Farbbedienfeld – Übersicht

Im Farbbedienfeld („Fenster“ > „Farbe“) werden die Farbwerte für die aktuelle Vordergrund- und Hintergrundfarbe angezeigt. Mit den Reglern im Farbbedienfeld können Sie die Vordergrund- und die Hintergrundfarbe anhand verschiedener Farbmodelle bearbeiten. Sie können auch eine Vordergrund- oder Hintergrundfarbe aus dem Farbspektrum im Farbbalken am unteren Bedienfeldrand wählen.

Farbbedienfeld in Photoshop
Farbbedienfeld

A. Vordergrundfarbe B. Hintergrundfarbe C. Schieberegler D. Farbbalken 

Folgende Warnhinweise können während der Farbauswahl im Farbbedienfeld angezeigt werden:

  • Ein Dreieck mit einem Ausrufezeichen  links über dem Farbbalken bedeutet, dass eine Farbe nicht mit CMYK-Druckfarben gedruckt werden kann.

  • Ein Quadrat  links über dem Farbbalken bedeutet, dass eine Farbe nicht websicher ist.

Ändern des Farbmodells der Farbbedienfeldregler

  1. Wählen Sie aus dem Menü des Farbbedienfelds eine Farbregler-Option.

Ändern des im Farbbedienfeld angezeigten Spektrums

  1. Wählen Sie aus dem Menü des Farbbedienfelds eine Option:
    • Mit „RGB-Spektrum“, „CMYK-Spektrum“ oder „Graustufen“ wird das Spektrum des jeweiligen Farbmodells angezeigt.

    • Mit „Aktuelle Farben“ wird das Spektrum angezeigt, das von der aktuellen Vordergrundfarbe zur aktuellen Hintergrundfarbe reicht.

  2. Mit „Balken websicher machen“ werden nur websichere Farben angezeigt.

    Hinweis:

    Wenn Sie das Spektrum des Farbbalkens schnell ändern möchten, klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf den Balken, bis das gewünschte Spektrum angezeigt wird.

Auswählen einer Farbe im Farbbedienfeld

  1. Klicken Sie im Farbbedienfeld auf das Feld für die Vordergrund- oder die Hintergrundfarbe, um es zu aktivieren (mit schwarzem Rand versehen).

    Hinweis:

    Wenn im Farbbedienfeld das Feld für die Hintergrundfarbe aktiviert ist, ändert die Pipette standardmäßig die Hintergrundfarbe.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Ziehen Sie die Farbregler auf den gewünschten Wert. Standardmäßig ändert sich beim Ziehen die Reglerfarbe. Sie können diese Funktion ausschalten und so die Leistung verbessern, indem Sie im Bereich „Allgemein“ im Dialogfeld „Voreinstellungen“ die Option „Dynamische Farbregler“ deaktivieren.

    • Geben Sie neben den Farbreglern Werte ein.

    • Klicken Sie auf das Farbauswahlfeld, wählen Sie im Farbwähler eine Farbe und klicken Sie auf „OK“.

    • Setzen Sie den Zeiger auf den Farbbalken (der Zeiger nimmt dabei die Form einer Pipette an) und klicken Sie auf eine Stelle, um die Farbe aufzunehmen. Klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste, um die Farbe dem nicht aktiven Farbauswahlfeld zuzuweisen.

Auswählen einer Farbe aus dem Farbfelderbedienfeld

Das Farbfelderbedienfeld („Fenster“ > „Farbfelder“) enthält Farben, die Sie häufig verwenden. Sie können dem Bedienfeld Farben hinzufügen oder Farben daraus löschen. Für verschiedene Projekte können Sie unterschiedliche Farbbibliotheken anzeigen.

  • Zum Auswählen einer Vordergrundfarbe klicken Sie im Farbfelderbedienfeld auf eine Farbe.
  • Zum Auswählen einer Hintergrundfarbe klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) im Farbfelderbedienfeld auf eine Farbe.

Hinweis:

Ändern Sie die Anzeige von Farbfeldern, indem Sie aus dem Menü des Farbfelderbedienfelds eine Anzeigeoption auswählen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie