Sie können unterschiedliche Vorgänge ausführen, um die Darstellung von Text zu verändern. Sie können beispielsweise Text verformen, Text in Formen konvertieren oder einen Schlagschatten hinzufügen. Eine der einfachsten Methoden zum Erstellen von Texteffekten besteht darin, die standardmäßig in Photoshop enthaltenen Texteffektaktionen auf eine Textebene anzuwenden. Diese Effekte werden über die Option „Texteffekte“ im Menü des Aktionenbedienfeldes aufgerufen.

Erstellen von Text entlang oder in Pfaden

Sie können Text eingeben, der entlang dem Rand eines mit einem Zeichenstift oder einem Form-Werkzeug erstellten Arbeitspfades fließt. Wenn Sie Text entlang einem Pfad eingeben, fließt dieser in die Richtung, in der dem Pfad Ankerpunkte hinzugefügt wurden. Das Eingeben von horizontalem Text auf Pfaden erzeugt Zeichen, die senkrecht zur Grundlinie stehen. Das Eingeben von vertikalem Text auf Pfaden erzeugt Text, der parallel zur Grundlinie ausgerichtet ist.

Sie können auch Text innerhalb eines geschlossenen Pfads eingeben. In diesem Fall wird der Text jedoch immer horizontal ausgerichtet und Zeilenumbrüche werden jeweils beim Erreichen der Pfadbegrenzung eingefügt.

Hinweis:

Wenn Sie einen Pfad verschieben oder seine Form ändern, passt sich der verknüpfte Text an die neue Pfadposition bzw. -form an.

Horizontaler und vertikaler Text in Photoshop auf einem offenen Pfad
Horizontaler und vertikaler Text auf einem offenen Pfad

Horizontaler und vertikaler Text in Photoshop
Horizontaler und vertikaler Text auf einem geschlossenen Pfad, der mit einem Form-Werkzeug erstellt wurde

Eingeben von Text entlang einem Pfad

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie das Horizontale Text-Werkzeug  oder das Vertikale Text-Werkzeug .

    • Wählen Sie das Horizontale Textmaskierungswerkzeug  oder das Vertikale Textmaskierungswerkzeug .

  2. Positionieren Sie den Zeiger so, dass sich die Grundlinie des Textwerkzeugs  auf dem Pfad befindet und klicken Sie dann. Nach dem Klicken wird auf dem Pfad eine Einfügemarke angezeigt.
    Eingeben von Text entlang einem Pfad in Photoshop
    Grundlinie des Textwerkzeugs (links) und Textwerkzeug mit Grundlinie auf einem Pfad (rechts)

  3. Geben Sie den Text ein. Horizontaler Text wird senkrecht zur Grundlinie entlang dem Pfad eingefügt. Vertikaler Text wird parallel zur Grundlinie entlang dem Pfad eingefügt.

    Hinweis:

    Verwenden Sie die Option „Grundlinienversatz“ im Zeichenbedienfeld, wenn Sie die vertikale Textausrichtung auf einem Pfad weiter beeinflussen möchten. Wenn Sie beispielsweise einen negativen Wert in das Feld „Grundlinienversatz“ eingeben, wird der Text nach unten verschoben.

Verschieben oder Spiegeln von Text entlang einem Pfad

  1. Wählen Sie das Direktauswahl-Werkzeug  bzw. das Pfadauswahl-Werkzeug  aus und positionieren Sie es über dem Text. Der Zeiger nimmt die Form einer Einfügemarke mit Pfeil  an.
    • Wenn Sie Text verschieben möchten, klicken Sie auf den Text und ziehen Sie ihn entlang dem Pfad. Achten Sie hierbei darauf, dass der Text nicht über den Pfad hinübergezogen wird.

    • Wenn Sie Text auf die andere Pfadseite spiegeln möchten, klicken Sie auf den Text und ziehen Sie ihn über den Pfad hinüber.

Pfadauswahl-Werkzeug bzw. Direktauswahl-Werkzeug in Photoshop
Verschieben bzw. Spiegeln von Text auf einem Pfad mit dem Direktauswahl-Werkzeug bzw. dem Pfadauswahl-Werkzeug.

Hinweis:

Um Text auf die andere Seite des Pfades zu verschieben, ohne die Richtung umzukehren, verwenden Sie die Option „Grundlinienversatz“ im Zeichenbedienfeld. Wenn Sie beispielsweise Text erstellt haben, der von links nach rechts außerhalb eines Kreises verläuft, können Sie in das Textfeld „Grundlinienversatz“ einen negativen Wert eingeben. Der Text verläuft dann entlang der Innenseite des Kreises.

Eingeben von Text innerhalb eines geschlossenen Pfads

  1. Wählen Sie das Horizontale Text-Werkzeug .
  2. Platzieren Sie den Zeiger innerhalb des Pfads.
  3. Wenn das Text-Werkzeug von gestrichelten Klammern  eingeschlossen ist, klicken Sie, um Text einzufügen.

Verschieben eines Pfads mit Text

  1. Wählen Sie das Pfadauswahl-Werkzeug  bzw. das Verschieben-Werkzeug  aus, klicken Sie und ziehen Sie dann den Pfad an die neue Position. Achten Sie beim Verwenden des Pfadauswahl-Werkzeugs darauf, dass der Zeiger nicht die Form einer Einfügemarke mit Pfeil  annimmt, da dann nicht mehr der Pfad, sondern der Text auf dem Pfad verschoben wird.

Verändern der Form eines Pfads mit Text

  1. Wählen Sie das Direktauswahl-Werkzeug .
  2. Klicken Sie auf einen Ankerpunkt auf dem Pfad und ändern Sie dann mithilfe der Griffe die Form des Pfads.

Verformen von Text und Aufheben der Verformung

Sie können Text zum Erstellen eines Spezialeffekts verformen. Diese Textverformung kann beispielsweise die Form eines Bogens oder einer Welle annehmen. Der ausgewählte Verformungsstil ist ein Attribut der Textebene. Sie können jederzeit den Verformungsstil der Ebene und damit die Gesamtform der Verformung ändern. Mit Verformungsoptionen können Sie Ausrichtung und Perspektive des Verformungseffekts genau steuern.

Hinweis:

Sie können keine Textebenen verformen, die Faux Fett-Formatierung oder Schriftarten ohne Konturdaten enthalten (z. B. Bitmap-Schriften).

Beispiel für Text mit dem Verformungsstil „Fisch“ in Photoshop
Beispiel für Text mit dem Verformungsstil „Fisch“

Verformen von Text

  1. Wählen Sie eine Textebene aus.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie ein Textwerkzeug aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche „Verformten Text erstellen“ .

    • Wählen Sie „Schrift“ > „Text verformen“.

    Hinweis:

    Sie können den Befehl „Verformen“ zum Verformen von Text in einer Textebene verwenden. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Pfad transformieren“ > „Verformen“.

  3. Wählen Sie aus dem Popupmenü „Art“ einen Verformungsstil.
  4. Wählen Sie die Ausrichtung des Verformungseffekts („Horizontal“ oder „Vertikal“).
  5. Legen Sie ggf. Werte für weitere Verformungsoptionen fest:
    • „Biegung“, um das Ausmaß der Verformung für die Ebene zu bestimmen

    • „Horizontale Verzerrung“ oder „Vertikale Verzerrung“, um Perspektive auf die Verformung anzuwenden

Aufheben von Textverformungen

  1. Wählen Sie eine Textebene aus, auf die eine Verformung angewendet wurde.
  2. Wählen Sie ein Textwerkzeug aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche „Verformten Text erstellen“  oder wählen Sie „Ebene“ > „Schrift“ > „Text verformen“.
  3. Wählen Sie im Popupmenü „Art“ die Option „Ohne“ und klicken Sie auf „OK“.

Erstellen eines Arbeitspfades aus Text

Sie können Schriftzeichen als Vektorformen verwenden, indem Sie sie in einen Arbeitspfad konvertieren. Ein Arbeitspfad ist ein temporärer Pfad, der im Pfadebedienfeld angezeigt wird und die Kontur einer Form definiert. Wenn Sie einen Arbeitspfad aus einer Textebene erstellt haben, können Sie ihn wie jeden anderen Pfad speichern und bearbeiten. Zeichen auf dem Pfad können zwar nicht als Text bearbeitet werden, aber die ursprüngliche Textebene bleibt intakt und kann bearbeitet werden.

  1. Wählen Sie eine Textebene aus und wählen Sie dann „Schrift“ > „Arbeitspfad erstellen“.

    Hinweis:

    Sie können Arbeitspfade nicht aus Schriftarten ohne Konturdaten erstellen (z. B. Bitmap-Schriftarten).

Umwandeln von Text in Formen

Wenn Sie Text in Formen konvertieren, wird die Textebene durch eine Ebene mit einer Vektormaske ersetzt. Sie können die Vektormaske bearbeiten und Stile auf die Ebene anwenden, jedoch keine Zeichen in der Ebene als Text bearbeiten.

  1. Wählen Sie eine Textebene aus und wählen Sie dann „Schrift“ > „In Form umwandeln“.

    Hinweis:

    Sie können Formen nicht aus Schriftarten ohne Konturdaten erstellen (z. B. Bitmap-Schriftarten).

Erstellen einer Textauswahlbegrenzung

Mit den beiden Textmaskierungswerkzeugen können Sie eine Auswahl in der Form des Texts erstellen. Die Textauswahl wird in der aktiven Ebene angezeigt und kann wie jede andere Auswahl verschoben, kopiert, gefüllt oder konturiert werden.

  1. Wählen Sie die Ebene aus, in der die Auswahl angezeigt werden soll. Sie sollten die Textauswahlbegrenzung auf einer normalen Bildebene statt auf einer Textebene erstellen. Wenn Sie die Textauswahlbegrenzung füllen oder mit einer Kontur versehen möchten, erstellen Sie sie in einer neuen leeren Ebene.
  2. Wählen Sie das Horizontale Textmaskierungswerkzeug  oder das Vertikale Textmaskierungswerkzeug .
  3. Wählen Sie zusätzliche Textoptionen aus und geben Sie Text an einem Punkt oder in einem Begrenzungsrahmen ein.

    Während Sie den Text eingeben, wird über der aktiven Ebene eine rote Maske angezeigt. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche „Bestätigen“  wird die Textauswahlbegrenzung im Bild in der aktiven Ebene angezeigt.

Versehen von Text mit einem Schlagschatten

Fügen Sie einen Schlagschatten hinzu, um dem Text in einem Bild Tiefe zu verleihen

  1. Wählen Sie im Ebenenbedienfeld die Ebene mit dem Text aus, dem Sie einen Schlagschatten hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie unten im Ebenenbedienfeld auf die Schaltfläche „Ebenenstil hinzufügen“  und wählen Sie in der angezeigten Liste die Option „Schlagschatten“.
  3. Platzieren Sie das Dialogfeld „Ebenenstil“ möglichst so, dass Sie die Ebene und den Schlagschatten sehen können.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Sie können verschiedene Eigenschaften des Schattens ändern. Dazu zählt der Übergang zwischen dem Schatten und den darunter liegenden Ebenen (Mischmodus), die Deckkraft (in welchem Maße die darunter liegenden Ebenen durchscheinen), der Winkel für den Lichteinfall und der Abstand vom Text oder Objekt.
  5. Klicken Sie auf „OK“, wenn der Schlagschatten Ihren Erwartungen entspricht.

    Hinweis:

    Sie können dieselben Einstellungen für den Schlagschatten in einer anderen Ebene verwenden, indem Sie die Schlagschattenebene im Ebenenbedienfeld bei gedrückter Alt-Taste in eine andere Ebene ziehen. Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden die Attribute des Schlagschattens auf die Ebene angewendet.

Füllen von Text mit einem Bild

Wenn Sie in Ihren Text ein Bild einfügen möchten, müssen Sie zunächst im Ebenenbedienfeld eine Bildebene über der Textebene platzieren und dann eine Schnittmaske auf die Bildebene anwenden.

  1. Öffnen Sie die Datei, die das im Text zu verwendende Bild enthält.
  2. Wählen Sie im Werkzeugbedienfeld das Horizontale Text-Werkzeug  oder das Vertikale Text-Textwerkzeug  aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Zeichen“, um das Zeichenbedienfeld in den Vordergrund zu bringen. Wenn das Bedienfeld noch nicht geöffnet ist, wählen Sie „Fenster“ > „Zeichen“.
  4. Wählen Sie im Zeichenbedienfeld die Schriftart und andere Attribute für den Text aus. Große Buchstaben in Fett-Formatierung eignen sich am besten.
  5. Klicken Sie in das Dokumentfenster, um die Einfügemarke zu setzen, und geben Sie den gewünschten Text ein. Wenn Sie mit dem Text zufrieden sind, drücken Sie die Strg- und die Eingabetaste (Windows) bzw. die Befehlstaste und den Zeilenschalter (Mac OS).
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte „Ebenen“, um das Ebenenbedienfeld in den Vordergrund zu bringen. Wenn das Bedienfeld noch nicht geöffnet ist, wählen Sie „Fenster“ > „Ebenen“.
  7. (Optional) Ist die Bildebene die Hintergrundebene, doppelklicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Bildebene, um sie von einer Hintergrundebene in eine normale Ebene umzuwandeln.

    Hinweis:

    Hintergrundebenen sind fixiert und können im Ebenenbedienfeld nicht verschoben werden. Zum Aufheben dieser Fixierung müssen Hintergrundebenen darum in normale Ebenen umgewandelt werden.

  8. (Optional) Im Dialogfeld „Neue Ebene“ können Sie einen anderen Namen für die Ebene angeben. Klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld zu schließen und die Bildebene umzuwandeln.
  9. Ziehen Sie die Bildebene im Ebenenbedienfeld direkt über die Textebene.
  10. Achten Sie darauf, dass die Bildebene ausgewählt ist, und wählen Sie „Ebene“ > „Schnittmaske erstellen“. Das Bild wird im Text angezeigt.
  11. Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug  aus und ziehen Sie das Bild an die gewünschte Position im Text.

    Hinweis:

    Soll statt des Bildes der Text verschoben werden, wählen Sie die Textebene im Ebenenbedienfeld aus und verschieben Sie dann den Text mit dem Verschieben-Werkzeug.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie