Benutzerhandbuch Abbrechen

Einrichten von Sicherheitsrichtlinien für PDF-Dateien

  1. Acrobat-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Acrobat
    1. Über den Desktop, Mobilgeräte und Webbrowser auf Acrobat zugreifen
    2. Neue Funktionen in Acrobat 
    3. Tastaturbefehle
    4. Systemanforderungen
  3. Arbeitsbereich
    1. Grundlagen des Arbeitsbereichs
    2. Öffnen und Anzeigen von PDF-Dateien
      1. PDF-Dateien öffnen
      2. Durch PDF-Seiten blättern
      3. Anzeigen von PDF-Voreinstellungen
      4. PDF-Ansichten anpassen
      5. Miniaturansichtsvorschau von PDF-Dateien aktivieren
      6. PDF in Browser anzeigen
    3. Arbeiten mit Online-Speicherkonten
      1. Über Box auf Dateien zugreifen
      2. Über Dropbox auf Dateien zugreifen
      3. Über OneDrive auf Dateien zugreifen
      4. Über SharePoint auf Dateien zugreifen
      5. Über Google Drive auf Dateien zugreifen
    4. Acrobat und macOS
    5. Acrobat-Benachrichtigungen
    6. Raster, Hilfslinien und Abmessungen in PDF-Dateien
    7. PDF-Dateien in asiatischen Sprachen, Kyrillisch und Sprachen mit Schreibrichtung von rechts nach links
  4. PDF-Dateien erstellen
    1. Überblick über die PDF-Erstellung
    2. Erstellen Sie PDF-Dateien mit Acrobat
    3. PDF-Dateien mit PDFMaker erstellen
    4. Den Adobe PDF-Drucker verwenden
    5. Webseiten in PDF konvertieren
    6. PDF-Dateien erstellen mit Acrobat Distiller
    7. Adobe PDF-Konvertierungseinstellungen
    8. PDF-Schriftarten
  5. Bearbeiten von PDF-Dateien
    1. Text in PDF-Dateien bearbeiten
    2. Bilder oder Objekte in einer PDF-Datei bearbeiten
    3. PDF-Seiten drehen, verschieben, löschen und neu nummerieren
    4. Gescannte PDF-Dokumente bearbeiten
    5. Fotos von Dokumenten optimieren, die mit einer mobilen Kamera aufgenommen wurden
    6. PDF-Dateien optimieren
    7. PDF-Eigenschaften und Metadaten
    8. Verknüpfungen und Anlagen in PDF-Dateien
    9. PDF-Ebenen
    10. Miniaturseiten und Lesezeichen in PDF-Dateien
    11. Aktionsassistent (Acrobat Pro)
    12. In Webseiten konvertierte PDF-Dateien
    13. Einrichten von PDF-Dateien für eine Präsentation
    14. PDF-Artikel
    15. PDF-Dateien mit Geodaten
    16. Anwenden von Aktionen und Skripts auf PDF-Dateien
    17. Standardschriftart zum Hinzufügen von Text ändern
    18. Seiten aus PDF-Dateien löschen
  6. Scannen und OCR
    1. Dokumente in PDF-Dateien scannen
    2. Dokumentfotos verbessern
    3. Fehlerbehebung bei Scannerproblemen beim Scannen mit Acrobat
  7. Formulare
    1. PDF-Formulare – Grundlagen
    2. Formulare in Acrobat neu erstellen
    3. Erstellen und Verteilen von PDF-Formularen
    4. PDF-Formulare ausfüllen
    5. Eigenschaften von PDF-Formularfeldern
    6. Ausfüllen und Signieren von PDF-Formularen
    7. Einstellen von Aktionsschaltflächen in PDF-Formularen
    8. Veröffentlichen von interaktiven Webformularen im PDF-Format
    9. PDF-Formularfelder – Grundlagen
    10. PDF-Barcodeformularfelder
    11. Daten in PDF-Formularen erfassen und verwalten
    12. Info über Formular-Tracker
    13. Hilfe zu PDF-Formularen
    14. PDF-Formulare per E-Mail oder über einen internen Server an Empfänger senden
  8. Dateien zusammenführen
    1. Dateien in einem PDF-Dokument kombinieren oder zusammenführen
    2. PDF-Seiten drehen, verschieben, löschen und neu nummerieren
    3. Kopfzeilen, Fußzeilen und Bates-Nummerierung zu PDF-Dateien hinzufügen
    4. PDF-Seiten zuschneiden
    5. Wasserzeichen zu PDF-Dateien hinzufügen
    6. Hintergründe zu PDF-Dateien hinzufügen
    7. Komponentendateien in einem PDF-Portfolio
    8. PDF-Portfolios veröffentlichen und freigeben
    9. Überblick über PDF-Portfolios
    10. PDF-Portfolios erstellen und anpassen
  9. Freigabe, Überprüfungen und Kommentare
    1. PDF-Dateien online freigeben und verfolgen
    2. Textänderungen markieren
    3. Vorbereitungen für eine PDF-Überprüfung
    4. Starten einer PDF-Überprüfung
    5. Hosten von gemeinsamen Überprüfungen auf SharePoint- und/Office 365-Sites
    6. An der Überprüfung einer PDF teilnehmen
    7. PDF-Dateien Kommentare hinzufügen
    8. Hinzufügen eines Stempels zu einer PDF-Datei
    9. Genehmigungsvorgänge
    10. Verwalten von Kommentaren | Anzeigen, Beantworten, Drucken
    11. Kommentare importieren und exportieren
    12. PDF-Überprüfungen protokollieren und verwalten
  10. Speichern und Exportieren von PDFs
    1. PDF-Dokumente speichern
    2. PDF-Dateien nach Word konvertieren
    3. PDF-Dateien in JPG konvertieren
    4. PDF-Dateien in andere Dateiformate konvertieren oder exportieren
    5. Dateiformatoptionen für PDF-Export
    6. PDF-Inhalte wiederverwenden
  11. Sicherheit
    1. Erweiterte Sicherheitseinstellung für PDF-Dateien
    2. PDF-Dokumente durch Passwörter schützen
    3. Verwalten digitaler IDs
    4. Dokumente durch Zertifikate schützen
    5. Öffnen gesicherter PDF-Dateien
    6. Vertrauliche Inhalte aus PDF-Dateien entfernen
    7. Einrichten von Sicherheitsrichtlinien für PDF-Dateien
    8. Sicherheitsmethode für PDF-Dateien auswählen
    9. Sicherheitswarnungen beim Öffnen eines PDF-Dokuments
    10. Sichern von PDF-Dateien mit dem Adobe Experience Manager
    11. Geschützte Ansicht für PDF-Dateien
    12. Überblick über die Sicherheit in Acrobat und in PDF-Dateien
    13. JavaScript als Sicherheitsrisiko in PDF-Dateien
    14. Anhänge stellen Sicherheitsrisiken dar
    15. Links in PDF-Dateien zulassen oder blockieren
  12. Elektronische Signaturen
    1. PDF-Dokumente signieren
    2. Signatur auf mobilen Endgeräten aufzeichnen und überall verwenden
    3. Dokumente zum e-Signieren senden
    4. Informationen zu zertifikatbasierten Signaturen
    5. Zertifikatbasierte Signaturen
    6. Validieren digitaler Signaturen
    7. Adobe Approved Trust List
    8. Vertrauenswürdige Identitäten verwalten
  13. Drucken
    1. Grundlegende Druckaufgaben bei PDF-Dateien
    2. Drucken von Broschüren und PDF-Portfolios
    3. Erweiterte Einstellungen zum Drucken von PDF-Dateien
    4. In PDF drucken
    5. Drucken von Farben in PDF-Dateien (Acrobat Pro)
    6. Drucken von PDF-Dateien in Sondergrößen
  14. Barrierefreiheit, Tags und Umfließen
    1. PDF erstellen und Barrierefreiheit prüfen
    2. Ein-/Ausgabehilfe-Funktionen in PDF-Dateien
    3. Werkzeug „Leserichtung“ für PDF-Dateien
    4. PDF-Dokumente mit den Funktionen „Ein-/Ausgabehilfe“ und „Umfließen“ lesen
    5. Dokumentstruktur mit den Bedienfeldern „Inhalt“ und „Tags“ bearbeiten
    6. Barrierefreie PDF-Dateien erstellen
  15. Suchen und indizieren
    1. PDF-Indexe erstellen
    2. PDF-Dokumente durchsuchen
  16. Multimedia und 3D-Modelle
    1. Audio, Video und interaktive Objekte zu PDFs hinzufügen
    2. Hinzufügen von 3D-Modellen zu PDF-Dateien (Acrobat Pro)
    3. Anzeigen von 3D-Modellen in PDF-Dateien
    4. Interaktiv mit 3D-Modellen arbeiten
    5. Messen von 3D-Objekten in PDF-Dateien
    6. Einstellen von 3D-Ansichten in PDF-Dateien
    7. 3D-Inhalte in PDF-Dateien aktivieren
    8. Hinzufügen von Multimedia zu PDF-Dateien
    9. Kommentieren von 3D-Designs in PDF-Dateien
    10. Wiedergabe von Video-, Audio- und Multimediaformaten in PDF
    11. Hinzufügen von Kommentaren zu Videos
  17. Druckproduktionswerkzeuge (Acrobat Pro)
    1. Übersicht über Werkzeuge für die Druckproduktion
    2. Druckermarken und Haarlinien
    3. Ausgabevorschau
    4. Transparenz-Reduzierung
    5. Farbkonvertierung und Druckfarbenmanagement
    6. Farbüberfüllung
  18. Preflight (Acrobat Pro)
    1. PDF/X-, PDF/A- und PDF/E-kompatible Dateien
    2. Preflight-Profile
    3. Erweiterte Preflight-Überprüfungen
    4. Preflight-Reporte
    5. Preflight-Ergebnisse, -Objekte und -Ressourcen anzeigen
    6. Ausgabe-Intentionen in PDF-Dateien
    7. Korrektur von Problembereichen mit dem Preflight-Werkzeug
    8. Automatisierung der Dokumentanalyse mit Droplets oder Preflight-Aktionen
    9. Analyse von Dokumenten mit dem Preflight-Werkzeug
    10. Zusätzliche Prüfungen im Preflight-Werkzeug
    11. Preflight-Bibliotheken
    12. Preflight-Variablen
  19. Farbmanagement
    1. Gewährleisten konsistenter Farben
    2. Farbeinstellungen
    3. Farbmanagement für Dokumente
    4. Arbeiten mit Farbprofilen
    5. Informationen zum Farbmanagement

Vorbereitung

Wir entwickeln ein neues, intuitiveres Produkterlebnis. Wenn der hier abgebildete Bildschirm nicht mit deiner Produktoberfläche übereinstimmt, wähle Hilfe für deine aktuelle Oberfläche.

In der neuen Oberfläche erscheinen die Werkzeuge auf der linken Seite des Bildschirms.

Hinweis:

Eine vollständige Liste von Artikeln zum Thema Sicherheit findest du unter Überblick über die Sicherheit in Acrobat und PDF-Dateien.

Arten von Sicherheitsrichtlinien

Wenn du dieselben Sicherheitseinstellungen öfter für mehrere PDF-Dateien übernimmst, kannst du diese Einstellungen als Richtlinie speichern, um den Vorgang zu vereinfachen. Sicherheitsrichtlinien sparen Zeit und gewährleisten einen lückenlos sicheren Arbeitsablauf. Mithilfe von Richtlinien für Kennwortschutz und Zertifikatsicherheit kannst du dieselben Sicherheitseinstellungen für beliebig viele PDF-Dateien wiederverwenden. Es gibt zwei Arten von Sicherheitsrichtlinien:

  • Firmenrichtlinien sind besonders nützlich, wenn andere über einen begrenzten Zeitraum hinweg auf PDF-Dateien zugreifen sollen. Die Richtlinien für Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) sind auf einem Server gespeichert. Zum Verwenden dieser Richtlinien müssen Benutzer über Zugang zu diesem Server verfügen. Zum Erstellen dieser Richtlinien wähle die Dokumentempfänger aus einer Liste in Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) aus. Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) steuert den Zugriff auf PDF-Dateien und Auditereignisse gemäß der Sicherheitsrichtlinie. Du kannst Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) verwenden, wenn dein Unternehmen die Software lizenziert und dir zur Verfügung gestellt hat.

  • Benutzerrichtlinien werden von einem einzelnen Benutzer erstellt und angewendet. Wenn du dieselben Sicherheitseinstellungen auf zahlreiche Dokumente anwenden möchtest, kannst du eine Sicherheitsrichtlinie erstellen, um Zeit zu sparen. Anschließend wende die Benutzerrichtlinie auf Dokumente an. Benutzerrichtlinien für Kennwörter und auf öffentlichen Schlüsseln basierende Zertifikate werden auf deinem Computer lokal gespeichert. Mit dem Zugriff auf Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) kannst du eine Benutzerrichtlinie erstellen, die auf dem Formularserver gespeichert wird. Diese Richtlinie steht nur dir zur Verfügung.

Firmenrichtlinien authentifizieren

Zusätzlich zur Wiederverwendung von Sicherheitseinstellungen kannst du mit den in Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) gespeicherten Richtlinien Dokumente ablaufen lassen und widerrufen. Du kannst außerdem überwachen, wer ein geschütztes Dokument geöffnet hat. Auf diese Weise lässt sich die Verantwortung für Änderungen leichter zurückverfolgen.

Adobe LiveCycle Rights Management
Sicherheitsrichtlinien

A. Richtlinien sind auf dem Server gespeichert. B. Richtlinien werden auf eine PDF-Datei angewendet. C. Die Anwender können das Dokument nur öffnen, bearbeiten und drucken, wenn die Richtlinie dies gestattet. 

Bei der Einrichtung serverbasierter Sicherheitsrichtlinien gibt es vier Hauptphasen:

Konfiguriere den Adobe Experience Manager-Formularserver

In der Regel konfiguriert der Systemadministrator deines Unternehmens oder deiner Gruppe Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit), verwaltet Konten und richtet Unternehmensrichtlinien ein. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) findest du auf der Adobe-Website.

Dokumente mit einer Sicherheitsrichtlinie veröffentlichen

Ein Verfasser erstellt eine PDF-Datei und wendet eine auf dem Adobe Experience Manager-Formularserver gespeicherte Richtlinie auf die PDF-Datei an. Der Server generiert eine Lizenz und einen eindeutigen Verschlüsselungsschlüssel für die PDF-Datei. Acrobat bettet die Lizenz in die PDF-Datei ein und verschlüsselt sie mit dem Verschlüsselungsschlüssel. Der Verfasser oder der Administrator können diese Lizenz dazu verwenden, die PDF-Datei zu verfolgen und zu prüfen.

Dokumente anzeigen, auf die eine Richtlinie angewendet wurde

Wenn ein Benutzer versucht, die geschützte PDF-Datei in Acrobat zu öffnen, muss er seine Identität authentifizieren. Wird dem Benutzer Zugriff auf die PDF-Datei gewährt, wird die PDF-Datei entschlüsselt und mit den in der Richtlinie angegebenen Berechtigungen geöffnet.

Ereignisse verwalten und Zugriff ändern

Mit der Anmeldung bei einem Konto von Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) kann der Verfasser bzw. Administrator Ereignisse überwachen und den Zugriff auf durch Richtlinien geschützte PDF-Dateien ändern. Der Administrator kann alle PDF-Dateien und Systemereignisse anzeigen, Konfigurationseinstellungen und den Zugriff auf PDF-Dateien ändern, die mithilfe von Richtlinien geschützt sind.

Benutzersicherheitsrichtlinien erstellen

Benutzerrichtlinien können Kennwörter, Zertifikate oder Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) zur Authentifizierung von Dokumenten verwenden.

Die Richtlinien für Kennwortschutz und Zertifikatsicherheit können lokal auf dem Computer gespeichert werden. Mit Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) erstellte Sicherheitsrichtlinien sind auf einem Server gespeichert. Du kannst Aktionen überprüfen und Sicherheitseinstellungen dynamisch ändern. Du kannst Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) verwenden, wenn dein Unternehmen die Software lizenziert und dir zur Verfügung gestellt hat.

Kennwortrichtlinie erstellen

  1. Wähle auf der Startseite von Acrobat Alle Werkzeuge anzeigen > Eine PDF-Datei schützen > Sicherheitsrichtlinien verwalten aus. 

  2. Wähle Neu aus.

  3. Wähle Kennwörter verwenden und dann Weiter aus.

  4. Gib einen Namen und eine Beschreibung für die Richtlinie ein, führe einen der folgenden Schritte aus und wähle dann Weiter aus:

    • Wenn du bei jeder Anwendung dieser Richtlinie auf ein Dokument Kennwörter und Einschränkungen festlegen möchtest, deaktiviere die Option Kennwörter mit der Richtlinie speichern.

    • Wenn du Kennwörter und Einschränkungen mit der Richtlinie speichern möchtest, aktiviere die Option Kennwörter mit der Richtlinie speichern.

  5. Lege die Kompatibilität und Kennwortoptionen fest. Wenn du die Option Kennwörter mit der Richtlinie speichern ausgewählt hast, musst du das Kennwort und die Einschränkungen festlegen. Klicke auf OK.

  6. Überprüfe die Richtliniendetails, wähle Fertig stellen und dann Schließen aus.

Zertifikatsrichtlinie erstellen

  1. Wähle auf der Startseite von Acrobat Alle Werkzeuge anzeigen > Eine PDF-Datei schützen > Sicherheitsrichtlinien verwalten aus.

  2. Wähle Neu aus.

  3. Wähle Auf öffentlichen Schlüsseln basierende Zertifikate verwenden und dann Weiter aus.

  4. Gib einen Namen und eine Beschreibung für die Richtlinie ein und lege die zu verschlüsselnden Dokumentkomponenten fest.

    Zertifikate müssen aktuell sein und eine Schlüsselverwendung haben, bei der Verschlüsselung zulässig ist.

  5. Bestimme, wie die Richtlinie durchgesetzt werden soll:
    • Wenn du eine Richtlinie erstellen möchtest, die mit einzelnen Empfängern verknüpft ist, lasse die Option „Nach Empfängern fragen, wenn diese Richtlinie angewendet wird“ deaktiviert.

    • Wenn du eine Richtlinie erstellen möchtest, die mit einzelnen Dokumenten verknüpft ist, aktiviere die Option Nach Empfängern fragen, wenn diese Richtlinie angewendet wird.

  6. Wähle im Menü einen Verschlüsselungsalgorithmus aus, der kompatibel ist mit der bei den Empfängern verwendeten Version von Acrobat bzw. Reader.
  7. Führe einen der folgenden Schritte aus:
    • Hast du die Option Nach Empfangenden fragen, wenn diese Richtlinie angewendet wird aktiviert, so prüfe die Richtlinieneinstellungen und wähle dann Fertig stellen aus.

    • Hast du die Option Nach Empfangenden fragen, wenn diese Richtlinie angewendet wird nicht aktiviert, so lege die Empfangenden fest, indem du die digitalen IDs auswählst (auch deine eigene digitale ID). Wähle dann Weiter aus.

  8. Wähle Fertig stellen aus.

Richtlinien für geschützte Dateianhänge erstellen

Durch Einbetten von Dokumenten in einen Sicherheitsumschlag und Versenden als E-Mail-Anhang kannst du Dokumente schützen. Diese Methode ist besonders dann nützlich, wenn du einen geschützten Dateianhang senden möchtest, ohne die Dateien zu verschlüsseln. Du kannst Dokumente als E-Mail-Anhang in Form eines Sicherheitsumschlags einbetten, diesen verschlüsseln und an die entsprechenden Empfänger versenden. Wenn die Empfänger den Sicherheitsumschlag öffnen, können sie die Dateianlagen extrahieren und speichern. Die gespeicherten Dateien stimmen mit den ursprünglichen Dateianlagen exakt überein; nach dem Speichern sind sie nicht mehr verschlüsselt.

Beim Senden von vertraulichen Dokumenten (auch in anderen Formaten als PDF) soll z. B. nur der rechtmäßige Empfänger die Dokumente sehen. Du kannst diese Dokumente als Dateianhänge in einen Sicherheitsumschlag einbetten, den Sicherheitsumschlag verschlüsseln und dann per E-Mail an die entsprechenden Empfänger senden. Jeder kann den Briefumschlag öffnen, seine Titelseite und sogar eine Inhaltsliste anzeigen. Die Möglichkeit zum Anzeigen und Extrahieren der eingebetteten Anhänge hat jedoch nur der Empfänger.

Bette die Dateianlagen in einen Sicherheitsumschlag ein, so dass sie sicher übertragen werden können
Bette die Dateianlagen in einen Sicherheitsumschlag ein, so dass sie sicher übertragen werden können.

  1. Wähle Alle Tools > Eine PDF-Datei schützen aus. Wähle unter ERWEITERTE OPTIONEN den Befehl Sicherheitsumschlag erstellen aus.

  2. Wähle Zu sendende Datei hinzufügen, dann die anzuhängenden Dokumente und schließlich Weiter aus.

  3. Wähle eine Briefumschlagvorlage und dann Weiter aus.

  4. Wähle eine Liefermethode und dann Weiter aus.

  5. Wenn eine Briefumschlag-Richtlinie erstellt wurde, wähle sie aus. Wähle alternativ Neue Richtlinie aus und führe dann die Schritte zum Erstellen einer Richtlinie aus.

  6. Überprüfe die Informationen und wähle Fertig stellen aus.

  7. Bei einigen Richtlinien wirst du aufgefordert, die auf dem Umschlag anzuzeigenden Informationen einzugeben. Gib genügend Informationen ein, so dass die Empfänger den Absender des Umschlags erkennen.
  8. Trage die Sicherheitsinformationen ein (Kennwort, Zertifikat oder Richtlinie).
  9. Gib auf dem angezeigten Umschlag die Namen der Empfangenden ein. Wähle anschließend in der Werkzeugleiste auf das Symbol zum Speichern bzw. zum Senden per E-Mail aus.

    Wenn du das E-Mail-Symbol auswählst, wird dein standardmäßig verwendetes E-Mail-Programm geöffnet; der Sicherheitsumschlag ist nun Anhang einer E-Mail. Gib die E-Mail-Adressen der Empfangenden ein und schicke die E-Mail ab.

Sicherheitsrichtlinie auf Anlagen in Outlook anwenden

Du kannst in Microsoft Outlook verschiedene Dateitypen als geschützte PDF-Anlagen senden. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) eingerichtet und in Acrobat verfügbar ist.

  1. Wähle in Outlook auf der Startleiste „Neue E-Mail-Nachricht“ aus.
  2. Klicke in der Adobe PDF-Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche Als geschützte Adobe PDF-Datei anhängen .
  3. Wähle die Datei aus, die du als Anlage senden möchtest, indem du den Dateipfad eingibst oder auf „Durchsuchen“ klickst.
  4. Gib an, wie du das Dokument schützen möchtest, und wähle OK aus.

    Die Datei wird in das PDF-Format konvertiert und anschließend mit dem ausgewählten Sicherheitssystem verschlüsselt.

  5. Stelle die E-Mail fertig und wähle dann Senden aus.

Sicherheitseinstellungen exportieren

  1. Wähle in Acrobat die Option Acrobat oben links (macOS) bzw. im Hamburger-Menü   (Windows) und anschließend Voreinstellungen > Sicherheit > Exportieren aus.

  2. Wähle die freizugebenden Einstellungsgruppen und dann OK aus.

  3. Prüfe und ändere die Sicherheitseinstellungen nach Bedarf und wähle dann Exportieren aus.

  4. Wähle ggf. ein Verfahren zum Verschlüsseln der Sicherheitseinstellungen aus und wähle dann OK aus.

  5. Wähle Empfangende und dann zweimal OK aus.

  6. Signiere die Datei.

Richtlinie kopieren, bearbeiten oder löschen

  1. Wähle auf der Startseite von Acrobat Alle Werkzeuge anzeigen > Eine PDF-Datei schützen > Sicherheitsrichtlinien verwalten aus.

  2. Lege in der Dropdown-Liste Einblenden fest, welche Richtlinien angezeigt werden sollen: Richtlinien, auf die du Zugriff hast, Benutzerrichtlinien, die du selbst erstellt hast, oder Firmenrichtlinien.

  3. Wähle eine Richtlinie aus und verwende dann die gewünschten Optionen:
    Hinweis:

    Optionen zum Bearbeiten oder Löschen von Unternehmensrichtlinien sind nur verfügbar, wenn du über Administratorrechte für Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) verfügst. Änderungen an diesen Richtlinien können nur in Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) vorgenommen werden, der automatisch geöffnet wird, wenn du eine Option auswählst.

    Kopieren

    Verwende diese Option, wenn du eine Richtlinie erstellen möchtest, die auf den Einstellungen einer vorhandenen Richtlinie basiert.

    Bearbeiten

    Wenn eine auf einem lokalen Computer gespeicherte Benutzerrichtlinie bearbeitet wird, wirkt die Änderung nur auf die Dokumente aus, auf die die Richtlinie nach dem Bearbeiten angewendet wird. Bei Benutzerrichtlinien, die auf einem Server gespeichert sind, kannst du die Berechtigungseinstellungen und anderen Optionen bearbeiten. Diese Option ist bei Firmenrichtlinien nicht verfügbar.

     Löschen-Symbol 

    Diese Option ist bei Firmenrichtlinien normalerweise nicht verfügbar.

    Favorit

    Ist die Option aktiviert, so wird neben der Richtlinie ein Stern eingeblendet. Klicke zum Entfernen einer Richtlinie aus den Favoriten erneut auf „Favorit“. Du kannst die Option „Favorit“ auch auf mehrere Richtlinien gleichzeitig anwenden. Verwende diese Option, um das Aufrufen einer Richtlinie zu vereinfachen.

Richtliniengeschützte PDF-Dateien sperren

Wenn du den Zugriff auf eine richtliniengeschützte PDF, die du einer Gruppe von Benutzern zur Verfügung gestellt hast, einschränken möchtest, kannst du das Dokument zu diesem Zweck sperren.

  1. Führe einen der folgenden Schritte aus:
    • Öffne ein einzelnes PDF-Dokument oder eine Komponentendatei aus einem PDF-Portfolio und melde dich bei Adobe LiveCycle Rights Management ES an.

    • Öffne bei PDF-Portfolios das PDF-Portfolio und melde dich bei Adobe Experience Manager-Formularserver (Dokumentsicherheit) an.

  2. Wähle Alle Tools > Eine PDF-Datei schützen > Dokumentsicherheit > Sperren aus. 

  3. Wähle im Menü auf der Website eine Option, die erläutert, warum du das Dokument sperrst, oder gib eine Meldung ein. Wenn du das gesperrte Dokument ersetzt, gib die URL des neuen Dokuments an.
  4. Wähle OK aus, um die Änderungen zu speichern.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?