinzufügen. Sie können auch alle URLs zulassen.

Hinweis:

Sind die Optionen im Dialogfeld Internetzugriff verwalten deaktiviert, wählen Sie Benutzerdefinierte Einstellungen. Sind die Optionen danach noch immer deaktiviert, wird das Programm wahrscheinlich von einem Administrator verwaltet und die Optionen sind entsprechend eingeschränkt.

  1. Wählen Sie in Acrobat DC oder Acrobat Reader DC Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows) oder Acrobat / Acrobat Reader > Voreinstellungen (Mac OS) aus.

    Bearbeiten > Voreinstellungen
    Öffnen Sie in Windows Acrobat DC oder Acrobat Reader DC und gehen Sie zu Bearbeiten > Voreinstellungen
    Acrobat Dc > Voreinstellungen
    In Mac OS, gehen Sie zu Acrobat DC oder Acrobat Reader DC > Voreinstellungen
  2. Wählen Sie auf der linken Seite unter Kategorie Berechtigungen aus.

    Wählen Sie Berechtigungen aus
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ändern, um das Standardverhalten für den Internetzugriff von PDF-Dateien festzulegen.

  4. Wählen Sie aus folgenden Optionen:

    • Um den Zugriff auf alle URLs zuzulassen, wählen Sie Zugriff auf alle Websites durch PDF-Dateien zulassen.

    • Wählen Sie zur Beschränkung des Zugriffs auf alle URLs Zugriff auf alle Websites durch PDF-Dateien blockieren aus.

    • Um den Zugriff ausschließlich auf die von Ihnen angegebenen URLs einzugrenzen, aktivieren Sie die Option Benutzerdefinierte Einstellung.

    • Um eine Website hinzuzufügen, geben Sie die URL im Textfeld für den Hostnamen ein und klicken Sie auf Zulassen oder Blockieren.

    • Wählen Sie eine Website in der Liste aus und klicken Sie auf Löschen, um eine URL zu entfernen, die Sie blockieren oder nicht mehr anzeigen möchten.

    • Um festzulegen, wie das Programm mit Websites umgehen soll, die nicht in der benutzerdefinierten Liste enthalten sind, wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Immer fragen, Zugriff zulassen oder Zugriff blockieren.

    Einstellungen für den Internetzugriff verwalten
  5. Klicken Sie auf OK.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument zur Anwendungssicherheit unter www.adobe.com/go/learn_acr_appsecurity_de.

Hinweis:

Wenn beim Öffnen einer geschützten PDF-Datei eine Aufforderung zum Zulassen oder Blockieren einer URL angezeigt wird, wählen Sie „Gewählte Aktion für diese Website speichern“. Die URL wird damit der Liste hinzugefügt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie