Fehlerbehebung bei Abstürzen oder Einfrieren in Photoshop

Photoshop lässt sich nicht öffnen? Beim Starten stürzt Photoshop ab oder friert ein?

Wir helfen dir!

Beheben von häufigen Absturzproblemen in 6 einfachen Schritten

  1. Suche nach einem bekannten Problem in Photoshop.
  2. Erzwinge das Herunterfahren und starte Photoshop oder deinen Computer neu.
  3. Aktualisiere Photoshop auf die neueste Version
  4. Voreinstellungen von Photoshop zurücksetzen
  5. Fehlerbehebung für GPU und Grafiktreiber
  6. Halte dein macOS- oder Windows-Betriebssystem auf dem neuesten Stand.

Andere Möglichkeiten der Fehlerbehebung

GPU deaktivieren, um das Problem schnell einzuschränken

In einigen Fällen wird ein Problem mit der Grafikkarte und dem Treiber nicht behoben, wenn die neuesten Treiber installiert wurden.

Die schnellste und einfachste Art festzustellen, ob das Problem an der Grafikkarte oder dem Treiber liegt ist die Deaktivierung der Voreinstellung Grafikprozessor verwenden.

  • Gehe in Photoshop zu Voreinstellungen > Leistung, deaktiviere Grafikprozessor verwenden und starte Photoshop neu.
    Hilfe zum Zugriff auf die Voreinstellungen findest du unter Einstellungen in Photoshop anpassen.

Weitere Informationen findest du unter Probleme mit Grafikprozessor (GPU) und Grafiktreiber in Photoshop beheben.

Identifizieren eines problematischen Plug-ins

Gehe wie folgt vor, um schnell festzustellen, ob der Absturz von Photoshop durch ein problematisches, optionales oder Drittanbieter-Plug-in verursacht wurde:

  1. Beende Photoshop.
  2. Halte die Umschalttaste gedrückt und starte Photoshop. Während des Starts wird ein Dialogfeld mit folgendem Text angezeigt: Laden optionaler und Drittanbieter-Plug-ins überspringen.
  3. Klicke auf Ja, um das Laden optionaler und Drittanbieter-Plug-ins zu überspringen.
  4. Starte Photoshop.

Startet Photoshop erfolgreich, wird das Problem von einem installierten, optionalen oder Drittanbieter-Plug-in verursacht. Weitere Informationen findest du unter Fehlerbehebung bei Photoshop-Plug-Ins.

Hinweis:

Mit dem Release von Photoshop 23.3 wurde das Problem, dass Photoshop beim Start oder beim Öffnen eines Videos abstürzt, weil externe Plug-ins wie Adobe Design to Print vorhanden sind, behoben.

Als Problemumgehung für dasselbe Problem in Photoshop 23.2 oder früheren Versionen führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Deinstalliere das Plug-in Adobe Adobe Design to Print: Wähle in der Creative Cloud-Anwendung unter Stock & Marketplace > Plug-ins Plug-ins verwalten. Wähle Adobe Design to Print aus und deinstalliere es.
  • Wenn du das Plug-in nicht findest, es aber vor einiger Zeit installiert hast, bereinige die verbleibenden Dateien. Führe dazu die untenstehenden Schritte aus:
    1. Schließe Adobe Photoshop, falls das Programm ausgeführt wird
    2. Lösche die Erweiterung:
      • Gehe zu „/Library/Application Support/Adobe/CEP/extensions/“ und lösche den Ordner „com.adobe.designtoPrint“ ODER
      • Navigiere zu „/Users/<username>/Library/Application Support/Adobe/CEP/extensions/“ und lösche den Ordner „com.adobe.designtoPrint“.
    3. Löschen des Plug-ins und des Ordners Generator: Navigiere zu „/Applications/Adobe Photoshop CC 2022/Plug-ins/“ und lösche den Ordner „Generator“ sowie AdobeDesigntoPrint.plugin.
    4. Löschen des Ordners FBS: Navigiere zu „/Users/<username>/Library/Application Support/Adobe/Adobe Design to Print“ und lösche den Ordner „FBS“.

Wenn Photoshop immer noch abstürzt, halte beim Starten die Umschalttaste gedrückt und klicke auf „Ja“, um das Laden von Plug-ins von Drittanbietern zu überspringen.

Zurücksetzen des Photoshop-Schriftartencaches

Eine ungültige Schriftart kann allgemeine Leistungsprobleme beim Starten oder Verwenden von Photoshop einschließlich Abstürze und Einfrieren verursachen. Der Photoshop-Schriftarten-Cache enthält eine Aufzählung der auf dem System installierten Schriften und Schriftmerkmale, die Photoshop verwenden kann. Wenn du diese Schriftart-Cache-Datei löschst, kann Photoshop eine neue Datei erstellen.

macOS

  1. Beende Photoshop und das Creative Cloud-Programm..
  2. Navigiere zu: /Benutzer/[Benutzername]/Library/Application Support/Adobe/Adobe Photoshop.
  3. Lösche den Ordner CT Font Cache und leere den Papierkorb.

Windows

  1. Beende Photoshop und das Creative Cloud-Programm.
  2. Navigiere zu \Benutzer\[Benutzername]\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Photoshop <version>
  3. Lösche den Ordner CT Font Cache und leere den Papierkorb.

Weitere Informationen findest du unter Fehlerbehebung bei Schriftarten.

Absturz bei installierter Antivirensoftware

Wenn Photoshop abstürzt, wenn eine Antiviren-Software installiert ist, deaktiviere oder deinstalliere deine Antiviren-Software oder wende dich an den Hersteller deiner Antiviren-Software (z. B. Avast Antivirus).

Stürzt Photoshop immer noch ab?

Wenn du das Problem nicht lösen kannst, versuche als letzte Möglichkeit, eine frühere App-Version wiederherzustellen.

Weitere Informationen findest du unter Installieren früherer Versionen von Creative Cloud-Applikationen.

Benötigst du weitere Hilfe?

Wenn du weitere Hilfe benötigst, leite uns Informationen zu deinem Absturzproblem und das Absturzprotokoll weiter, um Adobe bei der Lösung des Problems zu unterstützen. Weitere Informationen findest du unter Absturzbericht senden.

Du kannst auch der Adobe Photoshop Community beitreten, um Antworten auf einige häufig gestellte Fragen oder Probleme zu finden oder anderen deine Ideen vorzustellen. Wir würden uns freuen, von dir zu hören!

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden