Eine Pinselvorgabe ist eine gespeicherte Pinselspitze mit festgelegten Eigenschaften, wie Größe, Form und Härte. Sie können Pinselvorgaben mit häufig verwendeten Eigenschaften speichern. Sie können auch Werkzeugvorgaben für den Pinsel speichern, die Sie dann in der Optionsleiste im Menü „Werkzeugvoreinstellung“ auswählen können. Später können Sie alle pinselfähigen Werkzeugvorgaben in Pinselvorgaben konvertieren, indem Sie in der Optionsleiste > > Alle in Pinselvorgaben konvertieren auswählen.

Wenn Sie die Größe, Form oder Härte einer Pinselvorgabe ändern, ist diese Änderung nur vorübergehend wirksam. Wenn Sie diese Vorgabe das nächste Mal auswählen, werden wieder die ursprünglichen Einstellungen des Pinsels verwendet. Wenn Sie Ihre Änderungen dauerhaft speichern möchten, müssen Sie eine neue Vorgabe erstellen. Siehe Erstellen einer neuen Pinselvorgabe.

Auswählen einer Pinselvorgabe

  1. Wählen Sie ein Mal- oder Bearbeitungswerkzeug aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf das Pinsel-Popupmenü.
  2. Wählen Sie einen Pinsel aus.

    Hinweis:

    Sie können einen Pinsel auch im Pinseleinstellungsbedienfeld auswählen. Klicken Sie oben links im Bedienfeld auf „Pinsel“, um die geladenen Vorgaben anzuzeigen.

  3. Ändern Sie die Optionen für die Pinselvorgabe.

    Durchmesser

    Ändert vorübergehend die Pinselgröße. Ziehen Sie den Regler, um einen Wert auszuwählen. Hat der Pinsel eine duale Spitze, werden die primäre und die duale Spitze skaliert.

    Aufnahmebereich verwenden

    Verwendet den ursprünglichen Durchmesser der Pinselspitze, sofern die Pinselspitze auf einem Beispiel basiert. (Für runde Pinsel nicht verfügbar.)

    Härte

    (Nur verfügbar für runde und quadratische Spitzen.) Ändert den Glättungswert für den Pinsel vorübergehend. Bei 100 % wird die härteste Pinselspitze verwendet, der Strich ist aber immer noch glatt. Mit dem Buntstift wird immer eine harte, ungeglättete Kante gezeichnet.

Hinweis:

Sie können auch voreingestellte Pinseloptionen im Pinselbedienfeld bearbeiten (Fenster > Pinsel).

Hinweis:

Um eine dynamische Vorschau der Pinselstriche im Pinseleinstellungsbedienfeld anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger im Pinselbedienfeld über einen Pinsel, bis die QuickInfo angezeigt wird. Wenn Sie den Mauszeiger über verschiedene Pinsel bewegen, werden im Vorschaubereich unten im Pinselbedienfeld jeweils Beispielstriche angezeigt.

Verwalten von Pinseln und Pinselvorgaben

Sie können Ihre Pinsel bequem verwalten, indem Sie sie in Gruppen im Pinselbedienfeld organisieren.

  1. Klicken Sie im Pinselbedienfeld auf das Symbol .

  2. Geben Sie einen Gruppennamen ein. Klicken Sie auf „OK“.

  3. Ziehen Sie Pinsel und Vorgaben in die Gruppe.

  4. Erstellen Sie weitere Gruppen gemäß Ihren Anforderungen.

Umbenennen einer Pinselvorgabe

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Wählen Sie im Pinselvorgabenbedienfeld einen Pinsel und dann im Bedienfeldmenü die Option „Pinsel umbenennen“. Geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie auf „OK“.
  • Doppelklicken Sie im Pinselbedienfeld auf eine Pinselspitze, geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie auf „OK“.

Löschen einer Pinselvorgabe

Führen Sie im Pinselvorgabebedienfeld einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie bei gedrückter Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) auf den Pinsel, den Sie löschen möchten.
  • Wählen Sie einen Pinsel aus und wählen Sie im Bedienfeldmenü die Option „Pinsel löschen“ oder klicken Sie auf das Symbol zum Löschen .

Importieren von Pinseln und Pinselsätzen

Sie können eine Vielzahl von kostenlosen und gekauften Pinseln, z. B. Photoshop-Pinselsätze von Kyle, in Photoshop importieren. Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Flyoutmenü des Pinselbedienfelds Weitere Pinsel abrufen. Klicken Sie alternativ mit der rechten Maustaste auf einen Pinsel, der im Pinselbedienfeld aufgeführt ist, und wählen Sie Weitere Pinsel abrufen im Kontextmenü aus.

    get_more_brushes2
    „Weitere Pinsel abrufen“ im Flyoutmenü des Pinselbedienfelds auswählen…
    get_more_brushes
    Mit der rechten Maustaste auf einen Pinsel klicken und „Weitere Pinsel abrufen“ auswählen…

  2. Laden Sie einen Pinselsatz herunter. Beispielsweise das „Megapack“ von Kyle.

  3. Wenn Photoshop ausgeführt wird, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene ABR-Datei.

    Die Pinsel, die Sie hinzugefügt haben, werden jetzt im Pinselbedienfeld angezeigt.

Hinweis:

Sie können auch die Option Pinsel importieren im Flyoutmenü des Pinselbedienfelds verwenden, um nach der heruntergeladenen ABR-Datei zu suchen und diese zu öffnen. Anschließend werden die heruntergeladenen Pinsel dem Pinselbedienfeld hinzugefügt.

Erste Schritte mit erweiterten benutzerdefinierten Pinseln

Erste Schritte mit erweiterten benutzerdefinierten Pinseln
ftcxo8t3
Kyle T Webster

Erstellen einer neuen Pinselvorgabe

Sie können einen eigenen Pinsel als Pinselvorgabe speichern, die im Pinselbedienfeld und im Vorgaben-Manager angezeigt wird.

Hinweis:

Neue Pinsel werden in einer Voreinstellungendatei gespeichert. Wird diese Datei gelöscht oder beschädigt oder werden die Pinsel auf die Standardbibliothek zurückgesetzt, gehen die neuen Vorgaben verloren. Möchten Sie neue Pinselvorgaben dauerhaft speichern, legen Sie sie in einer Bibliothek ab.

  1. Bearbeiten Sie einen Pinsel.
  2. Führen Sie im Pinselbedienfeld einen der folgenden Schritte durch:

    • Wählen Sie im Bedienfeldmenü „Neue Pinselvorgabe“, geben Sie für die Vorgabe einen Namen ein und klicken Sie auf „OK“.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuen Pinsel erstellen“ .

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie