Hinweis:

Sie möchten Ihre Auswahl ändern, wissen aber nicht genau, wie? Siehe Einstellen einer Pixelauswahl.

Verschieben einer Auswahl

  1. Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug  aus.
  2. Setzen Sie den Zeiger in die Auswahlbegrenzung und ziehen Sie die Auswahl an eine neue Position. Wenn Sie mehrere Bereiche ausgewählt haben, werden beim Ziehen alle Bereiche verschoben.

    Verschieben einer Auswahl in Photoshop
    Ursprüngliche Auswahl (links) und mit dem Verschieben-Werkzeug verschobene Auswahl (rechts)

Kopieren und Einfügen einer Auswahl

Mit dem Verschieben-Werkzeug können Sie eine Auswahl kopieren, wenn Sie sie innerhalb eines Bildes verschieben oder in ein anderes Bild ziehen. Sie können sie auch mit den Befehlen „Kopieren“, „Auf eine Ebene reduziert kopieren“, „Ausschneiden“ und „Einfügen“ kopieren und verschieben. Beim Ziehen mit dem Verschieben-Werkzeug wird Arbeitsspeicher eingespart, da Sie nicht die Zwischenablage verwenden.

Wenn Sie eine Auswahl oder Ebene in Bilder mit unterschiedlicher Auflösung einfügen, bleiben die Pixelmaße der eingefügten Daten erhalten. Dies kann dazu führen, dass der eingefügte Teil in dem neuen Bild zu groß oder zu klein wirkt. Verwenden Sie vor dem Kopieren und Einfügen zum Abgleichen der Auflösung der Quell- und Zielbilder den Befehl „Bildgröße“ oder verwenden Sie den Befehl „Frei transformieren“, um die Größe des eingefügten Inhalts zu ändern.

Hinweis:

Je nachdem, welche Farbmanagement-Einstellungen gewählt wurden und welches Farbprofil der Datei (oder den importierten Daten) zugewiesen wurde, müssen Sie u. U. angeben, wie die Farbinformationen in der Datei (oder in den importierten Daten) verarbeitet werden sollen.

Die Befehle „Kopieren“ und „Einfügen“

Kopieren

Kopiert den ausgewählten Bereich in die aktive Ebene.

Auf eine Ebene reduziert kopieren

Mit diesem Befehl wird im ausgewählten Bereich eine auf eine Ebene reduzierte Kopie aller sichtbaren Ebenen erstellt.

Einfügen

Mit diesem Befehl wird eine kopierte Auswahl in einen anderen Teil des Bildes oder als neue Ebene in ein anderes Bild eingefügt. Wenn ein Bereich ausgewählt ist, bewirkt der Befehl „Einfügen“, dass die kopierte Auswahl über der aktuellen Auswahl eingefügt wird. Wenn keine aktive Auswahl vorhanden ist, wird die kopierte Auswahl mit dem Befehl „Einfügen“ in der Mitte des Ansichtsbereichs eingefügt.

An Originalposition einfügen

Wenn die Zwischenablage Pixel enthält, die aus einem anderen Photoshop-Dokument kopiert wurden, werden diese an der gleichen relativen Position wie im Ausgangsdokument in das Zieldokument eingefügt.

„In die Auswahl einfügen“ oder „Außen einfügen“

Mit diesem Befehl wird eine kopierte Auswahl in eine Auswahl bzw. außerhalb von dieser Auswahl in ein Bild eingefügt. Die Quellauswahl wird auf einer neuen Ebene eingefügt und die Auswahlbegrenzung der Zielauswahl wird in eine Ebenenmaske konvertiert.

Kopieren einer Auswahl

  1. Wählen Sie den gewünschten Bereich aus.
  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Kopieren“ oder „Bearbeiten“ > „Auf eine Ebene reduziert kopieren“.

Kopieren einer Auswahl während des Ziehens

  1. Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug aus oder halten Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) gedrückt, um das Verschieben-Werkzeug zu aktivieren.
  2. Halten Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedrückt und ziehen Sie die Auswahl, die Sie kopieren und verschieben möchten.

    Wenn Sie die Auswahl in ein anderes Bild kopieren möchten, ziehen Sie sie aus dem aktiven Fenster in das Fenster des Zielbildes. Wenn nichts ausgewählt wurde, wird die gesamte aktive Ebene kopiert. Beim Ziehen der Auswahl über ein anderes Bildfenster wird das Fenster durch einen Rand markiert, wenn Sie die Auswahl in das Fenster ziehen können.

    Ziehen einer Auswahl in ein anderes Bild in Photoshop
    Ziehen einer Auswahl in ein anderes Bild

Erstellen mehrerer Kopien einer Auswahl innerhalb eines Bildes

  1. Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug aus oder halten Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) gedrückt, um das Verschieben-Werkzeug zu aktivieren.
  2. Kopieren Sie die Auswahl:
    • Halten Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedrückt und ziehen Sie die Auswahl.

    • Wenn Sie die Auswahl kopieren und das Duplikat um 1 Pixel versetzen möchten, halten Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) gedrückt und drücken Sie eine Pfeiltaste.

    • Wenn Sie die Auswahl kopieren und das Duplikat um 10 Pixel versetzen möchten, drücken Sie die Alt- und Umschalttaste (Windows) bzw. die Wahl- und Umschalttaste (Mac OS) sowie eine Pfeiltaste.

      Solange Sie die Alt-Taste bzw. die Wahltaste gedrückt halten, wird durch jedes Drücken einer Pfeiltaste in einem bestimmten Abstand vom letzten Duplikat eine Kopie der Auswahl erstellt. In diesem Fall wird die Kopie auf derselben Ebene erstellt.

Einfügen einer Auswahl in eine andere oder außerhalb davon

  1. Schneiden Sie den gewünschten Bildteil aus oder kopieren Sie ihn.
  2. Wählen Sie im gleichen oder in einem anderen Bild den Bereich aus, in den bzw. außerhalb von dem Sie die Auswahl einfügen möchten.

    Hinweis:

    Wenn Sie außen einfügen, muss der Auswahlbereich kleiner sein als die kopierte Auswahl.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einfügen Spezial“ > „In die Auswahl einfügen“. Der Inhalt der Quellauswahl wird in der Zielauswahl angezeigt.

    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einfügen Spezial“ > „Außen einfügen“. Der Inhalt der Quellauswahl wird um die Zielauswahl herum angezeigt.

    Durch „In die Auswahl einfügen“ und „Außen einfügen“·werden dem Bild eine Ebene und eine Ebenenmaske hinzugefügt. Im Ebenenbedienfeld enthält die neue Ebene eine Ebenenminiatur für die eingefügte Auswahl, die sich neben einer Ebenenmaskenminiatur befindet. Die Ebenenmaske basiert auf der Zielauswahl: die Auswahl ist nicht maskiert (weiß) und der Rest der Ebene ist maskiert (schwarz). Ebene und Ebenenmaske sind nicht verknüpft, d. h., Sie können beide Elemente einzeln verschieben.

    Verwenden des Befehls „In die Auswahl einfügen“ in Photoshop
    Verwenden des Befehls „In die Auswahl einfügen“

    A. Ausgewählte Fensterbereiche B. Kopiertes Bild C. In die Auswahl einfügen, Befehl D. Ebenenminiaturen und Ebenenmaske im Ebenenbedienfeld E. Eingefügtes Bild an neuer Position 
  4. Wählen Sie das Verschieben-Werkzeug  aus oder halten Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) gedrückt, um das Verschieben-Werkzeug zu aktivieren. Ziehen Sie dann den Quellinhalt, bis der gewünschte Teil durch die Maske hindurch angezeigt wird.
  5. Wenn Sie angeben möchten, welcher Anteil des darunter liegenden Bildes sichtbar sein soll, klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Ebenenmasken-Miniatur, wählen Sie ein Malwerkzeug aus und bearbeiten Sie die Maske:
    • Wenn Sie einen größeren Teil des unter der Ebene liegenden Bildes ausblenden möchten, malen Sie die Maske schwarz aus.

    • Wenn Sie einen größeren Teil des darunter liegenden Bildes anzeigen möchten, malen Sie die Maske weiß aus.

    • Wenn Sie das darunter liegende Bild teilweise anzeigen möchten, malen Sie die Maske grau aus.

  6. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, wählen Sie „Ebene“ > „Mit darunter liegender auf eine Ebene reduzieren“, um die neue Ebene und Ebenenmaske mit der darunter liegenden Ebene zusammenzufügen und die Änderungen zu übernehmen.

Kopieren und Einfügen zwischen Anwendungen

Sie können die Befehle „Ausschneiden“, „Kopieren“ oder „Einfügen“ verwenden, um eine Auswahl aus Photoshop zu kopieren und in andere Anwendungen einzufügen oder um Grafiken aus anderen Anwendungen in Photoshop einzufügen. Die ausgeschnittene oder kopierte Auswahl bleibt in der Zwischenablage, bis Sie eine andere Auswahl ausschneiden oder kopieren. Sie können auch Grafiken durch Drag & Drop zwischen Photoshop und Illustrator kopieren.

In einigen Fällen wird der Inhalt der Zwischenablage in ein Pixelbild konvertiert. In Photoshop wird eine Meldung angezeigt, bevor eine Vektorgrafik gerastert (in ein Pixelbild umgewandelt) wird.

Hinweis:

Das Bild wird mit der Auflösung der Datei gerastert, in die Sie es einfügen. Vektor-Smartobjekte werden nicht gerastert.

Einfügen von PostScript-Grafiken in Photoshop aus einer anderen Anwendung

  1. Wählen Sie die Grafik in der anderen Anwendung aus und wählen Sie „Bearbeiten“ > „Kopieren“.
  2. Wählen Sie in Photoshop das Bild aus, in das Sie die Auswahl einfügen möchten.

  3. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einfügen“.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld „Einfügen“ unter „Einfügen als“ eine der folgenden Optionen aus:

    Smartobjekt

    Fügt die Grafik als Smartobjekt in eine neue Ebene ein.

    Pixel

    Rastert die Grafik während des Einfügens. Beim Rastern werden mathematisch definierte Vektorgrafiken in Pixel konvertiert.

    Pfade

    Fügt die Kopie als Pfad in das Pfadebedienfeld ein. Wenn Sie Text aus Adobe Illustrator kopieren möchten, müssen Sie den Text zunächst in Konturen umwandeln.

    Formebene

    Erstellt eine neue Formebene, für die der Pfad als Vektormaske verwendet wird.

    Hinweis:

    Beim Kopieren von Grafiken aus Adobe Illustrator wird das Dialogfeld „Einfügen“ in Photoshop möglicherweise aufgrund der in Illustrator festgelegten Voreinstellungen für die Zwischenablage nicht angezeigt. Wählen Sie in Illustrator im Dialogfeld „Voreinstellungen“ unter „Dateien verarbeiten und Zwischenablage“ die Option „AICB“, wenn die Einfügeoptionen beim Einfügen von Grafiken in Photoshop angezeigt werden sollen.

  5. Wenn Sie im vorherigen Schritt „Einfügen als: Pixel“ gewählt haben, können Sie in der Optionsleiste „Glätten“ wählen, um einen glatten Übergang zwischen den Kanten der Auswahl und den umliegenden Pixeln zu erstellen.

    Hinweis:

    Sie können die Basis-Befehle verwenden, wenn Sie bereits Daten zusammengefügt haben und die gerasterten Daten wieder extrahieren möchten.

Speichern des Inhalts der Zwischenablage beim Schließen von Photoshop

Richten Sie Photoshop so ein, dass der Inhalt der Zwischenablage nach dem Beenden gespeichert wird, damit Sie ihn anschließend an einer anderen Stelle einfügen können.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • (Windows) Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“.

    • (Mac OS) Wählen Sie „Photoshop“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“.

  2. Aktivieren Sie „Zwischenablage exportieren“, um Photoshop-Inhalt in der Zwischenablage zu speichern, wenn Sie Photoshop beenden.

Kopieren von Grafiken aus Illustrator per Drag & Drop

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Fügen Sie ein oder mehrere Illustrator-Vektorobjekte durch Drag & Drop in ein offenes Photoshop-Bild ein. Dadurch wird im Bild eine Smartobjekt-Vektorebene erstellt. Wählen Sie „Ebene“ > „Smartobjekte“ > „Inhalt bearbeiten“, wenn Sie den Inhalt zum Bearbeiten in Illustrator erneut öffnen möchten.

    • Wenn Sie das Vektorobjekt als Pfad in Photoshop kopieren möchten, halten Sie beim Ziehen des Objekts aus Illustrator die Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) gedrückt.

    • Wenn Sie den Inhalt der derzeit ausgewählten Ebene von Photoshop in Illustrator kopieren möchten, verwenden Sie das Verschieben-Werkzeug, um den Inhalt aus dem Photoshop-Fenster in ein offenes Illustrator-Dokument zu ziehen.

Löschen oder Ausschneiden ausgewählter Pixel

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Löschen“ oder drücken Sie die Rücktaste (Windows) bzw. Rückschritttaste (Mac OS). Wenn Sie eine Auswahl in der Zwischenablage ablegen möchten, wählen Sie „Bearbeiten“ > „Ausschneiden“.

    Durch das Löschen einer Auswahl auf einer Hintergrundebene wird die ursprüngliche Farbe durch die Hintergrundfarbe ersetzt. Durch das Löschen einer Auswahl auf einer Standardebene wird die ursprüngliche Farbe durch Ebenentransparenz ersetzt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie