Eine Einzelvereinbarung für einen anderen Beteiligten freigeben

Als Absender von Dokumenten können Sie Ihre Einzelvereinbarungen für andere E-Mail-Adressen freigeben, solange die Beteiligten, für die freigegeben wird, nicht bereits mit der Vereinbarung verknüpft sind.

Diese Funktion ist nützlich, um eine Vereinbarung freizugeben, wenn jemand eine einzelne Transaktion sehen, aber nicht dauerhaft die gesamte Liste der Vereinbarungen eines Benutzers ansehen können muss. (Siehe Kontofreigabe wenn Sie eine dauerhafte Ansicht für alle Vereinbarungen eines Benutzers oder einer Gruppe erstellen müssen.)

Nach der Freigabe eines Vertrags wird dem Empfänger per E-Mail eine aktuelle PDF-Version der Vereinbarung zugestellt (z. B. wird bei einer Vereinbarung, die sich in Bearbeitung befindet, eine PDF mit allen von vorherigen Empfängern eingefügten Inhalten gesendet).

Wenn Sie eine Vereinbarung für interne Benutzer freigeben, wird die Vereinbarung auch auf der Seite Verwalten des Benutzers angezeigt, für den sie freigegeben wurde. Dort kann dieser den Fortschritt der Vereinbarung überprüfen und überwachen.

Hinweis:
  • Sie können die Freigabe einer Vereinbarung nicht rückgängig machen.
  • Vereinbarungen können nur dann freigegeben werden, wenn sie sich im folgenden Status befinden:
    • In Bearbeitung
    • Wartet auf Sie
    • Abgeschlossen
  • Die Freigabe bleibt erhalten, selbst wenn Sie die Transaktion auf Ihrer Verwalten-Seite ausblenden.
  • Wenn Sie versuchen, eine Vereinbarung an eine E-Mail-Adresse freizugeben, die bereits Teilnehmer dieser Vereinbarung ist, wird eine Fehlermeldung generiert, die darauf hinweist, dass mindestens eine Person, für die sie freigegeben werden soll, bereits Teilnehmer der Vereinbarung ist und daher nicht berücksichtigt werden kann.

Individuelle Vereinbarung freigeben:

  1. Gehen Sie als Absender der Vereinbarung zur Seite Verwalten und klicken Sie auf die Vereinbarung, die Sie freigeben möchten.

    Dadurch wird das Menü Aktionen auf der rechten Seite des Fensters geöffnet.

  2. Wählen Sie die Aktion Freigeben.

    Wenn die Option zum Freigeben Ihnen nicht angezeigt wird, hat Ihr Konto oder Ihre Gruppe möglicherweise nicht die nötige Berechtigung. Wenden Sie sich für eine Auswertung der Steuerelemente
    an Ihre*n Konto- oder Gruppenmanager*in.

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, für die Sie die Vereinbarung freigeben wollen.

    Sie können eine Nachricht hinzufügen, die in die Benachrichtigungs-E-Mail aufgenommen werden soll.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Freigeben .

    Vereinbarung freigeben

    Eine Erfolgsmeldung wird nach Abschluss der Freigabe gesendet:

    Erfolgsmeldung

Wenn eine Vereinbarung freigegeben wird, geschieht Folgendes:

  • Der Empfänger erhält per E-Mail eine aktuelle PDF-Version der Vereinbarung.
  • Die Vereinbarungsansicht auf der Seite Verwalten wird aktualisiert und zeigt dann die Liste der Beteiligten an, für die die Vereinbarung freigegeben wurde.
  • Der Datensatz der Vereinbarung(en) wird dem Aktivitätsdatensatz und dem Audit-Bericht hinzugefügt.  
  • Die Aktion Freigeben zeigt eine Zahl an, die angibt, wie oft die Vereinbarung (intern und extern) freigegeben wurde. 
Datensätze abgeschlossener Freigaben

Hinweis:

Externe Empfänger einer Freigabe werden nur mit ihrer E-Mail-Adresse vermerkt.

Interne Empfänger werden mit ihren Profilnamen und E-Mail-Adressen angezeigt.

Freigeben einer Vereinbarung an eine externe E-Mail-Adresse

Eine externe E-Mail-Adresse ist definiert als eine beliebige E-Mail-Adresse, die nicht zu Ihrem eigenen Adobe Acrobat Sign-Konto gehört. Dies kann andere Personen in Ihrem Unternehmen betreffen, die entweder ein Acrobat Sign-Konto oder gar kein Konto haben.

  • Wie oft Sie eine Vereinbarung für externe E-Mail-Adressen  freigeben können, ist begrenzt und abhängig von der Dienstebene, auf der sich die Person befindet, die die Freigabe erteilen will:
    • Test-Ebenen: 5
    • Einzelbenutzer-Ebene: 10
    • Small Business-Ebene: 10
    • Business-Ebene: 20
    • Enterprise-Ebene: 20
  • Die Gesamtzahl der Freigaben an externe E-Mail-Adressen beträgt pro Vereinbarung.
  • Wie oft eine Vereinbarung für interne Benutzer freigegeben werden kann, ist nicht beschränkt, und die Anzahl der Freigaben wird bei der Gesamtzahl der Freigaben an externe Adressen nicht mitgezählt.
  • Ein Fehler wird ausgelöst, wenn eine Vereinbarung die maximale Anzahl externer Freigaben erreicht hat:
Fehler bei zu vielen Freigaben

Eine Vereinbarung für einen internen Benutzer freigeben

Wenn eine Vereinbarung für eine interne E-Mail-Adresse (beliebige E-Mail-Adressen innerhalb Ihres eigenen Acrobat Sign-Kontos) freigegeben wird, wird die Vereinbarung auf der Seite Verwalten dieses Benutzers angezeigt (zusätzlich zur per E-Mail gesendeten PDF). Dadurch erhält dieser in Echtzeit Zugriff auf die Transaktion und kann diese überprüfen.

Hellgrauer Text unter dem Titel der Vereinbarung gibt dem Benutzer an, dass es sich bei der Vereinbarung um eine freigegebene Transaktion handelt.

„Freigegeben von“ auf der Seite „Verwalten“

Die Seitenansicht Verwalten einer freigegebenen Vereinbarung bietet schreibgeschützten Zugriff. Mit der Freigabe einer einzelnen Vereinbarung wird keine Berechtigung zum Bearbeiten oder Stornieren der Vereinbarung übertragen.

Der Benutzer, für den eine Vereinbarung freigegeben wurde, ist berechtigt,

  • Die Vereinbarung zu öffnen und sie in ihrer aktuellen Version zu prüfen.
  • Eine aktuelle PDF-Version der Vereinbarung herunterzuladen.
  • Den aktuellen Audit-Bericht herunterzuladen.
  • Die Vereinbarung auf der eigenen Seite „Verwalten“ auszublenden.
  • Die Vereinbarung für andere Parteien freizugeben.
  • Eigene persönliche Anmerkungen hinzuzufügen.
  • Die Empfängerrollen und Authentifizierungsmethoden der Empfänger zu prüfen.
  • Auf den Aktivitätsdatensatz zuzugreifen.

Der Benutzer, für den die Freigabe erteilt wurde, kann den Status, die Dokumente, Empfänger oder die Authentifizierungsmethoden der Transaktion nicht ändern. Die einzige bedeutende Berechtigung, die ein Benutzer hat, der eine Freigabe erhalten hat, besteht darin, dass er selbst die Vereinbarung für andere freigeben kann.

Freigaben für interne Benutzer wirken sich nicht auf die begrenzte Anzahl an möglichen externen Freigaben aus.

Seite „Verwalten“ der Benutzer mit Freigabe

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]